01/29/15

Kommt Ihr mit nach Houston? – Moda Fabrics

V & Co.
So langsam will ich zum Ende kommen mit den Berichten aus Houston. Im Mai beginnt ja schon die Frühjahrsmesse und da kann ich ja nicht immer noch vom Herbst berichten! Aber die Fotos von Moda und den neuen Kollektionen will ich Euch natürlich nicht vorenthalten.
A Cuppa
Brenda Riddle
Moda haben Grete und ich uns sehr intensiv angeschaut denn das ist Gretes absolutes Lieblings-Label und es war völlig klar, das vieles davon etwas später im Stoffsalat liegen würde.

Moda hat einen sehr großen Stand auf der Messe und rings herum jeder Designer ein paar Laufmeter Ausstellfläche für ein paar Musterstücke aus der neuen Kollektion. Ich wünschte die Flächen wären größer gewesen, da hätte vieles sicher mehr wirken können. Aber auch so war es eine echte Augenweide. Alle Moda-Designer, die eine neue Kollektion dabei hatten, waren auch mindestens am ersten Tag live da uns so haben wir uns bestens unterhalten.

Für die Fotos muss ich mich vorab entschuldigen. Nicht unbedingt die hohe Fotografierkunst. Vieles sind leider nur Schnappschüsse im Vorbeigehen bei künstlichem Licht. Aber für einen Eindruck reicht es hoffentlich.
Sweetwater 2
Zu allererst: Die Sweetwater-Mädels (ein Mutter und 2 Töchter-Gespann) mit einer wunderschönen Kollektion namens Feed Company. Die Mädels stammen aus Colorado und die Kollektion greift Farmthemen auf. Wie immer gibt es auch die Quiltmuster dazu und zwar hier.
Sweetwater Farm Fresh5 Farm Fresh Farm Fresh3 Farm Fresh4 Farm Fresh2 Farm Fresh 7 Farm Fresh 6
Die Serie wird es im Frühjahr komplett bei Stoffsalat geben, genau wie die aktuelle namens “The Boat House” (da gibt es auch ein paar ganz tolle Punkte- und Zahlenstoffe in Canvas, perfekt für Taschen oder Devided Baskets!)

Die nächste Serie ist bereits erhältlich und heißt “Horizon” von Kate Spain.
Kate Spain5 Kate Spain3 Kate Spain4 Kate Spain2 Kate Spain
In Houston durfte ich dann auch Brigitte Heidland von Zen Chic kennenlernen. Sie hat mir vor ein paar Monaten ein paar Schnittmuster zur Verlosung geschickt, Ihr erinnert Euch? Eine ganz nette Frau und ihre Quilts sind wie immer sehr modern und handwerklich perfekt. Auch diese Kollektion wandert bald in den Stoffsalat.
Zen Chic2 Zen Chic
“Aloha Girl” von Fig Tree & Co. hatte ich ja bereits im Rahmen der Schoolhouse-Series näher vorgestellt
Aloha Girl2 Aloha Girl 5 Aloha Girl
Von Janet Claire wird es einen Nachfolger zur “Hearty Good Wishes geben”
Janet Claire
Basic grey
und Basic Gray hat mich jetzt nicht so beeindruckt, deshalb nur ein Foto davon.

Was mir aber auch nach Monaten noch ein Lächeln ins Gesicht zaubert ist das Aufeinandertreffen mit zwei meiner Lieblingsdesignerinnen aus dem Moda-Team: Camille Roskelley von Bonnie & Camille und Vanessa Christenson von V & Co.
Camille Roskelley
Das ist zugegeben ein total unscharfes Foto aber das kann der Schönheit dieser Frau keinen Abruch tun. Camille finde ich einfach großartig, inklusive ihrer Stoffkollektionen und Quiltmuster, die sie unter dem Label Thimble Blossoms vertreibt (leider versendet sie seit 2015 keine pdfs mehr nach Deutschland, über den Fat Quarter Shop kann man bestellen oder als Papier-Schnittmuster einiges hier oder in den USA bei Camille selbst).

Vor vielleicht einem Jahr hat Camille begonnen Mini-Quiltmuster zu verkaufen. Die sind in den USA der totale Renner aber ich frage mich ehrlich gesagt, was man damit anstellt.
Saltwater Quilt Norway-Quilt
Thimble Blossom2 Thimble Blossom
Die neue Kollektion wird es sehr bald geben, sie heißt “Daysail” und Grete hat sie bestellt. CHeerio Cheerio2

Mit dabei war auch der Cheerio-Quilt, der schon seit Monaten auf meinem Zettel steht. Das Schnittmuster ist damals in der Love & Patchwork and Quilting erschienen und wegen großer Nachfrage mittlerweile auch als Schnittmuster erhältlich.
Cotton Way 3
Camilles Mutter Bonnie veröffentlicht unter dem Label “Cotton Way” ebenfalls Schnittmuster
Quilt Cotton WayCotton Way2 Cotton Way
Vanessa Christensons neue Serie “Color Theory” kommt in den USA gerade in die Läden und wird ganz bald auch im Stoffsalat liegen. Das Farbschema wie immer, die Muster modern und grafisch
Vanessa Christenson3 V & Co.9
Vanessa hat sich für jeden Tag der Messe ein Kleid aus eigenen Stoffen genäht und sie sah einfach hinreißend aus!
VanessaChristenson2
Zu vielen Moda-Serien wird es ein kleines Paket mit passenden Aurifil-Garnen und einem Mini-Charm-Pack und einem Schnittmuster geben. Die sind ja so süß!
V & Co. 7
Sie hatte sehr vielseitige Verarbeitungsbeispiele dabei wir z.B. Schlafanzughosen
V & Co.10V & Co.4

Kinderkleider oder Quilts
V & Co.5 V & Co.2
Mit der neuen Serie sind die Ombre-Farben zurück und ich warte sehnsüchtig auf das Eintreffen damit ich endlich den “I Heart You”- Quilt nähen kann (den Stoff dazu gab es vor ca. 2 Jahren schon einmal, er war aber sofort vergriffen).
I Heart You
Das Schnittmuster ist von Vanessa und in Ihrem Online-Shop als pdf erhältlich (im Moment mit dem Code “LOVE” 25% reduziert). Auch für die anderen Quilts und Täschchen gibt es dort das Schnittmuster als Download zu kaufen.
Vanessa Christenson
Vanessa hab ich ganz besonders ins Herz geschlossen. Ich hab mich sehr gefreut sie kennenzulernen schließlich war ihr Blog der erste US-Blog, der in meine Leseliste gewandert ist. Und ihre 3 Stoffserien sind echte All-Time-Favorites.

Und deshalb habe ich Euch aus Houston auch etwas mitgebracht (als kleine Vorschau auf die Verlosung der Mitbringsel): Ein komplettes Fat8-Paket der neuen Serie Color Theory! Für Euch während des Sample Sprees erkämpft.
Fat 8 Color Theory

Mit der Verlosung geht es dann ganz bald weiter. Dafür lasst Ihr mir bei Grete dann bitte ein Stück Ombre in pink über, ja? Das Schnittmuster liegt hier schon lang genug, diesmal will ich es schaffen…

Liebe Grüße Barbara

P.S: Für alle, die erst jetzt einsteigen und gerne weiterlesen möchten gibt es die komplette Reise zur größten Stoffmesse der USA hier nachzulesen:

Kommt Ihr mit nach Houston?  – Tag 1 und 2

Kommt Ihr mit nach Houston? Tag 3 (Free Spirit)

Kommt Ihr mit nach Houston? – Tag 4 (Cotton & Steel und Kokka)

Kommt Ihr mit nach Houston? – Art Gallery Fabrics

Kommt Ihr mit nach Houston? – Birch Fabrics

 

01/28/15

Ein besonderes Geschenk

Ende des letzten Jahres habe ich, während ich die Collagen für den Jahresrückblick zusammengestellt habe, eine Menge Fotos von meinen selbstgenähten Stücken gesichtet. So vieles hat es nie hier auf den Blog geschafft weil ich a) keine oder nur schlechte Fotos gemacht habe, b) ich es mir zwar vorgenommen, aber es einfach noch nicht gebacken bekommen habe oder in vielen Fällen c) weil ich mich darum bemühe nur etwas zu schreiben, wenn ich dazu auch etwas zu sagen habe und wen interessiert schon die 13. Stifterolle, die 10. Leggins oder schon wieder eine Kosmetiktasche?
LouLouThi2
Und eben diese Kosmetiktaschen habe ich beim Sichten der Bilder gemerkt, habe ich wirklich in rauen Mengen genäht. 42 Stück waren es, Wahnsinn. Da hab ich ja bis auf den Briefträger so ziemlich jeden in meinem Umfeld mit einer bedacht!

Umso peinlicher war es mir, als mein von mir sehr geliebter Vater vor ein paar Wochen im Vorbeigehen meinte, dass wenn ich mal irgendwann Zeit hätte (aber bitte auf keinen Fall nachts, da soll ich schlafen!) und von irgendeinem Stoff noch ein Rest über wäre (zzzz…keine Sorge, an Stoff wird es mir in diesem Leben nicht mangeln), er sich sehr über eine Reisetasche für seine Sachen freuen würde. Um Himmels Willen: Wie konnte ich meinen Papa vergessen?!
LouLouThi3
Dazu muss ich vielleicht etwas weiter ausholen: Mein Papa ist nicht nur mein treuester Blogleser seit den ersten Zeilen (und das obwohl er sich so gar nicht für die Materie interessiert) sondern seit 35 Jahren mein Fels in der Brandung. Ich habe das große Glück einer wunderbaren Familie, zwei liebende Eltern und die großartigsten 5 Geschwister der Welt. Und doch war ich von klein auf ein Papa-Kind. Zu ihm schaue ich bis heute auf, er ist mein Ratgeber und Zufluchtspunkt, von ihm habe ich für mein Leben gelernt. Er lebt mir vor, wie man ohne dem Ausfahren von Ellenbogen beruflich erfolgreich sein kann, wie man selbst ein glückliches Leben führt und trotzdem für andere da ist. Er ist großzügig, humorvoll, warmherzig, charmant und sehr intelligent. Er hat mir gezeigt, wie man offen und mit großen Vertrauen ins Leben zieht und wie man noch so hart in der Sache diskutieren kann aber niemals dabei den Gegenüber persönlich verletzt. Dieses Vorbild ist ein Schatz für mein ganzes Leben. Er ist mein heißgeliebter Vater.

Heute wird mein Vater 70 Jahre alt. Ich bin so dankbar, dass es 70 gesunde und schöne Jahre waren und wünsche ihm und mir so sehr, dass noch ganz viele folgen.

Und zu seinem Geburtstag hat mein Vater endlich seine Tasche bekommen. Genauer gesagt habe ich zwei genäht weil ich mich einfach für keine Variante entscheiden konnte. Denn selbstverständlich habe ich nicht wahllos einen Stoffrest aus dem Schrank gezogen sondern nach einer Farbe oder einem Motiv gesucht, dass auch zu ihm passt. Und ich muss sagen: Ich finde es schwierig für Männer etwas Farbenfrohes zu nähen, was eben immer noch männlich aussieht und nicht wie die ausgeborgte Tasche der Frau oder Enkelin.
LouLouThi5
Die erste Tasche ist eine Mischung aus braunem Nappa-Leder und einem gehüteten Stoffschatz von Anna Maria Horner. Er heißt “Hugs & Kisses” aus der Serie Lou Lou Thi in der Farbe ocean. Das fand ich sehr passend. Im Englischen ist das Kürzel “XOXO” die Kurzform für Hugs & Kisses, also “Umarmung und Küsschen”.
LouLouThi1
Innen habe ich die Tasche mit einem passenden Uni gefüttert, Kona Cotton in der Farbe “Jamaica“.
Birch Grove1 (1 von 1)
Die zweite Tasche ist ebenfalls aus einem meiner Lieblingsstoffe. Es sind Canvasstoffe aus der Birch-Serie The Groove, die ich bereits schon einmal hier zu einer Tasche vernäht habe. Mein Vater liebt Wildtiere, sowohl vor dem Fenster im Garten und vielleicht noch ein bißchen mehr auf dem Teller. Deshalb dachte ich, diese Tasche könnte ihm ebenfalls gefallen.
Birch Grove2 (1 von 1)
Der Futterstoff stammt aus der Elk Groove-Serie, ist aber Baumwolle. Die Serie ist leider nur noch in kleinen Resten zu bekommen, deshalb kann ich hier keine Quelle benennen. Eine schöne Auswahl an Birch-Stoffen in Deutschland gibt es aber hier.
Birch Grove4
Gefüttert sind sie wie immer mit Soft & Stable (etwas anderes kommt mir nicht mehr ins Haus) und der Schnitt ist selbstgebastelt. Wenn ich es irgendwann mal auf die Reihe bekomme kommt zu dieser Kosmetiktaschenversion auch eine ausführliche Anleitung.

Die Lederlabels stammen von Sirogane Leather Works aus Südkorea (hier dazu mehr, mit dem Hinweis “Das mach ich nachts” bekommt ihr bei der Bestellung Rabatt), die Metallreissverschlüsse habe ich bei ZipIt, einem Etsy Shop in den USA, bestellt. Sie sind von YKK und dort günstig und in großer Auswahl zu bekommen. Das Leder habe ich schon vor einer Weile als Reststück bei Ebay bestellt.
Birch Grove5
Aber jetzt wieder zurück zu den wichtigen Dingen! Alles Liebe zum Geburtstag, Du bester Papa, den einem der Herrgott nur mit auf den Weg geben kann!

XOXO Barbara

01/17/15

Stifterollen nähen – die Farbliste

Farbkarten2
Ihr Lieben,
für alle, die eine Uni-Farbrolle nähen (eine ausführliche Anleitung findet Ihr hier) und sich ans Sammeln der notwendigen Stoffe machen wollen, kommt hier der Farbzuordnungsservice aus dem Hause “Das mach ich nachts”.
Stifterolle 002
Wie bereits geschrieben, 24 passende gemusterte Stoffe hat man schneller beisammen als die Unis. Um die Kinder zum ordentlichen Wegräumen der Stifte in die entsprechenden Farbstreifen zu animieren ist es  aber wichtig, dass die Farben möglichst genau übereinstimmen damit sich die Kinder gut zurechtfinden.

Eigentlich wollte ich es mir leicht machen und habe deshalb Farber-Castell um eine Farbliste ihres Bundstifteprogramms gebeten. Farber-Castell war aber so freundlich meine Anfrage nicht zu beantworten und damit kann ich es nur per Foto zuordnen. Wie die Farbnummern der Stifte lauten weiß ich also leider nicht.

Die hier abgebildeten Farben sind im 24-er Pack der “Colour Grip” Serie von Farber-Castell enthalten die ich absolut empfehlen kann weil sie 1. mit der dreieckigen Form und den Noppen von Kindern gut zu halten sind und 2. auch einzeln im Fachhandel nachzukaufen sind wenn mal Farben runtergespitzt oder verschwunden sind. Selbstverständlich findet man sie wieder kurz nachdem Nachschub gekauft wurde. Jedes Mal.

Die 6 Farben, die ich immer einzeln dazu kaufe, habe ich mit “Sonderfarbe” gekennzeichnet.
Farbkarten
Ich hege eine echte Leidenschaft für Uni-Stoffe (hier habe ich schon mal ausführlich darüber geschrieben) und nutze Unis viel. Deshalb habe ich mir irgendwann Farbkarten der Hersteller “Moda Bella Solids”, “Kona Cotton” und “Michael Miller Cotton Couture” (zu bestellen über Stoffsalat) und “Art Gallery Pure Elements” (z.B. bei Hawthorne Threads bestellbar) mit kleinen Musterstreifen zugelegt. Mir helfen diese Karten oft, auch in diesem Fall.
Farbkarten3
Und hier die Farbzuordnung für Euch:
Mosaik 1
1. Apfelgrün: Moda Kiwi, Moda Lime,  Cotton Couture Apple, Kona Cotton Sour Apple
2. Orange: Moda Orange, Kona Cotton Carrot, Kona Cotton Orange, Pure Elements Burnt Orange
3. Kaminrot: Moda Scarlet, Moda Bettys Red, Pure Elements London Red, Kona Cotton Lipstick
4. Dunkelbraun: Moda Chocolate, Moda U-Brown, Cotton Couture Chocolate, Pure Elements Mink, Kona Cotton Coffee, Kona Cotton CappuccinoMosaik 4
1. Senf (Sonderfarbe): Moda Harvest Gold, Moda Mustard, Pure Elements Honey, Cotton Couture Honey, Kona Cotton Curry
2. Schwarz: Moda REG Black, Moda Soft Finish Black, Moda Washed Black, Pure Elements Caviar, Cotton Couture Black, Kona Cotton Black
3. Hellblau: Moda Little Boy Blue, Moda Surf, Moda Bluebell, Cotton Couture Boy, Pure Elements Tranquil Waters, Kona Cotton Peacock, Kona Cotton Niagara
4. Zartrosa: Moda Bubble Gum, Pure Elements Peach Sherbet, Cotton Couture Blossom, Kona Cotton Flesh, Kona Cotton Peach
Mosaik 2

1. Petrol: Moda Horizon Blue, Moda Turqouise, Pure Elements Tile Blue, Cotton Couture Turqouise, Kona Cotton Mediterranean, Konsa Cotton Cyan, Kona Cotton Turquoise
2. Pink: Moda Violet, Cotton Couture Orchid
3. Grau: Moda Etchings Slate, Moda Graphite, Pure Elements Moonstone, Cotton Couture Stone, Kona Cotton Pewter, Kona Cotton Graphite
4. Mittelblau: Moda Dusk, Moda Amelia Blue, Cotton Couture Sailor, Kona Cotton Hyacinth, Kona Cotton Regatta, Kona Cotton Surf, Kona Cotton Lapis
Mosaik 5
1. Helles Orange: Moda Cheddar, Moda Goldenrod, Pure Elements Mandarin, Cotton Couture Mango, Kona Cotton Papaya
2. Rotbraun: Moda Rust, Kona Cotton Spice, Kona Cotton Cinnamon, Kona Cotton Cocoa, Pure Elements Chocolate
3. Grün: Moda Dill, Moda Christmas Green, Kona Cotton Basil, Kona Cotton Pesto
4. Sonnengelb: Moda Sunflower, Moda Lemon, Pure Elements Canary, Kona Cotton Canary,
Mosaik 6
1. Zitronengelb: Moda Daffodil, Pure Elements Honeydrew, Kona Cottton Citrus, Kona Cotton Buttercup
2. Koralle (Sonderfarbe): Moda Tea Rose, Pure Elements Coral Reef, Pure Elements Grapefruit, Cotton Couture Geranium, Cotton Couture Coral, Kona Cotton Salmon
3. Dunkelblau: Moda Royal, Pure Elements Royal Cobalt, Cotton Couture Royal, Kona Cotton Marine, Kona Cotton Ocean
4. Gold (Sonderfarbe): Moda Together Tan, Birch Solid Sun, Cotton Couture Tan, Pure Elements Banana Cream, Kona Cotton Champagne
Mosaik 3
1. Emerald: Moda Kelly, Cotton Supreme Kelly Green, Cotton Couture Spearmint, Kona Cotton Clover
2. Rot: Moda Christmas Red, Moda Cherry, Cotton Couture Cherry, Kona Cotton Red, Kona Cotton Poppy
3. Hellbraun: Moda Hay, Moda Fig Tree Wheat, Cotton Couture Cinnamon, Kona Cotton Wheat, Kona Cotton Bisquit
4. Weiß: Moda White Bleached, Cotton Couture Bright White, Pure Elements Snow, Kona Cotton White
Mosaik 7
1. Silber (Sonderfarbe): Moda Silver, Pure Elements Ash, Cotton Couture Fog, Kona Cotton Silver
2. Lila: Moda Terrain Iris, Moda Purple, Cotton Couture Amethyst, Pure Elements Purple Pansy, Kona Cotton Tulip, Kona Cotton Purple
3. Rosa: Moda Petal Pink, Moda Peony, Cotton Couture Peony, Kona Cotton Ballerina, Kona Cotton Carnation
4. Magenta: Moda Berrylicious, Cotton Couture Jewel, Pure Elements Verve Violet, Kona Cotton Dark Violet, Kona Cotton Geranium
Mosaik8
1. Kaki (Sonderfarbe): Moda Willow, Pure Elements Patina Green, Cotton Couture Herb, Kona Cotton O.D. Green.
2. Dunkles Pink-Rot (Sonderfarbe): Moda Barn Door, Cotton Couture Burgundy, Pure Elements Spiceberry, Kona Cotton Bordeaux (Meine Kamera tut sich grundsätzlich mit dunkelrot schwer, die Farbe des Stoffs und des Stifts ist nicht so pink wie hier abgebildet, mehr ein dunkelrot).

Ich habe mit Grete vom Stoffsalat in Havixbeck gesprochen und sie würde bei Interesse Pakete mit 11-cm Streifen zusammenstellen. Bei Interesse bitte einfach eine EMail an Grete(ät)Stoffsalat.de. Mehr Infos dazu findet Ihr hier.

Und ich verspreche Euch: Wenn Ihr erst einmal damit anfangt wird noch so manche weitere Buntstifterolle folgen. Es ist einfach ein tolles Geschenk für Kinder. Ich habe glaube ich in dieser Woche die dreizehnte Rolle genäht. Nicht alle umfassen 30 Farben, einige waren auch nur auf die 12 Farben des kleinen Buntstiftepakets von Farber-Castell ausgelegt. Ein herrlicher Anblick sind sie aber immer immer, egal wie viele Farben enthalten sind.

Habt ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Nachnähen!
Liebe Grüße
Barbara

01/13/15

Stifterollen-Material-Paket – die Gewinner

Stifterolle 002
Mein lieber Herr Gesangsverein, damit habe ich nicht gerechnet… 289 Leser, die ein Materialpaket zur Stifterolle gewinnen wollen. Und den Kommentaren nach (ich kann es nicht oft genug sagen: Vielen Dank für so viele, so unglaublich liebe Nachrichten von Euch!) geht es Euch gar nicht um das ganze Paket inklusive der Buntstifte, sondern schlicht um die 30 Streifen Stoff.

Auch wenn das bei 289 Kandidaten nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist und ich damit längst nicht jedem von Euch ein Päckchen schicken kann, habe ich mich Anfang des Jahres entschieden neben den 2 Komplettpaketen zusätzlich 8 Farbsätze Stoffstreifen zu verschenken. Ich habe mich für die Uni-Variante entschieden. Hier dauert es länger, bis man sie zusammengesammelt hat.
Stoffstapel2
Damit können immerhin 10 von Euch sofort mit einer Buntstiftrolle nach dieser Anleitung starten. Für alle anderen heißt es leider weitersammeln. Aber ich kann Euch versichern: Es gibt Schlimmeres im Leben als Stoff sammeln zu müssen – und wenig Schöneres 🙂

Wie so oft hätte ich parallel zu dieser Überlegung mal mein Hirn anschmeißen sollen. 10 x 30 Streifen = 300 Streifen plus 2 Sätze, die ich selbst noch schneiden musste = 360 Streifen. Man sollte meinen jeder, der die dritte Klasse Grundschule ohne gröbere Aussetzer hinter sich gebracht hat kombiniert in Windeseile wie viele Streifen dafür geschnitten werden müssen aber mir dämmerte erst nach dem Zuschneiden der ersten Farbe, dass ich damit in einem Stündchen wohl kaum fertig sein würde… Naja, es soll nicht zu Eurem Schaden sein…
Stoffstapel
Für etwas mehr Orientierung sind die Kommentare jetzt nummeriert. Aaaalso – *Trommelwirbel* Mr. Random hat entschieden! Die beiden Gewinner des Komplettpakets sind:

# 158 Iris Gerding
#121 Fränzi

und die 8 weiteren Materialpakete gehen an:

#266 Claudia Salzmann
#116 Poldi
#128 Veronika B.
#285 Doro
#152 Juchulia
#148 Sina
#73 Sarah
#25 Angelika.

Herzlichen Glückwunsch! Ich werde Euch noch alle per Email kontaktieren. Der Gewinn umfasst für die beiden Hauptgewinner:
Materialpaket

  • 24+6 Buntstifte
  • Die farblich passenden Uni-Streifen (wer möchte kann auch die Patchwork-Variante
    bekommen)
  • Vlieseline 640
  • Einen Streifen Soft&Stable für den Rausfallschutz
  • Einen beziehbaren Stoff in der Größe 23cm mit Schablone, Unterleg-Stoffstreifen in weiß und das Tool zum Pressen
  • Ein Haargummi

Unis

  • Was den Stoff der Stifterolle betrifft könnt ihr wählen zwischen beigem Leinen, Chambray in Jeans oder dunkelblauem Uni.
  • Auch was den Dekorstreifen und den Knopfbezug betrifft habt Ihr die freie Wahl. Wenn Ihr wie ich einen Stoffstreifen einsetzen wollt sende ich Euch gerne etwas Passendes zu. Ich verwende immer größere Motive, die kommen da schön zur Geltung. Im Programm wären zum Beispiel:

Cowboys
Die Cowboys von Riley Blake’s “Sasparilla”
Birch
Elefanten oder Elche von Birch
Heaven and Helsinki
Die Häuserblöcke aus Patty Youngs Serie “Heaven &Helsinki”
Backjard Baby
oder meine so geliebten “Backyard Baby”-Stoffe von Patty Sloniger.

Wenn Euch sonst etwas in der Vergangenheit hier Gezeigtes gut gefallen hat schaue ich gerne, ob ich von dem entsprechenden Stoff noch etwas habe. Also: Eure Wahl. Das gilt auch für die 8 Gewinner der Stoffstreifen.

Für alle anderen, die heute leider leer ausgegangen sind, zwei Hinweise: Ich kann die Stoffpakete leider nicht zum Verkauf anbieten, tut mir leid. Aber ich kann Euch versichern, dass es gar nicht so schwer ist die Patchworkvariante zusammenzusammeln. Wenn Ihr die Uni-Variante bevorzugt und lossammeln wollt helfe ich gerne mit einer Liste mit den passenden Unis verschiedener Hersteller.

Also, nicht traurig sein. Es geht schon ganz bald (ist ja erst 2 Monate her…zzztzzztz….) mit der Verlosung der Dinge weiter, die ich Euch aus Houston mitgebracht habe.

Habt einen schönen Abend!
Viele Grüße
Barbara

01/2/15

Kommt Ihr mit nach Houston? (Birch Fabrics)

Logo Birch
Schon vor geraumer Zeit habe ich hier über Birch Fabrics geschrieben und mittlerweile x-Mal Stoffe des kalifornischen Ökotex-Labels vernäht und auf dem Blog gezeigt. Ganz definitiv bin ich ein Fan und freue mich sehr, dass das Sortiment sowohl in der Breite mit immer neuen Designs und Basics und ebenso in der Tiefe mit einem immer größeren Sortiment (Bio-Baumwolle, Jersey-Interlock, Öko-Fleece, Canvas, Bio-Fleece, Voile und in diesem Jahr auch Double-Gauze) wächst.
Birch 13
Insofern war der Stand in Houston für mich ein absolutes Muss. Und ich muss sagen: Er hat mir mit seinen vielen liebevollen Details und Verwendungsbeispielen auch besonders gut gefallen.
Birch 12
Ein Schwerpunkt von Birch sind die Prints im Design des sehr bekannten Charley Harper. Er war ein amerikanischer Künster und vor allem bekannt für seine Buchillustrationen und Tierzeichnungen in seiner typisch markanten Art.
Birch 10
Birch 11
Birch 4
Die stark wachsende Jersey/Interlock-Kollektion (qualitativ ein Traum! Sowohl beim Nähen als auch beim Tragen und das auch noch nach vielen Waschgängen!) wurde über den ganzen Stand hinweg anhand von Babybodies gezeigt. Fand ich sehr süß.
Birch 15
Birch 14
Ich freue mich sehr, dass es ab Februar die Jerseys auch in 18 passenden Unis geben wird. Darauf habe ich schon gewartet!

Eine weitere vorgestellte Serie namens “Acorn Trail” ist mittlerweile schon im Handel
Birch 1 Birch 3 Birch 2 Birch 9
“Beyond the Sea” (in Baumwolle und Jersey) wird es dann im Mai 2015 geben
Birch 16
Serengeti” gefiel mir besonders gut.
Birch 25 Birch 20 Birch 24 Birch 19
Die Kollektion erscheint in den nächsten Tagen bei Fabricworm (in einer Popeline-Qualität und Jersey).
Birch22 Birch 23
Kann man auf dem Foto das Quilting erkennen? Das finde ich super und machbar, auch auf einer Haushaltsnähmaschine
Birch 18
und der Dauble-Gauze-Trend setzt sich auch hier fort
Birch 26
“Serengeti” werdet Ihr hier im Blog wieder sehen, das ist sicher. Vielleicht auch einen dieser süßen Jerseys wenn ich mal wieder was für einen kleinen Kerl in meinem Umfeld nähen darf…
Birch 8 Birch 7 Birch 6
Und für alle, die nicht so gerne in den USA bestellen, gibt es gute Nachrichten: Swafing vertreibt seit Dezember die Kollektionen von Birch Organic Fabrics in Deutschland. Auf dem Weg werden die Stoffe sicher in vielen deutschen Stoffgeschäften landen.

Für einige der gezeigten Exemplare gibt es auf dem Fabricworm-Blog kostenlose Anleitungen (auf englisch). Einfach mal hier vorbeischauen. Die Tutorials findet Ihr auf der rechten Blogseite.

Liebe Grüße
Barbara