Geranium Dress und Cotton+Steel

 In Nähen, Nähen für Kinder

Geranium Dress Cotton+Steel2
Mittlerweile muss ich von meiner großen Tochter explizite Zustimmung einholen, bevor ich einen Stoff für ein Kleid kaufe. Etwas mühsam ist das, aber was will man machen? Schließlich freue ich mich am meisten, wenn ich echte Lieblingsstücke nähen darf. Abgesehen davon, dass es einfach nicht sinnvoll ist Dinge zu nähen, die danach keine Verwendung finden.

Als ich also für den Messestand von Still Water Designs in Hamburg überlegt habe was ich zu Ausstellungszwecken aus den tollen Cotton+Steel Stoffen nähen kann (an dieser Stelle vielen Dank für Eure vielen Komplimente für den wunderschönen Messestand, die ich aber 1 zu 1 an Allison weitergebe. Dieser Stand ist ihr Werk, ich habe lediglich ein paar Teile beigesteuert) hatte ich sofort ein Kinderkleid vor Augen.
Arrows Apricor Cotton+Steel Arrows Apricot
Und dieser hier war 100% nach Theresas Geschmack: Apricot mit bunten Pfeilen, dazu goldene Punkte. Der Stoff heißt “Arrows” in coral von Melody Miller für Cotton+Steel. Die Pfeile laufen auf dem Stoff von Webkante zu Webkante. Ich wollte sie sowohl für meine Tasche, als auch für dieses Kleid in Längstrichtung verwenden und habe deshalb nicht im Fadenlauf, sondern eben in der Breite zugeschnitten. Bei einem Kinderkleid ist der Stoffverbrauch damit sogar geringer. Für dieses Kleid habe ich 1,35 Meter gebraucht. Die amerikanischen Stoffe sind ja immer nur 110cm breit.
Geranium Dress Cotton+Steel
Perlmuttknöpfe
Der Stoff ist so schön, da bedarf es keinem weiteren Schnick-Schack. Nur die Knöpfe auf der Rückseite dürfen ein bisschen funkeln. Genäht habe ich mein Lieblings-Mädchenkleid, das “Geranium Dress” von Made by Rae. Es ist mein Drittes aber sicherlich nicht das Letzte. So lange ich Kinder unter 12 Jahren im Haus oder in Reichweite habe (da endet leider der Schnitt) werde ich es immer und immer wieder nähen.
Kleid innen
Innen habe ich es mit dünnem creme-farbenden Voile gefüttert. Sehr angenehm wenn es im Sommer auf der Haut getragen wird.
Ausschnitt Geranium Dress Ärmel Geranium Dress
Ich nähe am liebsten diese Ärmel- und Ausschnittvariante, der Schnitt hält aber verschiedene Möglichkeiten für ein Kleid oder eine Tunika vor. Der Schnitt beginnt bei 0-3 Monaten, da ist der Schnitt sogar ein kostenloser Download. Im nächsten Frühjahr bekommt Charlotte endlich auch eines. In diesem Jahr war im Sommer Krabbelzeit, da sind Kleider einfach unpraktisch.

Leider findet das Töchterchen fotografieren mittlerweile eher lästig. Da muss ich mit ein paar Fotos zwischen dem Toben leben. Aber ihr erkennt hoffentlich die schönen Details des Kleides?!

Geranium Dress getragen Geranium Dress hinten
Warum muss denn der Sommer eigentlich schon vorbei sein? Viel zu schade, um dieses schöne Kleid bis zum nächsten Frühjahr wegzuhängen. Aber ich habe es schon eine Größe größer genäht damit es auch im kommenden Frühjahr noch passt.

Alles in allem kann man sagen: Viele der Cotton+Steel Designs sind wunderschöne Bekleidungsstoffe. Ich hab auch schon über eine Tunika nachgedacht…

Viele Grüße
Barbara

Empfohlene Beiträge
Anzeigen von 10 Kommentaren
  • bluework

    Hallo Barbara, toll ist das Kleid geworden und mit einem Jäckchen sicher noch in dieser Saison zu tragen. Es wird ja wieder wärmer. Ich glaub, den Pfeilestoff brauch ich jetzt auch unbedingt. Liebe Grüße aus Oberhessen

  • Iva

    Hallo Barbara
    Wunderschönes Kleid hast du da wieder genäht! Einfach perfekt mit den Pfeilen von unten nach oben!
    Bei meiner Grossen muss ich mitlerweile auch fragen wegen den Stoffen *lach* Es darf nicht mehr zuviele “Bildchen” a la lillestoff enthalten, lieber freche Farben, doch uni… Ein Plott ist auch erlaubt 😉 doch sie schätzt die selbstgemachten Kleider sehr, da die gekauften sie vielmals im Bauchbereich zwicken, da sie zwar schlank ist, doch nicht spindeldürr! Gekaufte Kleider gibts bei uns sowieso nur für zum schmutzig machen 🙂
    Glg iva

  • DreiPunkteWerk

    Wun-der-schööön! Du hast ein unglaublich gutes Händchen für Stoffe! Oder Auge?! Oder Riecher?! Du hast wahrscheinlich alles zusammen…
    Wenn du die Tage die quasi gedanklich schon genähte Tunika zeigst, danke ich es dir wieder mit anhaltender Schnappatmung 😉
    Wie immer liebe Grüße,
    Kathrin 🙂

  • Gosia

    Hallo Barbara,
    So wie immer gefällt mir sehr! Sehr schönes Kleid. Meine Tochter läuft auch gerade seit 2 Wochen. Jetzt kann ich endlich auch schöne Kleider für sie nähen. Das Kleid wird bestimmt in ihrem Schrank landen.
    liebe grüße
    Gosia

  • Fränzi

    Tolles Kleid, toller Stoff, bezauberndes Mädchen 🙂 Ich habe gaaaanz kurz überlegt, ob meine Mädchen nun auch so ein Kleid brauchen….aber kann gerade noch so widerstehen.

    LG
    Fränzi

  • Jule

    Liebe Barbara,

    schon als du das Geranium dress für deine Nichten genäht hast, war ich absolut begeistert, auch dieses hier gefällt mir wieder ausgezeichnet. Meine Nichte ist jetzt 2 1/2. Ich denke im nächsten Sommer bekommt sie auch mal eins davon.

    Brauche ich für Innen unbedingt einen Stoff? Du schriebst mal irgendwann, dass Voile in Deutschland kaum erhältlich ist. Kannst du mir sagen, wo du diesen schönen dünnen Stoff gekauft hast? Der scheint wirklich prima für das “Innenleben” von Kleidern zu sein.

    Liebe Grüße,
    Jule

  • SaSa

    Das Kleid ist perfekt, da stimmt einfach alles!
    Liebe Grüße, SaSa

  • greenfietsen

    Ein tolles Kleid aus einem wunderschönen Stoff! Ja, warum muss der Sommer nur immer so schnell vorübergehen? Aber der nächste kommt bestimmt und dank deiner Voraussicht wird das Kleid dann noch mal seinen großen Auftritt haben. Der Stoff ist zeitlos schön. Liebe Grüße, Katharina

  • Eleanor

    So ein süßes Kleid, wünschte ich könnte so gut nähen 🙂

  • Jenny

    Liebe Barbara,
    Hast Du die Knöpfe auch mit Vlieseline unterlegt und wenn ja, mit welcher Nummer?
    Dein Empfehlungen bei den Taschen haben mir schon sehr geholfen.
    Danke aus Berlin!

Einen Kommentar hinterlassen

0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen