Wickeltasche – Version sau-praktisch

 In Geburtsgeschenke nähen, Nähen, Nähen für Kinder, Nähen lernen

Im Frühsommer bin ich zum zweiten Mal Mutter geworden. Beim letzten Mal vor 4 1/2 Jahren habe ich Schnullerbänder, Wickeltaschen usw. noch fleißig bei DaWanda oder im Fachhandel geschoppt.

Dieses Mal habe ich fast alles selbst genäht. Und das hat mir so richtig Spaß gemacht. Mit der Erfahrung des ersten Kindes wusste ich recht genau was ich wirklich gut gebrauchen kann und was zwar schön aussieht aber eben wenig praktisch ist.

Was sich bei mir sehr bewährt hat: Wickeltaschen, die in jede (zugegeben bei mir immer recht große) Handtasche passen, am besten mit einer Unterlage aus Wachstuch oder laminierter Baumwolle falls mal was daneben geht. Das kann ich mit einem Feuchttuch dann einfach abwischen und alles ist wieder sauber.

Wickeltasche_Marzipan

Auf der Suche nach einem passenden Schnitt bin ich auf eine For-Free-Anleitung im Internet gestoßen, zu der es sogar eine Videoanleitung gibt!

Wickeltasche_Marzipan3

Gemeinsam mit meiner lieben Freundin Sonja haben uns dann jeweils eine genäht. Sie ist nun täglich im Gebrauch und hat sich absolut bewährt.

Wickeltasche Marzipan 2

Wer also Kinder im Wickelalter hat oder sich da was anbahnt oder einer werdenden Mutter etwas wirklich Sinnvolles schenken möchte findet hier das Tutorial inklusive Video (auf Englisch zwar, ist aber glaube ich alleine durch das Video auch für diejenigen gut verständlich, die im Englischen nicht so zu Hause sind).Wickeltasche Marzipan 3

Wickeltasche Maerzipan 4

Aqua-farbende Baumwollstoffe außen und Taschen: Tilda über DaWanda
Innen beschichtete Baumwolle/Laminated Cotton Anette Tatum “Soliel” gekauft hier: Zic’NZac in Essen, hier hab ich es Online entdeckt. Allerdings finde ich 35 Euro pro Meter recht happig. Selbst für TOP laminierte Baumwolle.

Viele Grüße
Barbara

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen