Oktoberprojekt Stoffabbau – Woche 1: Kissen nähen

 In Nähen, Nähen für Kinder

Kisse RW
Wie im letzten Jahr auch hat Emma von “Frühstück bei Emma” zum Oktoberprojekt Stoffabbau aufgerufen. Dem hat sich bisher gefühlt die halbe Nähbloggerwelt angeschlossen. Ich bin also scheinbar nicht so ganz alleine mit meinem Stoffsammel-Wahn…
Oktoberprojekt Stoffabbau 2014
Und so funktioniert es:  Vorgegeben ist nur was genäht wird und in welcher Woche der Blogpost dazu erscheint und verlinkt wird.  Natürlich können sich auch alle Stoffwütigen ohne Blog anschließen. Welcher Schnitt verwendet wird bleibt jedem selbst überlassen. Danach ist die Link-Liste für 10 Tage für alle Teilnehmer geöffnet.

Da die Liste in diesem Jahr ziemlich gut zu meinen aktuellen Vorhaben passt bin ich dabei! Auch wenn, zugegeben, selbst die Summe der Nähwerke eine mit dem bloßen Auge nicht zu erkennende Lücke in meinen Stoffvorrat reißen wird…
Stoffe Kissen
Also, los geht es mit einem Kissen, das ich als Geschenk für die Tochter meiner lieben Freundin Sonja genäht habe. Verwendet habe ich dafür diese beiden Stoffe von Zoe Pearn für Riley Blake aus der Serie “A beautiful Thing”, bestellt vor circa einen halben Jahr und ohne festen Verwendungszweck bei Fabricworm.
Kisse RW Zipper
Sonja hat mich danach gefragt, wie ich den Reißverschluss eingenäht habe. Nach einigem Rumprobieren ist die hier gezeigte schon seit einiger Zeit meine liebste Methode und deshalb zeige ich es in den nächsten Tagen im Rahmen eines kleinen Tutorials nicht nur Sonja, sondern Euch allen in einem separaten Post.
Kisse RW Zipper Detail
Kisse RW Zipper RSKissen RW vorne

Wie man diese etwas dickeren Paspeln herstellt und einnäht gibt es dann im Post zum Thema der 3. Woche (Deko aus Stoff) im Rahmen eines Tutorials zu sehen.
Paspel_1
Und als nächstes werden dann Kosmetiktaschen genäht. Juhuu! Die nähe ich nach ich weiß nicht wie vielen mittlerweile im Halbschlaf und mit 40 Fieber.

Viele Grüße
Barbara

P.S: Und jetzt auf zu Frühstück bei Emma und zum Creadienstag!

Empfohlene Beiträge
Anzeigen von 10 Kommentaren
  • Bluework

    Tja liebe Barbara, mit dem Stoffabbau, das ist so eine Sache. Freue mich schon auf s Reissverschlußtutorial.
    Meine Stoffe könnte ich auch nur abbauen, indem ich einer Giraffenfamilie vielleicht gefütterte Bademäntel mit Kapuze nähen würde. In diesem Sinne, weiter so. Lieb Grüße aus dem stürmischen Oberhessen

    • Barbara

      Na wenn das kein genialer Vorschlag ist! Jetzt habe ich gerade mal seeehr herzhaft gelacht. Liebe Grüße zurück!!! Barbara

      • DreiPunkteWerk

        Haha, ich könnte dann für alle Giraffen noch Stulpen nähen 😉
        Ich nähe die RV in Kissen auch so wie du, freue mich aber trotzdem auf deinen post dazu. Du hast mit Sicherheit noch irgendeinen Kniff auf Lager…
        Das Kissen ist unverkennbar von dir – wunderbar!
        Liebe Grüße,
        Kathrin

  • Anke

    Liebe Barbara, das muss ich jetzt aber endlich mal loswerden! Deinen Blog habe ich eigentlich erst auf den zweiten Blick entdeckt und bin total begeistert von Deiner Stoffauswahl, den Kombinationen und der unglaublich sorgfältigen Verarbeitung!
    So – das musste jetzt aber endlich mal geschrieben werden!
    Danke sagt die Anke

  • Fränzi

    Da saß ich gestern sinnierend auf der Couch und dachte mir, neue Kissen müssen her. Allerdings mal professioneller mit RV und Paspel (der elende Hotelverschluss klafft ja doch nach einiger Zeit in Benutzung immer auf) und da kommst du daher und versprichst auch noch zwei Tutorials dazu. Sehr schön 🙂 Ich warte also gespannt und dann werde ich auch mal in meinen Stoffresten wühlen…wobei ich es mittlerweile zu schätzen gelernt habe, das praktisch für jeden Wunsch Stoff auf Lager ist und ich bei Spontanideen (oder dreifach verhunzten Schlafsäcken) nicht mehr extra losrennen/bestellen/warten muss.

    LG
    Fränzi

  • Judith

    Oh, was hast du bloß für einen wunderschönen Blog. Und dann dieses Kissen. Die Farben harmonieren einfach traumhaft miteinander. Ich glaube ich mach mit mal ein Täschchen Tee und schaue mich ausgiebiger bei dir um.

    Lg Judith von julchennaeht

  • maikaefer

    Oh, sind die schön geworden. Da bin ich ganz verliebt und freue mich schon auf die nächsten Wochen mit dir bei Emma . LG maika

  • Ulrike

    Liebe Barbara,
    Da sich meine Schwester von mir schöne Kissen zum Geburtstag gewünscht hat, freue ich mich sehr auf dein Tutorial!!!
    Es sieht so toll professionell aus.
    Was nimmst du als Inlay?
    Herzliche Grüße
    Ulrike

    • Barbara

      oh, danke, dann werde ich mir mal Mühe geben 🙂

      Ich nehme für spezielle Maße am liebsten die Kissenfüllungen von diesem dem Da Wanda-Händler
      http://de.dawanda.com/shop/allerliebste-Stoffe/668178-Kisseninletts
      Die sind wirklich besonders gut und die Formate toll.

      Wenn es an den Standard 40×40 oder 50×50 geht, nehme ich meist die von IKEA. Gelegentlich schlage ich auch zu, wenn die Discounter sowas mal haben.

      Liebe Grüße Barbara

  • Syl Via

    Hallo, finde das Kissen ebenfalls Klasse und würde die beiden tutorials (paspel, Rv) gerne sehen, kann aber nichts finden…. LG Sylvia

Einen Kommentar hinterlassen

0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen