20 Facts about me

 In Das Leben im Allgemeinen

Einige die hier mitlesen kennen mich und haben deshalb ein recht genaues Bild wer hier eigentlich schreibt. Anderen bin ich völlig fremd. Schade eigentlich! Bei Ricarda von Pech und Schwefel und Nic von Luzia Pimpinella habe ich „20 Facts about me“ gelesen und geschmunzelt.  Hinter diesen 20 Facts stecke ich:

  1. Ich fahre über 50.000 km im Jahr Auto und habe nicht einen einzigen Punkt in Flensburg. Für jeden, der je mit, vor oder hinter mir Auto gefahren ist absolut unvorstellbar.
  2. Ich kaufe regelmäßig bei dm bunte Nagellacke – und benutze stur nur einen Einzigen. Und der ist milchig-weiß.
  3. Meine schönste Kindheitserinnerung:  Zu meinem 12. Geburtstag habe ich mir von meinen Eltern eine marineblaue Reit-Steppweste gewünscht und sie nicht bekommen. Darüber war ich traurig. Zwei Tage später hat meine 1 ½ Jahre ältere Schwester ihr gespartes Taschengeld genommen und mir die Weste gekauft. Ich war völlig baff und gerührt. Wahrscheinlich kann ich ihr deshalb noch heute keinen Wunsch ausschlagen.
  4. Ich kaufe gerne und oft bei IKEA – so oft, dass ich aus dem Kopf die Hochregalbelegung der Filiale Dortmund auswendig aufsagen kann.
  5. Ich werde nie verstehen was Frauen an Christiano Ronaldo finden. Den könnte man auf mir festketten – ich würde mich losrosten.
  6. Ich bin totaler Nachrichten-Junkie. Nach dem „ heute Journal“ schaue ich immer noch die „Tagesthemen“ – nur für den Fall, dass in der Zwischenzeit noch was Wichtiges passiert ist.
  7. 80% aller Narben an meinem Körper stammen vom Bügeln. Ich bin da gänzlich unbegabt. Ich habe sogar eine Bügelnarbe am Bauch. Da wollte ich „mal eben schnell“ nackt eine Bluse bügeln.
  8. Es gibt nur zwei Städte in Deutschland in denen ich noch nicht gewesen bin:  Ulm und Frankfurt/Oder. Und beide reizen mich überhaupt nicht und deshalb wird es wahrscheinlich auch so bleiben.
  9. Ich bin absolut NULL Multi-Tasking-fähig.
  10. In meinen Zwanzigern habe ich Unmengen an Geld in Schuhe investiert. Zur Geburt meiner Tochter hatte ich dann stolze 120 Paar in Größe 38. Und nach der Geburt dauerhaft Schuhgröße 39.
  11. Seitdem ich weiß wie unglaublich wertvolle Arbeit die Ronald McDonald-Häuser leisten leere ich bei jedem McDonalds-Besuch mein komplettes Münzgeld in die Spendenboxen neben der Kasse.
  12. Seit meiner Kindheit gibt es einen Ort in Tirol den ich mehr liebe als jeden anderen Flecken Erde. Die Abreise von hier bereitet mir jedes Mal aufs Neue richtiggehend körperlichen Schmerz.
  13. Ich höre oft Songs im Radio die ich inklusive aller Strophen mitsingen kann. Nur Titel und Interpret sind mir gänzlich unbekannt.
  14. Ich habe eine Dauerkarte für Schalke 04. Im Stadion zu stehen, die Mannschaft anzufeuern und zu singen macht mich wirklich glücklich. Dabei wusste ich bis ich 19 Jahre alt war nicht, dass Schalke ein Stadtteil von Gelsenkirchen ist. (Zu meiner Entschuldigung sei gesagt: Ich bin außerhalb des Ruhrgebiets aufgewachsen).
  15. Als mein Mann mich kurz vor der Hochzeit im Brautkleid gesehen und dabei vor Rührung geheult hat habe ich ernsthaft gedacht, der Anblick gefällt ihm so gar nicht und er müsse deshalb weinen.
  16. Ich habe ein ganz spezielles Verhältnis zu privaten Toiletten. Ich setze mich auch drauf ohne dass ich muss und lese oder surfe mit dem IPad. Zu meinem 8. Weihnachtsfest habe ich mir vom Christkind unsere Gästetoilette für immer und ganz für mich alleine gewünscht. Ernsthaft.
  17. Der schlimmste Moment in meinem Leben:  Als sich mein geliebtes Pferd vor meinen Augen das Genick gebrochen hat.
  18. Ich habe mir immer eine Badewanne gewünscht. Als wir uns für ein Eigenheim entschieden haben wurde das komplette Haus um die bereits ausgesuchte Wanne gebaut. Bis heute freue ich mich jeden Tag daran und schaue aus der Wanne ganze Spielfilme.
  19. Als Jugendliche hatte ich eine Zahnspange. Die habe ich gehasst. Damit ich sie nicht mehr tragen muss habe ich sie am Stall im Misthaufen verbuddelt und „verloren“. Nur leider hat der Bauer sie wiedergefunden und meiner Mutter wiedergebracht. Sie wurde gereinigt und ich musste sie weiter tragen.
  20. Ich schraube nie Wasserflaschen oder Marmeladengläser zu, immer nur an. Damit treibe ich meine Familie in den Wahnsinn!

So bin ich.
Bis bald!
Barbara

Neueste Beiträge
Anzeigen von 15 Kommentaren
  • Veronika

    Sehr schön! Ich habe sehr geschmunzelt! So bist du wirklich!! Und was ich als Schwester nicht doch noch Neues erfahren habe…

  • Nina

    Was für eine wunderbare Seite! Ich habe sehr geschmunzelt bei Deinen facts.

  • Teresa

    toll. und auch Schwester wusste ich so manches noch nicht. Fuer die Titel/Interpret Problematik empfehle ich Shazam und bei Punkt 1 …sind meine Lippen versiegelt!

  • Sonny

    Liebe Babba,
    das ist sehr süß. Und immer wieder erfährt man etwas Neues:-))

  • nic {luzia pimpinella}

    sehr schön zu lesen.

    7. dafür habe ich auch ein talent! 😀 am bauch habe ich auch schon geschafft. allerdings ist keine barbe geblieben. toi toi toi!

    11. gsd ohne eigene direkte erfahrung, aber das tue ich auch immer!

    16. mit hose runter???

    20. dito! zumindest nicht richtig.

    LG nic

    • Barbara

      Hallo Nic,
      7, 11, 20 – das beruhigt mich irgendwie.
      Und zu 16, ähmm- ja.

      Liebe Grüsse!

  • Charly

    Liebe Babba,

    alles schön und gut, aber das mit der verbotenen Stadt muss nu wirklich nicht sein. 🙂

    Bussi
    Charly

  • Ricarda

    Oh man was hab ich gelacht bei der Bügelstory! Herrlich 🙂
    Eine tolle Liste!
    Liebe Grüße,
    Ricarda

  • schaumzucker

    Liebe Barbara, das ist wirklich ein herrlicher Einblick auf deine Persönlichkeit. Ich habe geschmunzelt, gelacht und die Stirn gerunzelt .. ganz große Klasse!
    Liebe Grüße
    Anna

  • Musematschka

    Herrlich und superinteressant! 🙂

    Aber mit Ulm, das musste dir noch mal überlegen! Ich war da mal kurz, weil es halt auf dem Weg lag und ich noch einen Tag zu verplempern hatte – seitdem bin ich verliebt in dieses Städtchen. Nicht nur, weil die Kaasspatzen da so lecker waren, sondern weil die gute Frau, die nächtens einen Stadtrundgang anbot, so ihre eigene Begeisterung hat überspringen lassen… seitdem will ich da immer noch mal unbeding hin!

  • greenfietsen

    Liebe Barbara,

    deine “20 Facts” gehören mit Abstand zu den amüsantesten, die ich bisher gelesen habe. Witzig, tragikomisch, lebensfroh und liebenswert. Das Nackt-Bügeln wird mir natürlich besonders in Erinnerung bleiben. 🙂 Die Abneigung gegen die Geburtsstadt Albert Einsteins solltest du dir aber wirklich noch mal überlegen. 😉

    Liebe Grüße, Katharina

  • Rosie Grey

    Wie herrlich!! Ich hab Dich zufällig (über Nic) gefunden und bin und weg begeistert!

  • Ingrid Trost

    danke für deinen tollen Blog! Ich hab schon so viel Inspiration dadurch bekommen.
    Ich wollte dir aber unbedingt sagen ,dass Ulm wunderschön ist, wirklich !
    liebe Grüße
    Ingrid

Einen Kommentar hinterlassen

0