Stoffe kaufen: Westwood Acres (Online-Shop USA)

 In Stoff bestellen

Bekanntlich ist das Stoffangebot, dass in den US-Shops in die Läden kommt, deutlich größer als in Europa. Und immer wieder entdecke beim Lesen von US Blogs Stoffschätze bei denen ich es sehr bedaure, sie es nicht über den Teich in ein deutsches Stoffgeschäft schaffen. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach guten US-Online-Shops bei denen ich diese Stoffe finden kann. Citrus Check Windham Fabrics
Stoffe: Citrus Check/Windham Fabrics

Die Mindestabnahmemenge in den meisten US-Online-Shops ist 1/2 Yard, also rund 46 cm x 110 cm (das ist die Stoffbreite der amerikanischen Stoffe, in Deutschland sind die Stoffe meist 1,40 cm breit). Low Volume Polka Dots
Stoffe: Low Volume Polka Dots von Riley Blake

Wenn ich mir mein Nähverhalten so anschaue, dann nähe ich oft Dinge, die gar keine großen Mengen einzelner Stoffe benötigen: Kosmetik- (Taschen) aller Art,  Patchworkmuster auf Kissen und manchmal auch Decken, alles Mögliche fürs Kinderzimmer – kurzum: Ich brauche oft keinen halben Meter, mir reicht auch weniger. Dafür hab ich gerne eine größere Auswahl in der jeweiligen Farbfamilie um nach Herzenslust kombinieren zu können.Full Moon Lagoon-5
Nicht umsonst verbringt ein Stoffdesigner viel Zeit mit der Zusammenstellung der Farb- und Musterfamilie für eine Kollektion aus rund 40 verschiedenen Stoffen. Die Farben harmonieren untereinander, oftmals gibt es 2 oder mehr verschiedene Farbrichtungen innerhalb der Serie, in der sich dann die Muster wiederholen.Full Moon Lagoon-4 Full Moon Lagoon-2 Full Moon Lagoon-3
Eine gute Serie hat ein paar Eye-Catcher-Muster, die eher großteilig sind, und viele kleine, in sich ruhige Muster. Full Moon Lagoon Eye Catcher
Denn erst durch die Kombination mit einem ruhigen Muster oder einem Uni-Stoff kann der Eye-Catcher so richtig strahlen. Das ist im Grunde das Geheimnis der guten Stoffkombination.
Full Moon Lagoon-6
Stoffe: Mo Bedell “Full Moon Lagoon” für Andover

Deshalb kaufe ich gerne mehrere Stoffe aus einer Serie. Nicht immer benutze ich sie zusammen aber ein guter Stoffschrank hat meiner Meinung nach immer eine gute Mischung aus guten Basics und den Stoffen, die mit Ihren Mustern sofort ins Auge stechen. Vergleich Fat Quarter Fat Eight Vergleich Fat Quarter Fat Eight2
Was für meine Bedürfnislage perfekt sind, sind kleine Stoffpakete aus einer Serie. Am liebsten mag ich Fat Quarter, das ist ein Viertel von einem Yard (hier der hellblaue Unistoff). Wenn man ein Yard Stoff (das sind 92 cm x 110 cm) in 4 gleichgroße Rechtecke schneidet, erhält mein einen Fat Quarter mit den Maßen 46 cm x 55 cm. Wenn man dieses Stück nochmals halbiert, ergibt das einen sog. Fat Eighth (hier die Zelte) mit den Maßen 23 x 55 cm.

Auf der Suche nach einem Shop, der Fat Quarter-Pakete in großer Auswahl führt, bin ich vor gut 2 Jahren auf Westwood Acres, damals noch als Etsy-Shop, gestoßen. Dahinter steht ein geniales Konzept: Bei Westwood Acres gibt es keinen einzelnen Stoff als Meterware sondern immer nur große, manchmal auch kleine in sich harmonierende Stoffpakete. Diese Pakete, im englischen “Bundles”, gibt es als Fat Eighth, als Fat Quarter, als halbe-Yard-Pakete und manchmal auch als ganze Yards-Bundles. Wee Wander Solids Wee Wander Solids-2
Stoffe: Uni-Stoffe passend zu Wee Wander von Sarah Jane für Michael Miller

Eine weitere Spezialität von Westwood Acres sind Bundles aus zu einer Stoffserie passenden Uni-Stoffen. Was man damit alles anstellen kann!

Die Preise sind sensationell gut und liegen meist auf dem Niveau der reinen Meterpreise (bei den meisten Händlern sind Fat Quarter-Pakete deutlich teurer als die Meterware). Wenn ein Fat Quarter-Set mit 10 Fat Quartern hier z.B. 28,40 Dollar kostet entspricht das einem Meterpreis von 11,36 Dollar, also aktuell einem Meterpreis von 8,30 Euro (ohne Versand und Zoll). Ich kenne keinen Online-Händler, der  Bundles zu attraktiveren Preisen anbietet.
Sweet as Honey
Stoffe: Sweet as Honey von Bonnie Christine für Art Gallery Fabrics, (inzwischen auch in Deutschland bei Still Water Design zu bestellen)

Die Webseite ist sehr ansprechend aufgebaut und man findet sich leicht zurecht. Sie verleitet wunderbar zum Stöbern, bietet eine kleine Auswahl an Zubehör, Schnittmuster und sogar einen Club. Wer sich dafür anmeldet bekommt jeden Monat eine feste Anzahl Fat Quarter zum Festpreis geliefert. Die Idee dahinter ist toll nur leider machen die Versandkosten die Teilnahme aus Deutschland eher unattraktiv. Puddle Jumping
Stoffe und Schnittmuster: Bonnie & Camille, “April Showers” für Moda

Hin und wieder gibt es auch auch Quilt Kits, d.h. ein Schnittmuster mit allen Zutaten für das Muster auf der Vorderseite ( der Stoff für die Rückseite und das Binding muss separat gekauft werden). Dieses Kit habe ich mir z.B. vor kurzem bestellt. Die aktuelle Serie “April Showers” von Bonnie & Camille für Moda ist genau mein Ding und der Schnitt gefiel mir auch.

Weston und Amanda Woodruff betreiben Ihren Shop mit viel Hingabe und einem tollen Kundenservice. Gerade was die Versandkosten nach Europa betrifft bemühen sich die beiden sehr sie so niedrig wie möglich zu halten. Ich habe schon mal eine Sendung in mehreren kleinen Umschlägen anstelle eines Pakets bekommen weil es so deutlich günstiger war. Diesen Service weiß ich wirklich sehr zu schätzen.

Besonders freue ich mich, wenn es hier einige der wenigen Serien für größere Jungs als Fat Eighth-Paket gibt. Aus einem solchen Paket kann man so viel machen! Das Set kostete unter 20 Dollar und z.B. für die Vorderseite eines Quilts reicht das locker!
Indian Summer-3 Indian Summer-2 Indian Summer Indian Summer-6 Indian Summer-5
Stoffe: “Indian Summer” von Sarah Watson für Art Gallery Fabrics

Alles in allem ist Westwood Acres ein fester Anlaufpunkt für mich. Hier gibt es übrigens auch meine geliebten Little House Pins! Diese Stecknadeln aus Japan gleiten durch Stoff wie ein warmes Messer durch Butter.

IMG_3976v

Für alle, die Stoff noch nie in den USA bestellt haben: Hier habe ich erklärt wie es funktioniert. Um den Europreis auszurechnen hilft ein Online-Währungsrechner. Viel Spaß beim Shoppen!

Liebe Grüße Barbara

Empfohlene Beiträge
Anzeigen von 9 Kommentaren
  • Angela

    Hallo Barbara,
    ich kaufe auch am liebsten FQs und Stoffe im Allgemeinen in den USA. Meine Empfehlung wäre auch noch Missouri Star Quilt Company. Zum einen die Daily und Weekly Deals, zum anderen insgesamt günstige Preise.
    LG Angela

  • Fränzi

    Ich bin immer wieder froh zu lesen, dass ich nicht die Einzige bin, die ein Stückchen Stoff über den Atlantik fliegen lässt 😉 Das beruhigt mich doch ungemein…deine Sammlung ist wirklich schön anzublicken, es wirkt alles so stimmig.

    Liebe Grüße
    Fränzi

  • Mira

    Liebe Barbara,
    ich lese sehr gerne deine Berichte zu den Online Shops in den USA. Deshalb werde ich mich nun trauen, auch mal zu bestellen (du hast meinen Appetit so richtig geweckt). Ich mag es auch, wenn man sich von einer ganzen Serie möglichst viele Stücke zulegen kann. Bis ich aber so viele wie du zusammen habe, wird es wohl noch dauern 😉
    Liebe Grüße
    Mira

  • Es ist ein Jammer, dass vor gar nicht allzulanger Zeit (1 Jahr?) die Versandkosten nach Europa so enorm nach oben geschnellt sind. Ich brauche für Kleidung leider immer etwas mehr Stoff und da sind die Versandkosten oft teuerer als der Stoff. Erst heute hat mir wieder das Herz geblutet, als ich dringend einen bestimmten Stoff von Heather Bailey gebraucht habe, um ein Kleid zu verlängern. Die Versandkosten waren das teuerste an dem ganzen Spaß. Mein Lieblingsshop war immer Fabricworm. Aber ich hab tatsächlich schon länger nicht mehr bestellt, wegen der Versandkosten…
    Liebe Grüße
    Sabine

  • *nane

    ….auch ich bestelle ja ab und an in den USA, diesen Shop kannte ich bisher nicht und ich bin nun ganz neugierig geworden !
    Deine Stoffe sind traumhaft schön, allesamt und genau wie Du benötige ich oft auch nur kleinere Stücke für meine Projekte, da ist es optimal wenn man auch 1/2 yards bestellen kann.
    Dein Bericht heute ist einmalig, so ausführlich, richtig gut erklärt, tolle Fotos…..und auch ich bin froh, dass ich nicht die einzige bin ( wegen des Umweltgedankens ), die gelegentlich Stoffe in den USA ordert.
    Ich wünsche Dir ganz viel Freude beim Verarbeiten dieser wunderschönen Stoffe !
    Herzliche Grüße
    Christiane

  • LiBellein

    Oh, liebe Barbara,
    bei Dir könnt ich einziehen….so viele schöne Stoffe! Diese Farben!…..da kommen leider vielen Europäische Produzenten bzw. Lieferanten nicht mit. Danke fürs teilen, jetzt gibt es einen kleinen Wochenendeinkauf :o)
    LiebenGruß von Sandra

  • Daniela

    Hi, also man soll ja ehrlich sein, daher sag ich deutlich, das ich eine absolute Niete mit dem “English” bin, daher kommt ein bestellen in den USA für mich leider nicht in Frage. Aber weisst du was mich hier interessieren würde, wenn du eh nur kleine Stoffpaket erträumst und brauchst? Warum nicht, so was wie eine Sammelbestellung über dich starten? (nur eine ganz spontane Idee). Was ich bisher bei dir an Farbkombis gesehen habe, sieht einfach toll aus, also würde ich glatt immer ein Stoffpaket von einer bestimmten Serie (Basics und Muster) abkaufen, natürlich zusäzlich der Versandkosten. Das lohnt sich vielleicht mehr, wenn mehere zusammen bestellen. Oder? Wie siehst du das?
    Und wirklich, es ist eine spontane Idee! Fühl dich nicht verpflichtet 🙂

  • karina Kamp

    Hallo,

    immer wenn ich deine Seite lese und die schönen Stoffe bewundere, juckt es mich in den Fingern. Ich komme aber mit den Versandkosten nicht ganz klar. Bedeutet das bei einem Bundle von 9 half yards automatisch umgerechnet 4,5 yards und ich komme in die Verrechnung von 10,5 yards?

    vielleicht kannst du mir das einmal erklären.

    lg

    • Barbara

      Hallo Karina,
      Westwood Acres hat das sehr fair geregelt. Als erstes musst Du einmal die Yards des Bundles ausrechnen, das Du Dir ausgesucht hast. In Deinem Fall also 4,5 Yards. Bei Westwood Acres gibt es einen Preis bis 1 Yard (7 Dollar), 2 Yards (12,50 Dollar), bis 4 Yards (15,65 Dollar) und bis 10,5 Yards(20,95 Dollar). Der Versand von 10,5 Yards kostet an sich 24 Dollar, 3 Dollar davon übernimmt Westwood Acres. Bei allen anderen Versendern zahlt man wenn man beispielsweise 12 Yards bestellt ein Maxi-Paket, also 48 Dollar Versand. Westwood Acres würde daraus ein großes und ein kleines Paket machen, also 20,95+12,50= 33,45 Dollar. In Deinem Fall würde ich mich wahrscheinlich verleiten lassen noch etwas dazu zu bestellen, denn die 20,95 Dollar für bis 10,5 Yards wirst Du zahlen müssen. Dreimal darfst Du raten wie ich an so viel Stoff gekommen bin…
      Liebe Grüße Barbara

Einen Kommentar hinterlassen

0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen