Über mich

IMG_9826

Ich bin Barbara, Mitte 3o, wohne tief im Westen, verheiratet, Mutter von zwei wundervollen Mädels, berufstätig und in meiner zugegeben knapp bemessenen Freizeit absolut nähbegeistert.

Meine Freizeit und damit oft Näh-Zeit sind eigentlich immer die späten Abendstunden. Da kehrt hier Ruhe ein und ich entspanne wenn die Maschine rattert. Oft werde ich gefragt wann ich denn das noch in meinem Tag unterkriege und ich antworte dann:” Ooch, das mach ich nachts!” – da fiel die Namenswahl für meinen Blog nicht schwer.

Meine Nähanfänge waren eher holprig. Die stete Begeisterung und mein Durchhaltevermögen habe ich unzähligen Blogs zu verdanken, die mit wunderbaren Bildern zum Nacharmen angeregt und mit großartigen Tutorials mein Nähwissen stetig verbessert haben. Heute freue ich mich, wenn ich anderen helfen und inspirieren kann.

Hier blogge ich über alles was mir Freude macht. Sagt doch “hallo” wenn Ihr bei mir vorbeischaut! Ich würde mich sehr darüber freuen.

173 thoughts on “Über mich

  1. 1
    nina says:

    Was für eine wunderbare Seite! Ich freu mich auf viele schöne Beiträge.

  2. 2
    Steffi says:

    Liebe Barbara,
    was für eine tolle Seite und vor allem was für wunderschöne Sachen. Bin begeistert und habe sogar selber kurz Lust aufs Nähen bekommen – bevor ich mir wieder in Erinnerung gerufen habe, dass ich dafür viel zu ungeduldig bin.

  3. 3
    Elisabeth says:

    Ich hab mich in deinem (echt tollen!!) blog ein bisschen selbst wiedererkannt (drum mußte ich dir das kurz schreiben), was deine begeisterung fürs nähen und stoffe angeht 🙂 ich habe eine 2jährige tochter und fing an zu nähen als ich schwanger war. allerdings bin ich noch nicht dort angekommen wo du jetzt bist und muss noch fleißig nähen, nähen, nähen damit auch aus mir hoffentlich mal ein profi wird. nichtsdestotrotz habe ich mich entschlossen in meiner stadt einen kleinen stoffladen zu eröffnen (ja ich liiiiiebe stoffe!!) und hoffe sehr, dass alles so klappt wie ichs mir vorstelle!!
    alles liebe und viel spaß weiterhin beim nächtlichen nähen 🙂

    • 3.1
      Barbara says:

      Liebe Elisabeth, ein eigener Laden, wie toll!!! Was das Nähen betrifft: einfach mal was wagen! Viele Grüsse!

  4. 4
  5. 5

    Liebe Barbara,
    jetzt hab ich es endlich geschafft, nachdem sowohl Erika als auch Veronika über Deine nächtlichen Aktivitäten erzählt haben, bei Dir reinzuschauen. Eine sehr schöne Seite! Das handarbeitliche Geschick scheint ja in der Familie Reisinger wirklich sehr stark ausgebildet zu sein (leider an mir vorübergegangen, aber ich habs weitergegeben). Anna hat ja bereits die Ausbildung zur Taschnerin (Leder) und hat gestern mit dem Studium der Architektur, Design, kombiniert mit der Tischlerlehre begonnen.
    Ganz liebe Grüsse aus Wien, Deine Sabine

  6. 6

    Liebe Barbara,

    ich habe mich so sehr über Deinen Kommentar gefreut und über die Tatsache, Dir Mut gemacht zu haben! Es ist schön zu lesen, das es anderen genauso erging und das der eigene Blog andere Blogger in ihrem Tun ermutigt.

    Und ich finde es unheimlich schön, Dich hier zu “sehen”!

    Liebe Grüße,
    Vanessa

  7. 7

    Hallo Barbara, ich habe von der Ingrid ter Steege (eine liebe Kollegin und Freundin) den Tipp bekommen, mal deine Seite zu besuchen. Ich bin nämlich seit Sommer 2013 nach etwa 20 Jahren Nähpause wieder angefangen. Damals war es langweilige Pflicht in der Schule, heute ist es fast zur Sucht geworden. Ich hab mit meiner alten Maschine im Sommer angefangen, für die von meinem Mann hergestellten individuellen Hundebetten kleine Decken usw. zu nähen. Irgendwie bin ich bei Facebook dann in einem Nähforum gelandet und wollte Schlüsselanhänger mal versuchen selber zu nähen. Und schwups war ich infiziert. Für einen Weihnachtsmarkt folgten dann Utensilos, Loops und div. andere Kleinigkeiten. Was mich ärgerte war, ich wurd immer gefragt, ob ich auch den Namen auf einen Schlüsselanhänger oder eine Decke sticken könnte. Konnte ich nicht. Aber da ich soviel Spass am Ganzen hatte, habe ich kurzerhand meine neue Singer Nähmaschine umgehandelt und mir eine Hobby-Stick-/Nähmaschine zugelegt. Und ich kann nur sagen, der Virus ist noch stärker geworden. Ich fertige total gern gestickte Sachen, momentan bin ich im Täschchenfieber, die werden komplett im Rahmen der Stickmaschine gefertigt oder aber mit Applikationen bestickt und dann zusammengenäht. Und da war schon wieder so ein Geistesblitz, mir fehlt eine reine Nähmaschine und ein richtiges Nähzimmer.
    Mein Mann hat aber bereits grünes Licht gegeben, dass im Februar/März unsere Küche/Vorratsraum umgebaut werden, so dass wir eine tolle Küche mit Vorratsraum haben, ich aber zursätzlich ein Näh-/Bürozimmer bekomme. Und dann kommt auch wieder eine reine Nähmaschine hinzu.
    Und dann denkt man, … mmmhhh ja ist ein tolles Hobby, telefoniert mit der Ingrid in Köln und die sagt: “Kennst du denn schon die Seite “Das mache ich Nachts”? Und schwups landet man wieder bei einem super tollen Blog, mit schönen Bildern, Anregungen und Tipps und man kann kaum den Feierabend abwarten, bis man sich wieder ans Nähwerk begibt.
    In diesem Sinne liebe Grüße aus Holzminden und ich schaue gern regelmäßig vorbei 🙂
    LG Annekatrin

  8. 8
    gabi says:

    hallo,
    zuvällig bin ich heute auf deinem blog gelandet
    er gefällt mir sehr gut, werde dich öfter besuchen
    aus köln mit vielen grüßen
    gabi

  9. 9
    Sara says:

    Hallo liebe Barbara,
    ich bin auf deine tolle Patchworkdecke (türkis. grau) gestoßen und frage mich nun woher du diesen tollen Stoff hast. Ich habe schon eine weile nach diesen Farben gesucht und bin nicht fündig geworden. Wäre echt lieb wenn du mir weiterhelfen könntest.

    Sara

    • 9.1
      Barbara says:

      Liebe Sara,
      die Stoffe stammen alle aus der Serie Backyard Baby von Patty Sloinger für Michael Miller. Die Stoffe gibt es noch bei vielen US-Shops wie Quilt Home und bei DaWanda. Der Hauptprint, dieser schaukelnde Hund, heißt Windy Days und ist gerade beim Online-Shop von Frieda Hain im Angebot. Hilft Dir das? Lg Barbara

  10. 10
    Sandee says:

    Liebe Barbara,
    auch von mir, einer Bayerin in Berlin, ganz herzlichen Dank für Deine wunderbare, kreative und ästhetische Blog-Seite. Du bist die erste Bloggerin, der ich folge. Als recht frisch gebackene Mami in der Babypause dachte ich, jetzt wird es mal Zeit für all das, was Mamis eben so tun – nähen zum Beispiel. Ich habe mir drei Stoffe bei Volksfaden gekauft, alte Samtkleider zerschnitten, Kissen draus genäht und da wir uns alle so daran freuen, wollte ich mal schauen, ob es noch andere Tiere als Elefanten und Hirsche von dieser Stoff-Firma gibt. Und über “Birch” bin ich auf Deiner Seite gelandet! ;^)
    Inzwischen habe ich zwei Mini-Gretelies und noch mehr Kissen für alle genäht und richtig Feuer gefangen. Ich wundere mich sehr darüber, dass ich tatsächlich auch sowas hübsches erschaffen kann! Deine Blogs inspirieren mich sehr und geben mir Mut, wenn mal wieder ein Tag ist, wo man heulen könnte. Ich bin sehr dankbar dafür und freue mich wie Deine anderen Fans auf mehr von Dir. Das Leben ist noch schöner mit all den bunten kleinen Kunstwerken, die man tatsächlich selber machen und verschenken kann! 🙂
    Alles Liebe Dir und Deiner Familie, Sandee

  11. 11
    Kathrin says:

    Hallo Barbara!
    Ich habe ein paar fragen an dich 🙂
    Leider hab ich keinen e Mail Kontakt gefunden!
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du dich
    bei mir meldest!
    Viele Grüße Kathrin
    haberkorn@quantentunnel.de

    haberkorn@quantentunnel.de

  12. 12
    M. says:

    Hallo Barbara,

    Sie haben eine wunderschöne Seite hier geschaffen. Und Ihr Genähtes gefällt mir auch sehr gut.

    Würden Sie mir verraten, wo Sie Ihre Label-webnamen bestellt haben? Ist das Zickzackmuster gleich dran oder nähen Sie das dahinter?

    Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe.

    Lieben Gruß!

    • 12.1
      Barbara says:

      Hallo!
      Meine Etiketten (die sind nicht gewebt sondern aus einem Kunststoff), habe ich von hier:

      https://www.etsy.com/de/shop/JennifersJewels

      Das ist ein amerikanischer Etsy- Händler. Ich habe da schon mehrfach dort bestellt. Das Design gehört zu der riesigen Auswahl an Standards. Dazu kann man sich dann eine Schriftart aussuchen.

      Die Preise sind sehr gut, die kleinste Menge, 60 Stück, kosten 20 Dollar, das sind 14,50 Euro plus 7 Dollar/5 Euro Versand. je mehr man nimmt desto günstiger. Es dauert rund 3-4 Wochen bis sie dann da sind. Zoll ist kein Thema weil der Betrag unter die Freigrenze fällt.
      Viele Grüße Barbara

  13. 13
    CreaClaudi says:

    Hallo Barbara,

    So ein schöner Blog!! Bin beim Suchen nach einer Nähanleitung für ein Täschchen auf Deine superausführliche Fotoanleitung gestoßen. Wow… Mit dieser tollen Beschreibung wag ich mich jetzt doch mal dran. Meine Leidenschaft ist eher Stricken und Häkeln, aber jetzt muss die Nähmaschine auf den Tisch: die hatte ich mir zur Geburt unserer Tochter gewünscht (vor fast 14 Jahren) und inzwischen sitzt unsere Große öfter an dran als ich…

    Die geplanten Täschchen (allerdings kleiner als in Deiner Anleitung) sollen Mitnehmgeschenke für die jungen Damen bei der Geburtstagsparty im April werden. Mit Garn, Filz, Stoffresten oder Knöpfen “künstlern” darf jede noch nach Lust und Laune, damit’s ganz individuell wird. Bin schon gespannt, wie die Idee ankommt.

    Liebe Grüße,

    Claudi

  14. 14
    Rike says:

    Hallo meine Liebe,
    Supertoller Blog ,kein Wunder ,wenn man das Glück hatte dich kennen zulernen,vielleicht aktivierst du doch deinen Instagram Acount !Hab eine tolle Woche Rike (bloggermaman )

  15. 15
    Ines says:

    Liebe Barbara,
    vor ein paar Wochen bin ich über Deinen Blog gestolpert und habe wohl nun schon jeden Post gelesen … Du hast mich sehr inspiriert, meine Nähmaschine zu entstauben und (ebenfalls wenn mein Baby schläft) endlich kreativ zu werden. Deine Näharbeiten und Deine Stoffauswahl sind ein Fest für die Augen und wunderbar zu betrachten, dafür herzlichen Dank!!

    Schöne Grüße aus Nürnberg,
    Ines

    • 15.1
      Barbara says:

      Liebe Ines, vielen lieben Dank! Ich wünsch Dir, dass es Dir ähnlich viel Spass macht wie mir. Viele Grüsse Barbara

  16. 16
    Karin says:

    Hallo Barbara
    Auch ich bin in vielen Blogs eine stille Leserin. So hat mich dein Kommentar zum Post, zeigt her eure Füsse, riesig gefreut und auch geehrt. Ich habe mich nun natürlich ganz gwundrig auf deiner Seite umgesehen. Was ich sehe und lese gefällt mir wirklich gut. Die Bilder sprechen mich sehr an. Man sieht es den Fotos an, wenn sich jemand wirklich Mühe gibt und auch das Händchen dazu hat. Man braucht kein Profi zu sein um schöne Fotos zu machen.
    Ich habe gelesen, dass du als blutige Nähanfängerin gestartet bist. Auch hier macht sich deine Beharrlichkeit bezahlt. Alle Arbeiten sind sehr genau und präzise genäht. Kompliment! Ich werde deinen Blog ganz sicher weiterverfolgen.
    Ich wünsche dir alles gute und viel Glück
    LG Karin

    • 16.1
      Barbara says:

      Liebe Katrin vielen Dank! So ein Lob aus Deinem Mund! Darüber freue ich mich wirklich sehr. Liebe Grüße in die Schweiz, Barbara

  17. 17
    Magdalena says:

    Was für eine tolle Seite.
    Wollte eigentlich sofort mit dem Sew Together Bag beginnen. leider ist das schnittmuster nicht mehr erhältlich 🙁
    Schade ….

  18. 18
    Dani says:

    Ich sag Hallo! Ich zu durch Zufall auf dein Blog gestoßen. Und was soll ich sagen, ich freu mich ! Deine Art zu schreiben gefällt mir sehr! Ich bewundere ja die Frauen die neben Kindern und Arbeit und Ehe und dem ganzen Rest, noch die Zeit haben, solche tollen Seiten zu verfassen. Ich bin ein eifriger Leser und Nähanfängerin und brauche solche Menschen wie Dich! !!! Danke danke für die zahlreichen Tipps, Ideen, Anregungen und einfach für die schönen Dinge die ich hier sehen kann. Dein Blog weckt Sehnsucht! Ich werde mir in nächster Zeit jeden Eintrag durchlesen und kopieren, lernen , lesen und freuen und irgendwann nach machen.
    PS:mit englischen Texten kann ich nicht viel anfangen, bin zu schlecht im Übersetzen. Also ist es super immer mal was erklärt zu bekommen.

  19. 19
    Mareen says:

    Durch Zufall bin ich auf Deine Seite gestoßen und restlos begeistert!
    Werde auf jeden Fall öfters vorbeischauen!
    Liebe Grüße aus Duisburg!

    Mareen

  20. 20
    Anja says:

    Hallo Barbara, durch einen Bloglink bin ich bei Dir gelandet und bin nicht mehr weggekommen. Deine Nähprojekte finde ich sehr schön, besonders gefallen mir die Stoffe und das viele Kindersachen nicht aus den üblichen Jerseys genäht sind. Das macht Lust auf mehr. Da ich Rand-Berlinerin bin und täglich in Berlin arbeite sind natürlich die Stoff-Kauf-Tipps Gold wert, besonders freut es mich, dass ich die Läden selbst schon besucht habe und begeistert bin. In Zukunft werde ich meine Augen aber dort mal auf andere Stoffe lenken. Liebe Grüße Anja

  21. 21
    Brigitte Hennebrüder says:

    Guten Abend Barbara,
    die Qualität vom Aurifilgarn kann ich nur bestätigen.Meine Patchworklehrerin näht seit vielen Jahren mit diesem Garn,ich war skeptich,da ich immer mit Güterman Garnen genäht habe und der Meinung war ,das es in der Preisklasse wohl keine Qualitätsunterschiede gibt.Ich nähe mit dem Garn von Hand und was ich besonders
    schätze ,es verdrallt nicht und gleitet förmlich durch den Stoff.Verräts Du mir bitte ,sind die Stoffe für dein Bloglogo neueren Datums und wer sind die o.der Hersteller?
    Vielen Dank und herzlichen Gruß
    Brigitte Hennebrüder

    P.S.:Bei http://www.nadelpunkt.de gibt es alle Garnstärken in allen Farben zu kaufen.Die Dame klöppelt mit diesem Garn.

  22. 22
    Janine says:

    Hallo Barbara,

    ich bin gestern mehr oder weniger durch Zufall auf deine Seite gestolpert und direkt “hängen geblieben”. Ich habe nach Tipps gesucht, wie ich Stoff aus den USA bestellen kann und da warst du wirklich eine riesen Hilfe & vor allem Anregung mit deiner ausführlichen Anleitung. Ich musste immer wieder schmunzeln. Denn bei mir ist es ganz genauso. Meist nähe ich spät Abends in die Nacht hinein 😉 Und ich dachte nur ich bin so verrückt lach. Ich habe auch zwei wunderbare Mäuse. Mein Sohn wird 3 und meine Tochter 1. Nach ihrer Geburt hatte ich ein ähnliches Erlebnis wie du. Ich habe mir bei Dawanda etwas bestellt (eine Windeltasche) und habe mir gedacht, dass kann man bestimmt auch selbst machen. Also fing ich mit kleinen Dingen wie Loop & Mütze an. Dann traute ich mich immer mehr …mit ebooks, Video Tutorials & mehr lernte ich mir mehr und mehr das nähen…trotzdem muss ich noch viiiiiel üben. Aber es ist echt schlimm: ich bin sooooo süchtig!!!! Komme nicht mal mehr dazu ein Buch zu lesen, weil ich nur noch in Stoffläden stöbere & nähe 😉 Aber die Kids und mein Mann freuen sich über die genähten Werke . Ich finde deinen Blog ganz, ganz toll !!!!! Werde dir nun fleissig “folgen”. Ich find es super lieb, dass du all deine Tipps & Erfahrungen weiter gibst…gerade wenn es um die Stoffkäufe geht. Denn sonst sind die meiste ja eher verhalten, auf Grund von Konkurrenz. Jedoch lohnt sich der Verkauf bei teuren Stoffpreisen kaum noch :-/ Umso mehr freue ich mich über deinen Blog und sage riesen DANK !!! Weiter so :-))

  23. 23
    Janine says:

    Ach so…..falls du mal sehen möchtest was ich so (seit Dezember 2013) nähe, schau doch mal bei facebook auf meiner Seite : “Mary Melone – Nähwerke” Würd mich über einen Post ebenfalls sehr freuen !

    Viele liebe Grüße, Janine

  24. 24
    Claudia says:

    Liebe Barbara, vielen Dank für Deine Mühen, uns an Deinem Näh-Wissen und Deinen Erfahrungen teilhaben zu lassen! Ich nähe auch erst seit wenigen Monaten und habe mich, glaube ich, durch alle Deine Posts gelesen. War sehr inspirierend und Konto schmälernd (werde schnell schwach bei schönen Stoffen oder hilfreichem Zubehör). Dein Post, woher die Zeit zum Nähen kommt, kann ich genau so unterstreichen: Die Zeit haben wir nicht übrig, sondern nehmen wir uns auf Kosten anderer noch nicht erledigter Dinge. (Dafür steigt aber die Laune!) Daher weiß ich Deinen Blog und den Zeitaufwand dafür sehr zu schätzen! Ich bin übrigens durch meine Still-Gruppe in der Elternzeit zum Nähen gekommen: Alle Muttis in der Gruppe schwatzten über Overlock-Maschinen und die neueste Ottobre, nur eine Freundin und ich saßen da wie die Deppen und hatten keine Ahnung, über was da gesprochen wurde. Jetzt nähen meine Freundin und ich auch… Viele Grüße und noch mal danke an Dich! Claudia

  25. 25
    Eva Lieske says:

    Ich finde deinen Blog wunderschön! Allein schon das Design lädt zum Verweilen ein. Deine Stoffauswahl lässt mich jedes Mal seufzen und ich musste feststellen, dass ich durch Blog lesen viel zu viel Geld ausgebe…(freue mich schon auf Post von fabricworm.com und westwoodacresfabric.com.)
    Noch bin ich in Elternzeit, aber in sechs Wochen ist auch diese rum, und ich werde wohl auch getreu deinem Motto das Nähen auf die Nachtstunden verlegen…

    Lieben Gruß
    eva

  26. 26
    Annette says:

    Hallo Barbara,

    vielen Dank für diesen tollen Blog! Du hältst mich nicht selten beim nächtlichen Stillen wach ;-). Heute Abend habe ich mal auf mein Nähzimmer verzichtet um mich bei diesem tollen Wetter auf die Terrasse zu setzen und Deinen Blog komplett zu durchforsten. Ich bin begeistert von Deinem Händchen für Stoffzusammenstellungen. Erst seit einer kurzen Weile nähe ich etwas mehr und traue mich auch an Kleidung. Vorher waren es immer wieder eher kleine Projekte, die mich an die Nähmaschine brachten. Jetzt geht es mir wie Dir: lieber nähen als fern zu sehen! Das tut so gut und macht mir viel Spaß. Du hast mich zu vielem inspiriert, mal schauen, was ich umsetzen kann….
    Nun möchte ich Dich noch um Hilfe bitte: ich möchte gerne diese Tasche nähen http://www.sew4home.com/projects/storage-solutions/baby-gifts-pretty-bird-quick-trip-diaper-bag#comment-45446
    weiß aber nicht, welche Vlieseinlagen ich nutzen soll. Nach Deiner Übersetzung könnte das fusible craft fleece das H630 sein, oder? Hast Du durch Deine Erfahrungen eine Idee, welche ich nutzen kann? Das wäre toll!

    Vielen Dank schon einmal und herzliche Grüße

    Annette

    • 26.1
      Barbara says:

      Liebe Annette, vielen Dank für das Kompliment! Ich freue mich, wenn ich hier nachts nicht so alleine bin 🙂 Was Die Tasche angeht: Ich würde sie mit ein bisschen mehr Stand haben wollen und würde auf die Außenseite S320 aufbügeln. Wenn Du sie lieber weicher haben willst H640, die ist nochmal einen Schwung fluffiger und dicker als H630. Ich kombiniere oft indem ich S320 für außen und H630 innen nehme, auch wenn der Schnitt für das Futter kein Vlies vorsieht. Das gilt natürlich nicht für die Innentaschen und Einschübe, die bleiben ungefüttert. Gutes Gelingen und liebe Grüße! Barbara

      • Annette says:

        Ui, das nenne ich aber mal eine schnelle Antwort! Vielen lieben Dank, dass Du Dir so schnell Zeit für mich genommen hast! Also würdest Du für das light und heavy interfacing S320 und H640 einsetzen und als craft fleece dann ein leichtes Volumenvlies oder dann auch H640? Noch einmal Danke für Deine Hilfe, sie ist sehr wertvoll für mich! Dir und Deinen lieben frohe Pfingsten! Herzliche Grüße

  27. 27
    Annette says:

    Leider kann ich nicht editieren 😉 H640 ist ja auch ein Volumenvlies 😉 Ich meinte, ob ich als craft fleece dann auch H640 einsetzen kann oder da besser H630 nehmen sollte. Noch einmal: vielen Dann!

    • 27.1
      Barbara says:

      Liebe Annette, kein Problem! Ich hab mir jetzt ehrlich gesagt nicht die Anleitung durchgelesen sondern mir das Bild der fertigen Tasche angeschaut. So wie sie konzipiert ist kann sie ein bisschen Festigkeit gebrauchen. In den Fällen nehme ich immer S320 außen. Wenn Du es noch fester haben will gibt es noch Decovil und Decovil light, das verarbeite ich persönlich aber nicht so gerne. Ich hab auch noch S520, das benutze ich aber eher für Taschenböden.
      Schau mal, hier kann man sich auch Videos zur Verarbeitung der verschiedenen Anleitungen anschauen: http://www.vlieseline.de/Deutsch/Produkte/Einlagen/Kreativsortiment/S_520.htm
      Hilft Dir das? LG Barbara

      • Annette says:

        Super! Du hast mir sehr geholfen! Das craft fleece soll in den Boden, wenn ich es richtig verstanden habe, also passt S520. Ich werde Es mal ausprobieren und berichten. Danke noch einmal für Deine Mühe!

  28. 28
    TilliT says:

    Liebe Barbara.

    Vielen Dank für deinen tollen Blog! Ich – Nähanfängerin seit Februar – bin seit einiger Zeit sehr oft hier und lasse mich inspirieren von deinen schönen Beiträgen.
    Seit ich deine Seite kenne, habe ich immer öfter daran gedacht, dass es doch wahnsinnig Spaß machen muss, einen solchen Blog zu gestalten. Nach einer Weile hin und her hab ich mich nun doch aufgerafft und einfach mal losgelegt. In meinen Posts erwähne und verlinke ich immer wieder deinen Blog und deine Näharbeiten. Ich hoffe, das ist okay. Ich geh aber mal davon aus 😉

    Ich freu mich, alle Dinge, die durch dich auf meiner “To sew-Liste” gelandet sind, umzusetzen und hoffe auf viele neue, tolle Ideen!

    Ganz liebe Grüße.
    TilliT

  29. 29
    Li says:

    Hallo Barbara, dein Blog gefällt mir super, werd noch oft vorbeischauen 🙂

    Bin gerade schwanger mit meiner ersten Tochter und hab vor zwei Monaten mit dem Nähen begonnen. Bin jetzt stolze Besitzerin einer schönen Krabbeldecke und weiter auf der Suche nach tollen Geburtsgeschenken. “Alles was das Baby braucht” möchte ich nun nähen und hab mir gleich die Nähanleitung von noodlehead gekauft allerdings komm ich nicht richtig zurecht…Könntest du mir bitte etwas weiterhelfen?

    Was bedeutet “cut 1 on fold?” Wieviel Stoff benötigst du für eine Tasche (divided basket pattern) ohne Vordertasche (je 2 Stoffe)?

    Danke, liebe Grüsse aus dem schönen Luxemburg,

    Li

    • 29.1
      Barbara says:

      Liebe Li,
      On fold heißt im Stoffbruch zuschneiden. Dafür faltest Du Deinen Stoff der Länge nach und legst das Schnitteil an die Stoffkante. Wenn Du nun an den übrigen 3 Seite zuschneidest hast Du das Teil am Stück doppelt. Im Stoffbruch zuschneiden ist in der Näherei ziemlich üblich. Damit geht das Zuschneiden schneller und ist automatisch seitengleich stimmig.

      Was den Stoffverbrauch betrifft: Du brauchst ca. 30cm von jedem Stoff. Das reicht jeweils für den Innen-und Außenteil. Die Tasche willst Du extra aus einem dritten Stoff schneiden?

      Bitte melde Dich wenn Du irgendwo hängst. Ich helfe wo ich kann. Liebe Grüsse Barbara

  30. 30

    Liebe Barbara,
    wir wollen gerne talentierte, erfahrene Hobbyschneider ermutigen, sich für unser neue Näh-TV-Sendung als Kandidaten zu bewerben!
    Vielleicht kennen Sie ja das ein oder andere „Näh-Genie“ , sind selber eines, oder haben Lust diesen Aufruf auf Ihrer Webseite oder Facebook zu posten!
    Herzliche Grüße und vielen Dank!
    Towerproductions aus Berlin

    ………………….AUFRUF………………………..
    Mit Nadel und Faden ins Fernsehen!
    Wir sind auf der Suche nach talentierten Hobbyschneidern für unser neues Fernsehformat!

    Bei der Sendung handelt es sich um eine Adaption des britischen Erfolgs-Formats der BBC:
    The Great British Sewing Bee, welches seit 2013 in der nunmehr dritten Staffel bei BBC2 auf Sendung ist und – aufgrund des großen Erfolges – nun auch international in vielen Ländern adaptiert wird.

    Auf der Suche nach dem besten Hobbyschneider Deutschlands dreht sich deshalb alles um Kreativität und handwerklich sauberes Arbeiten auf hohem Niveau!

    Unser Ziel ist es, möglichst viele Zuschauer fürs Nähen zu begeistern!

    Für dieses Projekt suchen wir nun die passenden Kandidaten:

    Dabei sollte es sich um Männer oder Frauen im Alter zwischen 18 und 65 handeln.

    Nur Hobbyschneider, keine Profis !

    Sie sollten große Näherfahrung vorweisen können und auch mit komplizierten Aufgaben wie z.B. dem Nähen einer Abendrobe mit Applikationen etc. zurecht kommen.

    Auf Youtube unter dem Stichwort „The Great British Sewing Bee“ können sich Interessierte ein gutes Bild vom Schwierigkeitsgrad der Nähaufgaben machen.

    Bitte bewerben Sie sich ab sofort –
    mit Lebenslauf, Fotos von sich und ihren Nähergebnissen und Infos zu ihrer Näherfahrung!

    Tower Productions- Redaktion Sewing Bee – Gotzkowskystraße 20-21 – 10555 Berlin

    nadelundfaden@towerproductions.de

  31. 31
    Sandra says:

    Hallo Barbara,

    über die Seite deiner Schwester bin ich auf dich aufmerksam geworden. Wow!! Deine Sachen sehen toll aus, deine Stoffauswahl mit den Farben wirkt immer so harmonisch. Leider kann ich nicht wirklich nähen bzw. habe ich (auch nachts) nicht ausreichend Zeit, mir das anzueignen. Daher meine Frage: Kann ich deine Sachen wo kaufen? Z. B. bei Dawanda?
    Viele Grüße
    Sandra

  32. 32
    Mandy says:

    Huhu Barbara,
    ich konnte dich leider auf anderem Weg nicht erreichen aber ich hab dich für den Liebster Award nominiert. Was das ist und wie es weiter geht erfährst du hier.
    https://www.facebook.com/pages/Bastelfreak/270071303008645?ref=hl

    Viele Grüße
    Bastelfreak

  33. 33

    Hallo Barbara,
    ich war immer stille Leserin und dennoch total begeisterte Nachmacherin jeglicher Tutorials auf unterschiedlichsten Blog’s!
    Nun hat auch mein Bloggerherz angefangen zu schlagen und wage den Schritt – obwohl die Zeit knapp bemessen ist…und eine langwierige Sache sein wird! Egal!
    Du inspirierst mich total und deine Beiträge sind wahnsinnig interessant!
    Danke dafür ❤

    Sagt das Ullchen

    http://lonejo.wordpress.com/

  34. 34
    Ingeborg says:

    Liebe Barbara,

    Meine Kinder lieben das Geräusch der Schere, wenn sie Stoff zuschneidet, dann ist die Welt in Ordnung und Mama glücklich…
    Nachdem ca. 80% meiner Oberteile im Schrank selbstgenäht sind, hab ich angefangen, mehr Kleinkram zu nähen und lasse mich gerne von Dir anstecken.
    In einem Deiner älteren Posts hast Du davon gesprochen, Dich langsam mal an Kleider für dich selber heranzuwagen. Kann ich Dir nur empfehlen, vor allem, wenn man mit den Sachen von der Stange oft hadert. Es gibt ganz tolle Schnitte bei http://www.schnittquelle.de, wobei dann eine Overlock unerlässlich ist. Also ich möchte Dich einfach ermutigen, Dein Spektrum zu erweitern! Und so wie Du an die Sachen herangehst, wird es bestimmt wunderbar!
    Liebe kreative Grüße aus Südbaden!

    • 34.1
      Barbara says:

      Vielen Dank fürs Mutmachen, Ingeborg! Jaa, ich mache Fortschritte. Ein Schnittmuster ist schon mal bestellt. Liebe Grüße Barbara

  35. 35
    Beatrix Barczyk-Röhm says:

    Hallo Du Nachschichtmaus,

    ich danke Deinem Mut, Dein Credo sprichwörtlich “aus dem Nähkästchen” zu plaudern. Habe selten einen so gehaltvollen Blog gesehen. Vielen Dank und ich wünsche Dir viele viele weitere göttliche Eingebungen.

    “Du kannst, wenn Du willst, was Du musst!”.

    Eine BB aus Ostbayern

  36. 36
    Julia says:

    Liebe Barbara,
    Eigentlich bin ich eher eine sporadische und auch stiller Leserin der meisten Blogs, aber bei deinem tollen Blog musste ich einfach täglich (nachts, ich habe auch 2 kleine Kinder) vorbeischauen! Ich nähe schon sehr viele Jahre, mal mehr, mal weniger, und finde jetzt bei dir immer tolle Tips und Projektideen. Ich finde, du hast einen super Geschmack in der Stoffauswahl und deine Sachen sehen toll verarbeitet aus. Oft muss ich beim lesen schmunzeln, weil ich viele Parallelen bei uns entdecke. Ich möchte dir einfach für deine Mühe und die guten Tipps danken! Liebe Grüße, Julia

  37. 37
    Mia says:

    Liebe Barbara,

    zufällig bin ich auf deinen Blog gelandet und habe mir viele deine Post angeschaut. Einen sehr schönen Blog hast du.
    Vor kurzem habe ich einen “Liebster Award” verliehen bekommen. Diesen möchte ich jetzt gerne and ich weitergeben.
    Mehr Informationen bekommst du auf meiem Blog http://www.daspilzhaus.blogspot.com
    Liebe Grüße
    Mia

  38. 38
    Andrea says:

    Hallo Barbara,

    ich habe mir in den letzten Tagen deinen Blog von Anfang bis zum aktuellsten Eintrag angeschaut und ich muss sagen: ich bin froh, deine Webseite gefunden zu haben! Auch wenn es leider nicht allzu viele Tutorials für meine Zwecke gibt, lese ich hier gerne über interessante Nähutensilien wie z.B. soft and stable, das ich mir bestellt habe.
    Auch deine privaten Texte lese ich sehr gerne; dass man sich viel mehr auf die positiven Dinge im Leben konzentrieren sollte und sich abends schöne Situationen o.ä. nochmal ins Gedächtnis rufen sollte – das hat mich zum Nachdenken und Nachahmen inspiriert. Danke!
    PS: Ich freu mich schon auf dein angekündigtes Tutorial für die Kulturtasche, die du beim Blog-Geburtstag gezeigt hast 😉

    Liebe Grüße
    Andrea

  39. 39
    Tabata says:

    Hallo Barbara,

    gibt es eine Anleitung für deine Stifterolle?

    Noch einen schönen Urlaub und vielen Dank für die vielen schönen Fotos von deinen Süßen.

  40. 40
    Sandra Cortina says:

    hallo,
    zufällig bin ich vor kurzem auf deinem blog gelandet
    er gefällt mir sehr gut, werde dich öfter besuchen
    liebe Grüsse aus Luxembourg

  41. 41
    Sandra says:

    Liebe Barbara,
    es gibt Blogs und Blogs!
    Dieser ist jenseits vom Mainstream.
    Deine Stoffe, das Design, ein Traum.
    Ich bin so happy das hier gefunden zu haben.
    Deine Tipps zum Einkaufen wurden von mir schon ausgiebig genutzt!
    Ich freue mich hier deine Anregungen lesen zu dürfen und hoffe du machst noch lange weiter.

    Liebe Grüße
    Sandra

  42. 42
    Ines says:

    Hallo,

    Habe jetzt den ganzen Abend damit verbracht diesen Blog zu lesen. Mir qualmt der Kopf…soviele Infos…wow! Die Stoffe, Tipps, Tutorials…ein Traum!
    Hast nun einen Fan mehr!
    Ich kaufe übrigens gern bei Volksfaden in Berlin.
    Liebe Grüße aus Potsdam
    Ines

  43. 43
    Melanie says:

    Hallo Barbara,
    Ein toller Blog den Du da mit Leben füllst.
    Mir hat es besonders die Apfel Bettwäsche angetan. Ist der Hamburger Liebe Stoff der Interlock bzw. Jersey Stoff? Eine Nähanleitung gibt es dazu nicht, oder? Ich bin Nähanfängerin und würde mich so gerne daran wagen.

    LG, Melanie

  44. 44
    Anja says:

    Hey, du hast ja wirklich einen wunderschönen Blog! Und so tolle Anleitungen 🙂 Da schau ich doch gerne öfters vorbei und lass mich inspirieren 🙂 Liebe Grüße aus Österreich, Anja

    http://www.haubinger.com

  45. 45
    Nadine says:

    Hallo Babara,

    toller Blog.

    Du ich hab da mal ne Frage: Wo kann man die Clips für die Schnullerbänder kaufen? Ich meine nicht die Holzclips sondern diese einfachen weißen flachen Plastikclips.
    Ich suche schon seit einer Ewigkeit.
    VG und Danke
    Nadine

  46. 46
    Ulli Tank says:

    Ich bin total begeistert von deiner Webseite und es erinnert mich an meine Nähanfänge, als unsere 4 Kinder noch klein waren – ja wir Frauen sind wirklich multi task – nutzen sogar die Nächte zum kreativen Wirken!!!
    Heute nähe ich schon für Enkel und es macht immer noch wahnsinnig Spaß und ist Ausgleich für den trubeligen Alltag!

  47. 47
    Ulli Tank says:

    Eine Freundin hat mich auf deine Webseite aufmerksam gemacht und ich bin total begeistert!
    Es erinnert mich an meine Nähanfänge, als unsere 4 Kinder noch klein waren – ja wir Frauen sind wirklich multitask und nutzen oft die Nächte noch zum kreativen Wirken – wunderschöne Dinge entstehen da!
    Heute nähe ich bereits für meine Enkel und die Freude daran ist sogar noch gewachsen!

  48. 48
    Nicole says:

    Deine Seite ist wirklich schön und übersichtlich. Du machst tolle Sachen und die Stoffe, die du verwendest gefallen mir wirklich sehr gut. Ich schaue bestimmt nochmal rein.

    Besuche doch auch meine HP und hinterlasse ein Kommentar 🙂

    LG Nicole

  49. 49
    Linda says:

    Zufaellig auf deine Seite gelandet, angesprochen von der Tragetasche und schliesslich vom Namen der Homepage! Auch ich bin eine Nachteule, wie soll mann es sonst zwischen Kinder und Job schaffen 😉 Toll genaehte Sachen entschaedigen ja auch ueber den Schlafmangel!
    Noch viele tolle Ideen wuenscht Linda.

  50. 50
    Amber says:

    Liebe Barbara,

    Hier ist amber von makerist – ich würde gern mit dir wegen mögliche Kooperation / Zusammenarbeit reden, finde aber kein Email von dir: kannst du mich also bitte anschreiben, unten amber.riedl@makerist.de ?

    LG Amber

  51. 51
    Ulrike says:

    Liebe Barbara, vielleicht hast du dafür mal Zeit…ich habe dich nominiert,mehr erfährst du hier : http://lonejo.com/2014/11/10/one-lovely-blog-award/
    Liebst Ulrike

  52. 52
    Katja says:

    Liebe Barbara,

    Ein riesiges Kompliment für Deinen sehr ästhetischen Blog, den Du mit so viel Herzblut schreibst. Und ganz besonders danke dafür dass du uns zusammen mit Grete Soft and Stable hier nach Europa gebracht hast, ich habe es heute das erste Mal vernäht und es ist einfach superoberklasse!!!

    Ich freue mich auf viele schöne weitere Posts!! Lg, Katja.

  53. 53
    Monique says:

    Hallöchen und Guten Abend,
    ich verfolge deinen Blog schon eine Weile und bin jedes Mal begeistert von den tollen Sachen. Das Pferdchen zum BlogContest war der Hammer. Hattest du ein Schnittmuster ? Oder freie Kunst? Würde mich über eine Rückmeldung freuen um es nachzunähen zu können.!
    Sei gegrüßt und eine schaffensreiche Nacht. …

  54. 54
    Ingeborg says:

    Liebe Barbara,
    Du bist und bleibst mein liebster Nähblog – und das aus dem tiefen Süddeutschland!
    Sooo ästhetisch, sooo klar und schön, sooo kreativ, sooo ansteckend! Mach bitte weiter so!
    Liebe Grûße

  55. 55
    Christina says:

    Hallo Barbara,

    zur Geburt meines Sohnes habe ich von unserer lieben Nachbarin, deiner Mutter, etwas Nützliches (Schnullerkette und Feuchttuchtasche) von dir geschenkt bekommen und mich sehr darüber gefreut. Da ich 2013 selbst angefangen habe zu nähen, habe ich so gleich das Geschenkte genauer angesehen. 🙂 Deine Mutter hat mir dann von deinem Blog erzählt und gesagt, da soll ich doch mal rein schauen.
    Dies habe ich gestern Abend dann endlich mal gemacht, um mich bei dir für die Geschenke zu bedanken und bin dann erstaunt, interessiert und begeistert hängen geblieben. Bis zwei Uhr habe ich gelesen, denn auch ich mache mit zwei Kindern, gerne meine Arbeiten Nachts.

    Es wird bestimmt nicht mein letzter Besuch gewesen sein…

    Mit lieben Grüßen aus dem Kleinen Örtchen an der Weser

    Christina

  56. 56

    Hallo aus Ostwestfalen, bin durch eine Freundin auf Ihren Blog aufmerksam gemacht worden.Ich führe in Meinem Laden schon seit Mai die herrlichen “Tim Holtz” Stoffe, kleine JellyRolls und Meterware. Alle super in den Farben.
    Viel Spaß weiterhin und einen schönen Sonntag,Grüße RRQuilts

  57. 57
    Nadine says:

    Liebe Barbara,
    Bin über die Suche nach einem schnullerband auf deinen Blog aufmerksam geworden-und bin total begeistert von diesen tollen Ideen und den Geschmack an farben und Mustern. Ich nähe seit fast 2 Jahren, überwiegend für meinen kleinen Sohn und Freunde. Nun erwarte ich im Feb. Ein kleines Mädchen und habe schon die ersten Werke für sie fertig. Ich bin immer wieder begeistert, wieviel Leidenschaft man einigen Blogs entnehmen kann und es macht Lust auf mehr. Dein Blog steht ab sofort auf meiner favoritenliste und sicherlich komme ich dich demnächst auch öfter nachts besuchen. Alles gute und weiterhin viele bunte Ideen zum weiter erzählen. Lieben Gruß aus dem Ruhrgebiet. Nadine

  58. 58

    Was für eine wunderbare Seite, die werde ich verlinken wenn ich darf du wirst dich dann wiederfinden in meinem Adventskalender Fundstücke, dort habe ich alles eingetragen und verlinkt was ich schön finde…
    vielleicht schaust du auch mal bei mir rein…gruß zwergin

  59. 59
    Melina's Mommy says:

    Liebe Barbara,
    Ich bin noch ein Frischling an der Nähmaschine und durch Zufall auf deine Seite gestoßen und ich muss sagen: Darüber freue ich mich soo sehr!!!
    Vielen Dank für deine schönen Tutorials, die mir Mut machen Neues zu versuchen und danke auch für die herrlichen Bilder, die mir ein Ansporn sind wo es mal hingehen kann.
    Mach bitte weiter so! 🙂

  60. 60
    Daxi says:

    was fuer ein toller blog!

    liebste Grüße, Daxi

  61. 61
    Katharina F. says:

    Liebe Barbara,
    Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und hab gleich Stunden mit dem Erkunden verbracht. Ich bin total begeistert! Tolle Ideen, tolle Farb- und Stoffkombinationen, tolle Tutorials, etc.
    Mir sind dabei viele Sachen ins Auge gestoßen, die ich nachnähen möchte. Besonders das entzückende Pony, das du für den Nähblog-Contest genäht hast. Gibt es dafür eine Anleitung? 🙂
    Mach weiter so! Ich werde in Zukunft bestimmt weiterhin deinen tollen Blog besuchen.
    LG aus Österreich

  62. 62
    ClaudiaN says:

    Hallo Barbara,
    ich lese jetzt schon eine Weile deinen wunderschönen Blog und bin immmer wieder begeistert. Deine Berichte von eurer Amerikareise habe ich verschlungen und auch deine Nähberichte sind immer interessant. Sehr schön finde ich die Stifterolle. Ich habe sie gleich noch genäht und an unsere Nichte verschenkt. Sie war total begeistert. Also nochmals vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Liebe Grüße aus dem verschneiten Erzgebirge
    Claudia

  63. 63
    Vesna Baum says:

    Liebe Barbara,

    ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten Start ins neue Jahr.
    Deine Blog finde ich einfach nur schön.
    Ich schau fast täglich rein und bin immer ganz gespannt ob es was neues bei dir gibt.
    Schade, daß du mit dem Grubenpony nicht gewonnen hast. Für mich warst du ganz klar die Nummer 1.
    Meine Mädels waren ganz hin und weg von dem Pony.
    Egal was du machst, es trifft immer meinen Geschmack. Die Stiftrollen und die Handtaschen für Mädels sind meine nächsten Projekte.
    Ich wünsche dir viel Inspiration, viel Zeit und Gesundheit, daß du uns an deinen Projekten immer Teil haben läßt.
    Ganz liebe Grüße.
    Vesna

  64. 64
    Gabriela says:

    Liebe Barbara,
    Verbunden mit vielen guten Wünschen zum Neuen Jahr, möchte auch ich Dir an dieser Stelle zu Deinem Blog gratulieren. Es macht mir schon seit einiger Zeit großen Spaß ihn zu lesen. Ich wünsche Dir und Deinen Lesern auch im neuen Jahr weiterhin so viel Elan beim Nähen und Bloggen.
    Zwei Dinge hast Du mit Deinem Blog erreicht!!!!! Ich habe bei Grete “Unsummen” für Aurifil Garn ausgegeben (mein schönstes Weihnachtsgeschenk-Du solltest dafür Provision einfordern) und ich werde in diesem Jahr nun definitiv auch mit meinem Blog starten.
    Ob sich Leser finden? Man wird sehen……..
    Herzliche Grüße
    Gabriela

    • 64.1
      Barbara says:

      Vielem Dank Gabriela!
      Ich kann Dich nur zu einem Blog ermutigen! Ich habe so lange überlegt und bin heute froh und dankbar, dass ich einfach irgendwann einen Anfang gemacht habe.
      Und ich wette auch die Aurifils wirst Du nicht bereuen! Und Grete hat mich mit nach Houston genommen, mehr Provision geht nicht 🙂
      Alles Liebe Barbara

  65. 65
    Jule says:

    Wunderbar!! Ich habe vor einigen Wochen erst mit dem Nähen angefangen und war nur kurz auf der Suche nach einer Anleitung für eine Schnullerkette. Dabei bin ich auf Deine wundervolle Seite gestoßen und ich kann nicht mehr aufhören hier zu stöbern. I like. 🙂
    VG aus Hamburg
    Jule

  66. 66
    Köhler says:

    Hallo,
    ich finde die Pyjama-Hose “Füchse” total schön.
    Können Sie mir einen ähnlichen Damenschnitt für Anfänger empfehlen (Gr. 34/36)?
    Freue mich jetzt schon auf Ihre Antwort.

    Danke.

    Claudia

    • 66.1
      Barbara says:

      Liebe Claudia,

      entschuldige bitte meine späte Antwort. Ich habe im letzten Jahr ewig nach einer gesucht und keine gefunden. Am Ende habe ich den Schnitt von einer gut sitzenden abgenommen. Es tut mir leid, ich wünschte, ich könnte Dir eine besser Antwort geben.
      Was es gibt ist diese hier, die sitzt toll, funktioniert aber nur mit Jersey
      http://truebiaspatterns.bigcartel.com/product/hudson-pant

      Sew Caroline hat sie hier aus Baumwolle genäht und den Schnitt einfach um 3 Größen vergrößert:
      http://sewcaroline.com/2014/08/true-bias-hudson-pants.html

      Ich nähe gerade die Kinderversion und der Schnitt ist super bebildert und erklärt, allerdings auf englisch.
      Das ist leider die einzige Empfehlung, die ich Dir geben kann.

      LG Barbara

  67. 67
    Sabine Michaelsen says:

    Liebe Barbara,

    Habe den Zeitschrift Quilltung in englischer Sprache gesehen, mich interessiert das sehr, wie kann ich als Abo bestellen? Und wie ist mit Überweisung. Ich möchte überweisen, . Wie hast Du das gemacht? Oder sie bestellt gleich für mich. ist das in o.k.?

    Herzliche Grüsse
    Sabine Michaelsen

  68. 68
    Annina says:

    Ich habe Dich über Dein Tutorial der Buntstifterolle entdeckt. Ich bin absolut begeistert von Deinem Blog, Deinen Nähkünsten und Ideen. Durch Dich habe ich die Welt der Amerikanischen Stoffe entdeckt und bereits zwei Bestellungen erhalten. Ich bin absolut begeistert. Vielen Dank für all die wertvollen Hinweise.
    Lieber Gruss aus der Schweiz Annina

  69. 69
    L.Frantz says:

    Hallo,

    ich bin begeisterte Leserin von Deinem Blog und habe auch die tollen Pyjamahosen entdeckt, die Du für eine Familie vor ca einem Jahr genäht hast. Da ich auch gerne zwei Hosen für meine Nichten nähen würde, habe ich großes Interesse an dem mintgrünen Flanell mit den weißen Punkt. Das ist ein Traumstoff und ich kann mir momentan keinen schöneren für mein Projekt vorstellen. Hast Du eine Idee, wo ich den Stoff noch herbekommen könnte oder ist das aussichtslos?

    Lieben Gruß!

  70. 70
    L.Frantz says:

    Ich hätte noch eine Frage. Ich möchte nur die Pyjamahose nähen, aber zu dem Schnittmuster gehört ja auch noch ein Oberteil. Doch eigentlich möchte ich dafür kein Geld ausgeben, weil ich das eh nicht machen werde. Kann man das Schnittmuster auch selbst machen oder ist es schon hilfreich, dafür das Schnittmuster zu kaufen?

    LG Laura

    • 70.1
      Barbara says:

      Liebe Laura,
      im Grunde kann man immer jedes Schnittmuster selbst machen aber ich investiere gerne ein paar Euro in ein Schnittmuster und zwar weil:
      1. Meine Zeit und mein Stoff sind mir lieb und teuer und ich ärgere mich schwarz wenn ich in meiner knapp bemessenen Freizeit etwas für die Tonne produziere. Und das Risiko hat man bei einem selbstgebastelten Schnitt immer
      2. Wenn jemand viel Arbeit und Mühe in ein Schnittmuster investiert, hat er auch die Entlohnung dafür verdient. Und unter uns, es sind ja überschaubare Summen…
      3. Gerade bei Schnitten von Oliver & S oder Machwerk gebe ich das Geld gerne aus denn hier lernt man immer etwas. Das ist immer ein integrierter Nähkurs und man nimmt eine Technik für das weitere Nähleben mit. Damit lohnt es sich immer.

      Ich habe beim Pyjama-Schnitt auch nur die Hosen genäht. Die aber schon bestimmt 8 oder 9 Mal. Es hat sich also gelohnt. Und die Art der Bündchen und Beinversäuberung verwende ich mittlerweile überall. Der Schnitt ist wirklich schön und ich mag die Beinform.

      Liebe Grüße Barbara

  71. 71
    Kasia says:

    Liebe Barbara,
    tatsächlich, es gehört sich nicht, vorbei zu schauen, ohne “Hallo” zu sagen! 🙂
    Ich bin begeistert, mit welcher Genauigkeit, Leidenschaft und Sorgfalt du dich mit den Themen befasst – genau das hebt dich von den anderen Nähblogs ab. Respekt!
    Liebe Grüße und alles Gute für dich und deine Familie,
    Kasia

  72. 72
    Ines says:

    Liebe Barbara,

    ich bin eine begeisterte Leserin deines Blogs, fortgeschrittene Nähanfängerin und immer auf der Suche nach neuen Dingen, an denn ich mich versuchen kann. Nun möchte ich den Devided Basket probieren und habe mir auch schon das Muster runtergeladen und bin gerade dabei mir das alles ein wenig zu übersetzen. Es ist alles soweit recht verständlich wie ich finde, bis auf eine Sache: es erschliesst sich mir nicht, was Anna als Devider benutzt. Und auch in deinen 4 Korbvorstellungen habe ich nichts dazu gefunden. Würdest du mir sagen, was du dafür verwendet hast? Ich wäre dir sehr dankbar für einen kleinen Tipp.

    Einen schönen Sonntag noch, LG Ines

  73. 73
    Eva says:

    Halli hallo Barbara,

    dank Deines heutigen “Taschenbeitrages” bei RUMS bin ich auf Deinem Blog gelandet.

    Ich komme aus dem Staunen gar nicht mehr heraus und bewundere (ja, wirklich!!!) Deine “Werke”. Das SM “Kinderkorb” von Noodelhead ist gerade gekauft und Dein Blog abonniert.
    Mich sprechen Deine tollen Stoffkombis an, auch wenn amerikanische Stoffe eh meist schon toll sind 😉

    Jetzt schaue ich mal, ob Du auch Kleidung für Dich nähst. Deine Linktipps in der Richtung kenne ich zwar, habe aber noch nichts in meinen Schnitten eingebaut. Du schwärmst von der Passform, was mich aufhorchen lässt 😉

    Also nochmals: toll, toll, toll, was Du nachts machst!!!

  74. 74
    Imke says:

    Hallo liebe Barbara,

    ich bin heute durch Zufall auf deinem Blog gelandet und , wie viele Mitleser vor mir, restlos von Deinen Arbeiten begeistert. Was Du so leistest: Hut ab!
    Ich hätte auch gleich eine Frage: Auf einem Foto Deines Houston-Berichts ist bei dem Tula Pink Stand ein Quilt abgebildet. Dieser Quilt hat meine Tochter überwältigt! Den will sie genäht haben! (Oh Gott!)
    Weißt Du denn, ob es dafür ein Schnittmuster gibt und wo man es vielleicht bekommen könnte?
    Für Deine Antwort danke ich Dir jetzt schon

    LG Imke

    • 74.1
      Barbara says:

      Liebe Imke,

      Vielen Dank für Deine lieben Wort! Welchen Quilt meinst Du? Die Union Jacks, die Fenster oder das Alphabet?

      Lg Barbara

      • Imke says:

        Hallo Barbara,

        stimmt! Sind ja mehrere auf dem Bild.

      • Imke says:

        Fehlt noch etwas: Der mit den Union Jacks. Nina (12) hat sich unwiederruflich in diesen Quilt verliebt.

        Danke und liebe Grüße Imke

        • Barbara says:

          Liebe Imke,

          liebe Grüsse an Deine Tochter und Gratulation an Ihren exzellenten Geschmack! Für mich war es in Houston der schönste Quilt von allen. Nach kleiner Recherche kann ich Dir sagen, dass es bisher von Tula Pink oder Free Spirit keine Anleitung gibt. Im Internet gibt es jede Menge Anleitungen und diese hier dürfte so ziemlich das sein, was Du suchst:

          http://www.mkquiltdesigns.com/pattern%20pages/p-victorygarden.html

          Und hier eine Variante nach diesem Muster:

          http://www.diaryofaquilter.com/2012/07/finished-union-jack-quilt.html

          Ich hätte gut und gerne Lust selber einen zu nähen…

          Gutes Gelingen und liebe Grüsse Barbara

          • Imke says:

            Ach Du bist ein Schatz und jetzt die Heldin meiner Tochter! Nun wollen wir erstmal gemeinsam nach schönen Stoffen suchen (Die von Tula Pink gefallen ihr schon sehr gut) und ich muss meine Panik vor dem Nähen eines Quilts in den Griff kriegen. :0)
            Ich werde auf jeden Fall ein treuer Leser Deines Blogs werden!

            LG Imke

  75. 75
    katrin.rebernig@hotmail.com says:

    Hallo liebe Barbara!

    Ich bin durch Zufall auf Deinen Blog gestoßen und ganz begeistert. Vielen Dank für die vielen tollen Tipps besonders Deine Links zu amerikanischen Seite finde ich super. Das ist doch mal was erfrischend anderes, besonders weil man sich damit von den vielen nähenden Mamis um sich herum, und davon gibt es mittlerweile ganz schön viele, abheben kann. Ich habe mich getraut und meine erste Stoffe bei Westwood Acres Fabric bestellt und heute kam die Lieferung. Und weil ich jetzt so viel Freude damit habe, möchte ich mich bei Dir bedanken. Du hast meinen Nähhorizont wirklich erweitert. Bitte mach weiter so! Ich freue mich schon bald wieder von Dir lesen zu dürfen.
    Ganz liebe Grüße aus Wien von Katrin

  76. 76
    Claudia says:

    Hallo Barbara,
    Deinen Blog habe ich im Herbst letzten Jahres abonniert, als ich zum ersten Mal darauf gestoßen bin. Seit dem habe ich mich schon durch fast alle Deiner Beiträge mit großer Begeisterung gelesen und auch an zahlreichen Stellen meine Kommentare und zugegebenermaßen auch Fragen hinterlassen. Ich habe dann erst mit zeitlicher Verzögerung gemerkt, dass Du auf fast alle meiner Kommentare geantwortet hast (darüber habe ich mich riesig gefreut) – obwohl ich den Haken bei “notify me of new Posts by Email” gesetzt habe. Ich habe dann mal wieder in die relevanten Posts reingeschaut und dann Deine Antworten gefunden. Bin ich die erste/ einzige mit diesem Problem? Liegt es irgendwie an meinen Einstellungen, an WordPress, oder oder oder? Hast Du einen Tipp?
    LG, Claudia

  77. 77
    Imke says:

    Hallo Barbara,
    Ich mal wieder. :0) Ich habe mich bei craftsy angemeldet, bin nur leider mit der Fülle der Lernangebote leicht überfordert. Welchen Kurs würdest Du denn einer, quasi, Quiltnähanfängerin empfehlen?

    Danke für Deine Antwort und liebe Grüße Imke

    PS: Ich habe im Stoffsalat nachgefragt und die Elizabeth-Serie von Tula Pink bekommt sie im April herein.
    Da Münster nahe an Osnabrück liegt, kann ich dann mit Töchterchen “kurz” mal hinfahren. :0)

    • 77.1
      Barbara says:

      Hallo Imke,

      Auf die Serie warte ich auch schon!! Schickst Du mir ein Bild wenn Du den Quilt fertig hast?! Was das Quilten betrifft habe ich die folgenden Crafsy-Kurse belegt:

      Simple Fresh Quilts – joanna Figuera
      Quilting Quickly – Jenny Doan (das ist die Jenny von der Missouri Star Quilt Company, ein echter You Tube Star!)
      Quilting Quickly 2 – Jenny Doan
      Playful Picing Techniques – Camille Roskelley
      Pre-Cur Piecing Made Simple -Camille Roskelley
      Creative Quilting with your walking foot -Jacquie Gering
      Free Motion Quilting a Sampler – Lea Day ( hier habe ich quilten gelernt)

      Ich habe sie noch nicht alle zu Ende gesehen aber diese Classes richten sich alle an Menschen, die beim Patchworken und Quilten eher in den Anfängen stecken. Ich habe bei allen etwas gelernt. Wenn ich einen Kurs rauspicken müsste dann wäre das vielleicht playful Piecing Techniques. Da geht es aber gar nicht ums Quilten sondern um sauberes Patchworken.

      Viel Spass dabei!
      Lg Barbara

  78. 78
    Imke says:

    Hallo Barbara,
    super! Jetzt habe ich einen Ansatzpunkt. Ach, auf das Foto musst Du dann aber ein wenig warten. :0)
    Meine Tochter läuft Rollkunstlauf, d.h. Im Moment nähe ich Kürkleider, nicht nur für Nina, sondern auch für andere Kinder im Verein. Da ich die alle bis Mitte April fertig haben muss, kann ich mich danach dann ganz dem Quilt widmen, wo ich mich schon sehr drauf freue.

    LG Imke

  79. 79
    Martha says:

    Sorry, ich hoffe, dass ich besser nähe, als maile
    Also: seit ich Großmutter bin nähe ich auch Kinderkleider und inspiriert durch die Bloggerwelt versuche ich mich inzwischen auch an Taschen. Was du so nähst ist so schön modern und unverrüscht und wenn ich deine Berichte aus Boston sehe denke ich sehr oft ans “Habenwollen”. Man könnte sich doch glatt ein Stofflager daheim zulegen. Ich wünsche dir noch weiterhin viel Spaß am Nähen. Ich habe nämlich großen Spaß beim Lesen deines Blogs.
    Martha

  80. 80

    Hallo Barbara, Deine Seite hat mir sehr gut gefallen und mich dazu inspiriert mich doch mehr über internet zu vernetzen.
    Bin auf Deine Seite gestossen weil ich vorher die aurifil Seite studiert habe und weitere Beiträge dazu angesehen habe. Nachdem ich kürzlich beim Quilten mit einem Gütermann multicolor Garn alle 10cm einen Fadenriss hatte (da kommen Dir die Tränen) habe ich beschlossen nur mehr mit besten Garnen zu quilten und danach gesucht.
    Heraus gekommen sind KING TUT (einige wenige Farben habe ich, sind suer) von Superior Threads und eben aurifil. Da war Deine Empfehlung mit den kleinen Boxen sehr hilfreich. Frau braucht ja doch einige unterschiedliche Farben, von den Garnstärken ganz zu schweigen. Sehr gut finde ich dass es auch größere Spulen gibt, denn wenn auch der Unterfaden soll von sehr guter Qualität sein.
    Habe mit metallic Garnen von Superior Thread sehr gute Erfahrungen, da habe ich die vorher gekauften vom Händler um die Ecke schon entsort ( =verschenkt, die eignen sich maximal zum handnähen mit kurzem Faden) Wünsche Dir weiterhin viel Freude beim Nähen und bloggen. Liebe Grüße aus Österreich von Karin

  81. 81
    petra kurth says:

    hallo, ich bin so happy über deine seite…ich suche allerdings nicht vorrangig stoffe, sondern webbänder aus der usa. kennst du da vielleicht eine adresse? wäre schön, wenn ich kurzfristig was von dir hören würde. lg petra

    • 81.1
      Barbara says:

      Liebe Petra,
      Danke! In den USA sind Webbänder nicht so populär wie hier. Vorrängig gibt es Renaissance Ribbons, zum Beispiel bei Hawthorne Threads und Renaissance Ribbons. Über Etsy findest Du weitere no Name Webbänder und zwar über den Suchbegriff “Ribbons”. Mehr kann ich Dir leider nicht sagen.

      Viele Grüsse Barbara

  82. 82
    Franzi says:

    Liebe Barbara,

    Super Super toller Blog !

  83. 83
    Giuliana says:

    Liebe Barbara,

    ich möchte dir auch ein paar Worte lassen. Ich hoffe sie wirken nicht zu hochgestochen. 🙂
    Ich bin auch Mutter von zwei Kindern (zwei kleinen Söhnen) und bin leider alleine. Da ich ich etwas verloren und alleine gefühlt habe in Hamburg bin ich jetzt seit knapp einem Jahr in Spanien mit meinen beiden Jungs.
    Ich dachte, dass ich hier vielleicht Fuß fassen würde aber leider war das nicht der Fall und ich muss mein Leben jetzt völlig neu definieren und werde wohl auch zurück kommen.
    Dein Blog gibt neben den praktischen Anleitungen zum Nähen ganz viel Kraft etwas anzupacken und durchzuhalten. Das wollte ich dir sagen. Er ist viel mehr als ein Näh-Blog.
    Ich habe auch große Lust selber Sachen zu nähen und bin mir sicher, dass ich mit Hilfe deines Blogs gerade ganz viel Motivation dazu bekommen habe.

    Mach weiter so! Ein ganz lieben Gruß an deine süße Familie.

    Giuliana

  84. 84
    Brigitte G. says:

    Hallo Barbara,
    hast Du davon schon gelesen?
    Ich habe sofort an Dich gedacht.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    http://blog.swafing.de/2015/04/swafing-designerin-anke-mueller-in-der-deutschen-sewing-bee/

    SWAFING-DESIGNERIN ANKE MÜLLER IN DER “DEUTSCHEN SEWING BEE”: GESCHICKT EINGEFÄDELT – WER NÄHT AM BESTEN?
    Publiziert 13. April 2015 | Von Swafing Blog Team
    Bevor wir Euch später in dieser Woche die neusten Cherry-Picking-Stoffe vorstellen, gibt es eine ganz besondere Meldung über Swafing-Designerin Anke Müller – sie wird Teil der “deutschen Sewing Bee”!

    GESCHICKT EINGEFÄDELT – WER NÄHT AM BESTEN?
    Eine hochkarätige Jury, acht ambitionierte Kandidaten, kreative Do-it-yourself-Ideen, höchste Präzision, geballte Leidenschaft für Stoffe und die Liebe zum Selbermachen – all das ist der neue VOX-Nähwettbewerb “Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?”. Nach dem großen Erfolg des englischen Originalformats “The Great British Sewing Bee” der BBC kommt der Trend und die Begeisterung fürs Nähen nun auch ins deutsche Fernsehen.

    Ab Spätherbst 2015 macht sich Star-Designer Guido Maria Kretschmer in insgesamt sechs Folgen auf die Suche nach dem talentiertesten Hobbynäher, der das richtige Auge und das perfekte Gefühl für das Material hat. Unterstützt wird der beliebte “Shopping Queen”-Kritiker von Inge Szoltysik-Sparrer, der Bundesvorsitzenden des Maßschneiderhandwerks, sowie von der kreativen und erfolgreichen Modedesignerin Anke Müller.

  85. 85
    Monika says:

    Liebe Barbara,
    ich wollte auch mal ein Hallo an Dich hier lassen. Vor einigen Monaten bin ich als Nähanfängerin durch Zufall auf eines Deiner Tutorials gestoßen und seitdem begeisterte Mitleserin. Du hast einen wunderbaren Stil zu schreiben und Dein Newsletter ist eine echte Bereicherung für mich.
    Freue mich auf viele weitere Beiträge!
    Herzliche Grüße aus dem Rheinland
    Monika

  86. 86
    Jana says:

    Liebe Barbara,
    bei meiner Suche nach Schultüten mit dem Thema Eiskönigin bin ich auf Deiner Seite hängen geblieben. Ich finde Du hast die allerschönste Schultüte zu diesem Thema geschaffen die ich je gesehen habe!!! Ich möchte meiner Tochter auch sehr gerne so eine tolle Schultüte kreieren, was Sie überglücklich machen würde. Deshalb wollte ich Dich fragen wo ich die gestickten Motive von Elsa, Olaf und den Schneeflocken herbekommen könnte. Kannst Du mir da weiter helfen? Ich habe schon überall gefragt und nichts und niemanden gefunden. Oder wäre es vielleicht auch möglich die Motive über Dich zu bekommen?
    Ich hoffe Du kannst mir weiterhelfen und freue mich schon auf Deine Antwort!
    Ganz liebe Grüße,
    Jana

  87. 87

    Hallo! 😀

    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und find ihn echt super, zumal ich auch immer nur Nachts nähe! 🙂
    Leider konnte ich kein Formular finden wo ich dir eine private Nachricht zukommen lassen kann daher schreib ich dir hier:
    Ich wollte mal fragen ob du meinen supertollen Onlineshop: http://www.diyswonderland.com vorstellen würdest (VIELE US-Stoffe, Bänder, Knöpfe ect) ?
    Du kannst gerne vorerst mal online schauen was ich so alles vertreibe:
    Ich würde mich sehr über deine Antwort freuen und sag erstmal Danke fürs Zuhören! 🙂

    Liebe Grüße aus Wien,
    Jacqueline

  88. 88
    Eva Flasche says:

    Liebe Barbara,
    es ist mir ein bisschen peinlich, dass ich Sie am Samstag auf der Nadelwelt nicht direkt erkannt habe, umso größer mein Staunen, Sie tatsächlich zu treffen. Ihren Blog bewundere ich schon, seit ich das erste Mal darauf gestossen bin. Nicht nur die Genauigkeit, mit der Ihre Arbeiten angefertigt sind, auch Ihre Themenauswahl bei den Blogbeiträgen und die Blogbeiträge selbst sind sind mit LIebe fürs Detail ausgearbeitet.
    Ich habe am Samstag in Ihnen eine sehr sympatische und sympatisch “normale” junge Frau kennengelernt. Auf die nächsten Beiträge bin ich schon gespannt.
    Weiterhin viel Erfolg mit Ihrem Schaffen und ganz liebe Grüße aus dem Saarland
    Eva

  89. 89
    Julia says:

    Hallo Barbara,

    auf der Suche nach einer schönen Stifterolle bin ich auf deiner Seite gelandet. Und wie soll es anders sein? Genau so eine muss ich haben. 🙂
    Kann man die auch irgendwo käuflich erwerben? Das wäre absolut großartig weil ich im Moment leider überhaupt nicht zum Nähen komme.
    Sag mir doch mal Bescheid. Ich würde mich riiiieeesig freuen. Und meine Tochter erst. 🙂

    Liebe Grüße,

    Julia

  90. 90
    Tanja says:

    wow – ich bin begeistert!

    Liebe Barbara, wenn Sie Nachts nähen – wann haben Sie dann noch Zeit, so einen tollen Blog aufzubauen! Das frisst doch auch Unmengen an Zeit ?!!!!!! Und ich weiß, wovon ich spreche, bastele ich doch Tag auf Tag, Stunde um Stunde an meinem Webshop herum und krieg es nicht so hin 🙁 . Bevor ich aber ganz frustriert bin, tröste ich mich damit, dass Ihr Tag wahrscheinlich deutlich mehr als 24 Stunden hat 🙂 🙂 🙂

    Schöne Pfingsten und liebe Grüße
    Tanja

  91. 91
    Birgit says:

    Hallo liebe Barbara,

    tief im Westen wohne ich auch und auch mich hat der Näh-Wahn eingefangen.
    Leider komme ich noch weniger dazu, weil wir vor zwei Jahren nochmal mit Zwillingen beschenkt wurden.
    Schön ist es … aber zeitintensiv.

    Ich bin auf der Suche nach einer Schultüte, wie Du sie gezaubert hast. Sag mal – Du kannst mir nicht etwa etwas von dem coolen Weihnachtsstoff verkaufen? Ich finde ihn nirgends mehr und der passt wirklich hervorragend.
    Und die Stickelemente von Olaf und Elsa … hast du die gestickt?
    Würdest Du mir da helfen können?
    Grüße aus dem Westen zurück!
    Birgit & Rasselbande

  92. 92
    Birgit says:

    PS: WAS für eine tolle Blog-Seite Du hier hast… danke für Dein Engagement!

  93. 93
    Claudia says:

    Hallo Barbara, freue mich sehr über Deinen Blog, ganz Klasse !!! Hast Du noch einen Tipp für mich für einen Schnitt für ‘ne Bananentasche? Ich habe zwar den von Burda, finde ich jedoch nicht so prickeln. Irgendwie fehlt da der Kick.

    LG Claudia

    • 93.1
      Barbara says:

      Liebe Claudia, wenn ich nur wüsste, was eine Bananentasche ist… Lg Barbara

  94. 94
    claudia says:

    Hallo Barbara, ich liebe Deinen Block. Er inspiriert mich zu mehr……. Sag mal hast Du noch ne Idee für eine “Bananen Tasche” ? Ich hbe zwar den Schnitt von Burda, dieser ist aber etwas langweilig finde ich. Wenn Du da ein Tip für mich hast dann her damit 🙂

  95. 95
    claudia says:

    Upps ist jetzt 2 x geendet worden. Ich meine so eine Umhängetasche (auch Beuteltasche) als One shoulder Tasche. Ich hoffe jetzt wird etwas klarer. Bananentasche daher, da die Tsche eine Form wie eine Banane hat.

  96. 96
    Sandee says:

    Liebe Barbara,

    ich bin auf der Suche nach einem schönen Schnittmuster für eine Brauttasche mit Tüll und Spitze… Hast Du vielleicht einen Tip? Mir schwebt etwas mit Henkel vor, so 20-25cm lang.

    Danke schon mal und liebe Grüße aus Berlin von
    Sandee (Nr. 10 oben 😉

  97. 97
    Marlies says:

    Liebe Barbara, Kompliment an das schöne luftige Kleidli, das du deiner Tochter genäht hast.
    Du bist anscheinend des Öfteren am nähen, es sind alles so tolle Sachen. Und Danke möchte ich mal sagen für die vielen Tutorials, ich als Nähanfänger kann sehr profitieren.
    Es ist schön, dass du helfen willst und du machst das einfach genial, bis bald Marlies

  98. 98
    Antje Rolfes says:

    Liebe Barbara,

    ich bin ganz begeistert von deiner Seite und habe mich schon oft davon inspirieren lassen.

    Mittlerweile verzweifle ich jedoch ein wenig, da ich einen ganz bestimmten Stoff deiner Seite suche, in den ich mich unsterblich verliebt habe. Ich hatte früher ein heiß geliebtes Kuscheltier mit einem ganz ähnlichen Stoff. Es ist der tolle gepunktete laminierte Stoff von Robert Kaufmann: Remix Dots/Polka Dots Spring. Ich habe schon das ganze Internet abgesucht und finde ihn nicht. Du hast eine Gretelies und eine Feuchttuchtasche damit genäht. Den Baumwollstoff davon habe ich mir direkt bei Modes4u bestellt, jedoch ist der laminierte dort leider ausverkauft.
    Hast du noch einen Tipp, wo ich suchen könnte oder hättest du zufällig noch ein bisschen Stoff davon, den du verkaufen würdest?

    Das wäre so toll!

    Ganz lieben Gruß
    Antje

    • 98.1
      Barbara says:

      Hallo Antje,

      vielen Dank! Ich liebe diesen Stoff sehr und habe ihn mehrfach nachgekauft. Mittlerweile gibt es ihn nicht mehr. Zuletzt habe ich ihn bei JoMiLu in Bochum gesehen, vielleicht haben die noch was? Da gibt es keinen Online-Shop, einfach mal anrufen: http://www.jomilu.de/

      Zu einem kleinen Stück würde ich mich ansonsten hinreißen lassen. Mehr kann ich davon einfach nicht abgeben. Mein Schatz. Du verstehst 🙂

      Ganz liebe Grüße
      Barbara

      • Antje Rolfes says:

        Liebe Barbara,

        ganz lieben Dank erstmal für deine Antwort. Ich habe grad folgende Nachricht bekommen:

        Jo Milu:
        Hallo Antje, den Baumwollstoff hab ich, den laminierten leider nicht. Tut mir leid.
        Lg Jenny

        Ich kann total verstehen, dass du an den Stoff hängst!!! Wenn du dich dennoch dazu durchringen könntest, mir ein kleines Stück von deinem Stoff zu verkaufen, wäre ich unglaublich glücklich!!!

        Ganz lieben Gruß
        Antje

  99. 99
    Kathleen says:

    Ich muss jetzt einfach auch mal “hallo” sagen…
    Schon seit längerer Zeit lese ich Deinen Blog und bin soooo begeistert. Es macht riesen Spaß, Deine Erlebnisse zu lesen, deine Werke zu bestaunen und von Deinen Tutorials und Tipps zu lernen.
    Vielen Dank, dass Du Deine “Nähwelt” mit uns teilst 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Kathleen

  100. 100
    Angela says:

    Hallo und guten Tag!
    Ich muss auch endlich mal Hallo sagen und meine Beeisterung für diesen wunderbaren Blog bekunden!
    Mit dem Nähen hab ich wieder angefangen seit dem ich Oma geworden bin 😉 und es macht wieder riesigen Spass.
    Meine Kenntnisse mußte ich ein wenig auffrischen, aber die Grundvoraussetzungen waren gegeben. Nun strebe ich nach mehr Perfektionismus und schlängele mich durchs Internet.
    Hier habe ich super Tipps und gute Hinweise rund ums Nähen, Stoffkaufen, Zubehör und auch einige Tutorials gefunden.
    Herzlichen Dank für die Mühe (und Leidenschaft), die in diesem Blog steckt !!!
    Ich werde mir hier immer mal wieder was “abgucken”!
    Grüße aus Bayern von
    Angela

  101. 101
    Nina says:

    Liebe Barbara,
    es gibt so viele Gründe, Dir für diesen grossartigen Blog zu danken, hier nur ein Paar aufgezählt:
    * Du hast die Gabe, die Leidenschaft zum Nähen zu erwecken – auch die “tief schlafende” 😉
    * Die Professionalität Deiner Beiträge ist unwiederstehlich – egal, ob es um kleine technische Details oder um den gesamten Post geht – ein Genuss sowohl zum Lesen bei einer Tasse Kaffee als auch zum Nachblättern neben der Nähemaschine
    * Deine praktischen Tips sind sehr wertvoll und haben sich bis jetzt zu 100% bestätigt/ gelohnt – egal ob die Wahl der Nähmaschine bei dem (inzwischen auch meinem) Händler des Vertrauens oder die erste Stoffbestellung bei fabricworms.com
    * Du hast eine so breite Sicht auf das Thema “Nähen”, dass es nie langweilig wird und die Neugier auf mehr spannende Beiträge aufrecht bleibt…
    In diesem Sinne DANKE!
    Liebe Grüsse,
    Nina

    • 101.1
      Barbara says:

      Liebe Nina,

      vielen vielen Dank für so liebe Worte. You made my day!
      Liebe Grüße Barbara

  102. 102
    neudo says:

    Eigentlich habe ich was anderes vor, ABER über diese Site gestolpert, komme ich nicht mehr los!
    Sehr schön! Gibt es eine Anletung für die Bettwäsche mit Kirschen? Danke

  103. 103
    Julia says:

    Hallo,

    ich suche dringend Hilfe!!!!!!!!
    Ich suche eine gute Seele die mir helfen kann meine gezeichneten Anziehsachen in Schnittmuster zu wandeln. Da ich nicht den Beruf der Modedesignerin oder Schneiderin erlernt habe sondern, wie viele, durch meine Kinder zum Nähen kam und ich inzwischen ganz schöne Ideen habe, fehlt es mir leider manchmal an der Umsetzung. Einen Grundschnitt bekomme ich hin, kann diesen aber leider nicht in weitere Größen umwandeln.
    Gibt es hier jemand der mir da weiterhelfen kann?
    Ich wäre wirklich sehr dankbar.

    Ganz liebe Grüße
    Julia

    • 103.1
      Barbara says:

      Liebe Julia,

      das ist etwas für Profis. Die Schnittmuster-Designer schicken das an Schnittbüros.Leihenhaft einen Schnitt anpassen, das kann ich für den Eigenbedarf. Alles darüber hinaus ist eien Aufgabe für eine Fachfrau.

      Liebe Grüße und gutes Gelingen!
      Barbara

  104. 104
    Bettina says:

    Hallo Barbara,
    Ich lese schon eine ganze Weile Deinen Blog mit und habe auch schon das eine oder andere nachgenäht …,mir gefällt wirklich gut, was Du da mit so viel Liebe und Begeisterung machst.
    Ich hätte eine Frage an Dich :Deine Begeisterung für Bernina ist ja nicht zu überlesen – und ich überlege auch schon seit einiger Zeit umzusteigen . Ich nähe mit Brother Innovis 1200 und bin, was das Sticken betrifft, eigentlich schon zufrieden. Nun ist ja vor zwei Wochen eine neue Bernina auf dem Markt und die “alte”750 gibt es jetzt recht günstig, naja, auf jeden Fall günstiger als vorher.
    Im Ernst, gibt es an Deiner Maschine so unter Dauerbelastung was zu meckern oder ist sie eigentlich perfekt?
    Ich wäre happy, von Dir zu hören… muss nur schnell zuschlagen.
    Lg Bettia

    • 104.1
      Barbara says:

      Liebe Bettina, es ist in der Tat so, dass ich über die Jahre ein grosser Bernina-Fan geworden bin. Ich mag die solide Verarbeitung und die hohe Präzision. Mir ist noch keibe gleich gute oder gar bessere Maschine begegnet. Ich selbst habe eine B780, die 750-er kenne ich kaum. Ich habe mal während eines Seminars mit ihr genäht und da erschien sie mir meiner Maschine sehr ähnlich. Eine allumfassende Beratung kann ich Dir also leider nicht geben. Ich würde Dir empfehlen einfach einmal damit zu nähen. Entweder beim Händler vor Ort und sollte es sich um ein Online-Angebot handelt ist auch eine weitere Anreise oder eine Rückabwicklung des Kaufs bei Nichtgefallen eine Option. Wenn Du mich nach meiner Erfahrung mit meiner Maschine fragst: Ich würde sie genau so wieder kaufen. Sofort.
      Liebe Grüsse und solltest Du zuschlagen: Ganz viel Spass mit Deiner neuen Maschine!
      Barbara

      • Bettina says:

        Liebe Barbara – danke, danke, danke für Deine schnelle und nette Antwort…. das rettet meinen Tag und sortiert meine wirren Gedanken!
        Lg Bettina

  105. 105
    Trixi says:

    Hallo Barbara,
    ich lasse Dir viele liebe Grüße aus Langweid hier.
    Deine Seite ist super super toll.
    Ich bin total begeistert.
    Ein Genuss für meine Seele.
    Ganz liebe Grüße
    Trixi

  106. 106
    Fabienne says:

    Ich bin vor Kurzem auf deine Seite gestossen, weil ich eine Anleitung für ein Zelt fürs Kinderzimmer (mit Hilfe eines Hulla Hoop Reifens) gesucht habe. Nun habe ich schon deine ganze Seite durchkämmt, die ich übrigens super finde, und kann den Beitrag partout nicht mehr finden. Irre ich mich und das war gar nicht bei dir?
    Liebe Grüsse aus München!
    Fabienne

    • 106.1
      Barbara says:

      Liebe Fabienne,

      ja ich habe mal darüber geschrieben. Einfach mal “Zimmerzelt” in die Suchfunktion eingeben oder in der Kategorie”Nähen fürs Kinderzimmer” stöbern. (ich schreibe Dir gerade von unterwegs übers Handy sonst hätte ich Dir einen Link eingebaut)

      Liebe Grüße Barbara

  107. 107
    doneu says:

    Gibt es eine Anleitung für die hübsche Mädchenbettwäsche mit dem Namenszug.
    Sehr schön! Und ich würde gerne so etwas für Weihnachten machen. Danke!

    • 107.1
      Barbara says:

      Liebe Dobeu,

      die habe ich damals selbst gebastelt und mich auch noch ordentlich vermessen, ich erinnere mich.

      Meine hat sowohl am Kopfkissen als auch an der Bettdecke nur einen Hotelverschluss. Man kann im Handel aber auch Reissverschlüsse für Bettwäsche kaufen.

      Gutes Gelingen!
      Barbara

  108. 108
    Helene says:

    Hallo liebe Barbara,

    ich freue mich so sehr über deinen Blog – über deine vielen Tipps und Tricks und auch darüber, dass es die Möglichkeit gibt, Nähfüsse und dergleichen zu gewinnen. Heute habe ich deinen Post gelesen über den Teflon – Nähfuß und würde ihn so gerne bekommen. Bloß… irgendwie finde ich kein Feld, wo ich ein Kommentar hinterlassen kann. Kannst du mir das vielleicht erklären, wie das geht? Wo kann ich unter deinem Post mit dem Teflon-Nähfuß ein Kommentar hinterlassen?

    Liebe Grüße

    Helene

  109. 109
    Sabine says:

    Oh Barbara, schon lange bin ich auf keinen so tollen Blog gestoßen. Einfach so im WWW gestöbert und “Dich” gleich in die Lesezeichenleiste gespeichert. Danke für die vielen tollen Tipps, habe bisher meine Füßchen noch nie beklebt, werd ich gleich mal ausprobieren.
    Bis bald
    Sabine

  110. 110
    Kerstin says:

    Liebe Barbara,

    du glaubst gar nicht wie wichtig dein toller Blog für mich ist. Soooo viel habe ich schon gelernt, wegen dir Schnittmuster gekauft oder Stoffe bestellt. Du hast einen unglaublich tollen Geschmack 🙂
    Nun habe ich eine Frage: ich möchte meiner Tochter und meiner Nichte eine Puppentrage nähen, wie auch du sie deiner Tochter genäht hast. Ich überlege nun, welches Vlies ich zum Füttern verwende soll. Würdest du bei deiner Empfehlung bei Thermolam 272 und Volumenvlies 295 bleiben (das kenne ich noch nicht) oder könntest du dir vorstellen (oder hast du schon ausprobiert) es mit Soft and Stable zu füttern?
    Das kenne ich und ich könnte mir vorstellen, das das auch gut funktioniert. Ich würde mich über deine Einschätzung freuen und freue mich auch über zukünftige Posts von dir!

    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    • 110.1
      Barbara says:

      Liebe Kerstin,
      vielen Dank für so liebe Worte. Ich bin ganz gerührt!
      Die Puppentrage kann ich sehr empfehlen. Sie wird hier immer noch jeden Tag genutzt seitdem die kleine Charlotte sie inzwischen geerbt hat.

      Sie funktioniert mit der damals empfohlenen Einlage, aber ich würde sie heute in jedem Fall aus einer, vielleicht sogar zwei Lagen Soft and Stable nähen.

      Ich wünsche Dir gutes Gelingen!
      Liebe Grüße
      Barbara

  111. 111
    Antje says:

    Liebe Barbara,ein toller Blog!! Ich habe vor zwei Jahren selbst mit dem Nähen begonnen und es ist auch für mich ein entspannendes Hobby geworden. Auch finde meist erst abends die Zeit,wenn Töchterlein schläft. Ich habe auch sooo viel von diversen Nähblogs gelernt,vor allem aber pattydoo. Die erklärt es einfach wunderbar. Mittlerweile traue ich mich auch an englische Anleitung und bin auf der Suche nach einer Wickelunterlage für ein Geburtstgeschenk auf Deinen Blog gestoßen. Tja,und was soll ich sagen. Die Begeisterung ist auf einem neuen Level! Du hast ein tolles Gespür für Stoffe und Kombinationen. Ich wage mich gerade an meinen ersten Quilt ran und liebäugel mittlerweile auch mit einer Bernina. Mal sehen.
    Vielen Dank,dass du meinen Näh-Horizont so bereicherst. LG,Antje

  112. 112
    Birgit says:

    Ahoi aus dem hohen Norden (Hamburg), liebe Barbara!
    Tolle Seite!!!! Ich fand nähen schon immer klasse, aber ich hatte nie Talent…. Nun habe ich mich aber
    trotzdem aufgerafft und beginne einen Nähkurs 🙂 Manchmal muss man einfach auch Dinge tun, die einem
    nicht so liegen 😉 Bin schon sehr gespannt.
    Dir wünsche ich weiterhin viel Erfolg mit deiner tollen Seite! Ich komme ab jetzt öfter vorbei.
    Viele Grüße
    Birgit

  113. 113
    Ewelina says:

    Hallo Barbara,
    du hast einen wunderbaren Blog. Ich bin gerade zufällig drauf gestossen, da mein nächstes Nähprojekt Schlafanzüge für die Kinder sein werden. Vielen dank für die Anregungen.
    Ich nähe auch meist spät abends oder nachts, so dass mir dein Blog gleich besonders Sympathisch ist.

    Viele Grüße
    Ewelina

  114. 114
    Annika says:

    Liebe Barbara, ich sitze gerade mit einem köstlich duftenden ‘Muffinkäfer’ (ein Rezept deiner Schwester ?) auf dem Sofa und lese und lese und lese. Der Junior hat sich schon vor Langeweile in sein Zimmer verdrückt und der Hund steht neben der Leine und schaut mich fragend an…
    Ja, leider geht es auch mir so, dass ich am liebsten dauerhaft an der Maschine wäre, immer neue tolle Projekte entdecke, aber aufgrund der ‘Prioritäten’ einer Mama (mit gruselig unordentlichen Familienmitgliedern?) nicht regelmäßig dazu kommt sie alle in die Tat umzusetzen. Daher beschränkt sich meine Erfahrung leider auf Mützen, Bodies, Pullis und der gleichen… Aber als nächstes wird ‘Soft and Stabel’besorgt und eine von den wunderbaren Taschen angefangen. Dann bleibt der große Esstisch eben noch ein paar Tage länger belagert mit meinen Habseligkeiten….? Aber da wir bald umziehen und ich mein eigenes kleines Nähzimmer bekomme kann ich es kaum erwarten noch mehr von deinen tollen Ideen auszuprobieren. Nebenbei habe ich seit 5 Wochen durch Hypnose meine Ernährung auf ‘Zuckerfrei’ umgestellt und durchforste den Blog deiner Schwester ebenfalls mit Hingabe ☺️Also herzlichen Dank für eure Mühe!!! Ihr erhellt den Alltag einer ‘Vollzeitmama’ sehr!
    Liebe Grüße Annika

  115. 115
    Patrizia says:

    Hi! So ein tolle Seite! Vielen Dank! Ich wollte dich fragen wieviel denn das Porto von dem amerikanischen stoffladen kostet? Werd nicht ganz schlau :-(… Liebe Grüße zu dir Patrizia

  116. 116
    Barbara says:

    Liebe Patrizia,

    Das hängt davon ab wo und wieviel Du bestellst. Das Porto ist gerade angehoben worden und beträgt jetzt ca. 28 Euro für 10 Yards, also knappe 10 Meter. Mengen bis ca. 5 Meter werden meist für ca. 20 Euro versandt. Am günstigsten ist glaube ich QuiltHome, auch Stash Fabrics hat einen Tarif für kleinere Mengen. LG Barbara

  117. 117
    Claudia says:

    Hallo Barbara,

    eine ganz tolle Seite, ich bin hin und weg. Lieben Dank, dass Du uns an Deinem Können teilhaben lässt.

    Liebe Grüße
    Claudia

  118. 118
    Michaela says:

    Hallo Barbara, toll deine Seite! ich wollte das Racerback Dress für meine kleine nähen, die im Juli ein Jahr alt wird. Nur leider geht der Link nicht mehr.. 🙁 ist es möglich, dass du mir das SM ev. per Email schicken könntest?

    Liebe Grüsse
    Michaela

  119. 119
    Johanna says:

    Hallo Barbara, dein Blog ist wirklich inspirierend und zudem toll geschrieben! Ich habe erst vor kurzem mit Taschen-nähen begonnen und hätte eine Frage: Wenn ich Soft&Stable verwende, brauche ich dann noch eine zusätzliche Vlieseinlage? Ich möchte gerne die Super Tode von Noodlehead nähen und bin da gerade wegen der geratenen zusätzlichen Einlage etwas ratlos. Danke schonmal!
    Liebe Gruß, Johanna

    • 119.1
      Barbara says:

      Liebe Johanna,

      Vielen Dank für so ein schönes Kompliment! Du brauchst neben Soft and Stable kein anderes Vlies. Wenn Du die Inenntasche etwas fester haben möchtest kannst Du G700 aufbügeln. Das brauchst Du aber nicht.

      Liebe Grüße Barbara

  120. 120
    Ivonne says:

    So, jetzt habe ich Deinen Blog auch gefunden 🙂 Wie gesagt, ich bin ja nicht so die Blogleserin aber ich habe Dich gestern bei Lillestoff als sehr angenehme Sabbelpartnerin kennengelernt! Viel Spaß weiterhin und vielleicht sehen wir uns in Langenhangen bei einem Bandeinfasser-Kurs wieder 🙂

  121. 121
    Manuela Neubach says:

    Hallo Barbara, auf der Suche nach einer Ninjago-Stickdateien bin ich auf deiner Seite gelandet. das Kissen ist super, was Du gezaubert hast. kannst Du mir einen Tipp geben, wo Du diese Ninjago-Stickdatei gefunden hast bzw. Würdest Du die Datei auch verkaufen und versenden?
    Lg Manuela

  122. 122
    Angelika says:

    Hallo Barbara,

    Verkaufst du so einen schönen Divided Basket mit Häusern auch?

    LG Angelika

    • 122.1
      Barbara says:

      Liebe Angelika,

      leider nein. Diesen hier habe ich verschenkt. Ich nähe nur für die Familie und hin und wieder als Genachenk für Freunde. Und manchmal für mich selbst.

      Liebe Grüße
      Barbara

  123. 123
    Manuela Neubach says:

    Hallo Barbara, ich möchte die Gelegenheit nutzen, Dir doch noch einmal meine Frage zu stellen. Auf der Suche nach einer Ninjago Stickdatei habe ich deinen Eintrag vom 25.7.2013 mit Foto von dem Kissen für Dein Patenjungen gefunden. Nun bin ich sehr neugierig, wo Du diese tolle Stickdatei gefunden hast. Da mein Sohn jetzt am Wochenende 6Jahre alt wird, habe ich mir inzwischen fertige Sticker zum Aufnähen besorgt. Für andere EigenKreationen würde mich die Frage aber trotzdem noch interessieren. Ich freue mich auf eine Antwort. Lieben Dank im Voraus.
    Lg Manuela

  124. 124
    Christine Reichel says:

    Hallo Barbara, mit Interesse verfolge ich deine Nähaktivitäten. Alles sehr interessant.
    Nun bin ich bei dir auf das Divided Basket gestoßen. Ich habe mir nämlich diesen Schnitt vor gar nicht langer Zeit bestellt. Da ich jedoch des Englischen nicht mächtig bin, komme ich echt nicht klar. Das betrifft vor allem den Teiler, bei dem man die Punkte auf den Stoff übertragen muss. Wofür das gut ist, bleibt mir ein Geheimnis 🙁
    Was mich auch interessieren würde ist, muss man am Ende das Körbchen wenden, also eine Wendeöfnung lassen? Anhand der Fotos, die beim SM dabei sind, komme ich nicht klar. Über eine eventuelle Info würde ich mich sehr freuen. Herzlichen Dank.

    Liebe Grüße
    Christine Reichel

  125. 125
    Zuzana says:

    Hi, ich habe mich in den Nachthemd total verliebt…. Ich würde sooo gerne einen ähnlichen für meine Tochter nähen! Nur den Schnittmuster kann ich nicht finden! Bitte.. Wo ist er zum kaufen/herunterladen? Danke…. Z.

  126. 126
    Katharina says:

    Hey, die Stifterolle ist toll!! Ich würde sie gern nachnähen, aber als einfachere Variante ohne Regenbogenfarben. Dafür meine Frage: wie breit muss ein Fach pro Stift sein, damit es nicht zu eng oder zu Locker ist? Danke für die Info ? Katharina

  127. 127

    Hallo Barbara,
    bin eben beim Korrigieren von der Frage heimgesucht worden, was ich meiner Schwägerin noch Schönes und Günstiges schenken kann (kommt am vierten Januar, hat am zweiten Geburtstag…und näht selbst) und kam auf Stoffgewichte.
    Ich fand deine Vorschläge und Testreihe ganz wunderbar! Vermutlich wird die Maus ein paar große Steine bemalen und ich nähe ein paar Reispäckchen… 🙂
    Vielen Dank für die pragmatische Anleitung und Auswertung, sehr nett geschrieben, schnell gelesen und bestimmt auch schnell nachgemacht!
    Viele Grüße,
    Andrea Adrian

  128. 128
    Susi says:

    Hallo liebe Barbara,

    ich bin ganz begeistert von Deinem Blog. Wage mich gerade ganz neu an die Materie “Nähen”, nachdem mir das Häkeln nicht mehr reicht. Kannst du mir beim Kauf einer Nähmaschine einen Rat geben? Finde die Pfaff Passport 2.0 ganz schön. Oder die Brother innov is 35. Mit welcher nähst du bzw. mit welcher Maschine hast du angefangen? Würde mich freuen, wenn du mir weiterhelfen kannst. Liebe Grüße, Susi

  129. 129
    Sarah Luongo says:

    Hallo Barbara

    Ich habe den Sonnenhut versucht zu nähen. Bin dann aber bis jetzt “gescheitert” beim Annähen der Krempe an den Hut. Sprich: Nachher war er zu klein, weil ich das Gefühl hatte, beides lässt sich nicht so gut aneinander nähen. Wie hast du dies gelöst? Die Krempe eingeschnitten? In der Anleitung finde ich dazu nichts.
    Vielen Dank!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Captcha: *