Wissen, wo Zuhause ist

 In Kosmetiktasche, Nähen, Sticken

Tasche Vorne
Heute habe ich etwas an einen sehr lieben Menschen verschenkt. Manche Menschen haben ja irgendwie schon alles, da ist das gar nicht so einfach mit dem Schenken. Also habe ich überlegt: Worüber freut sich denn jemand der ganz viel reisen darf und noch viel mehr reisen muss? Ich stelle mir das sehr bereichernd aber manchmal auch einsam vor. Deshalb dachte ich mir, es wäre doch schön, wenn man schon beim ersten Blick am Morgen im Hotelzimmer irgendwo auf der Welt weiß, dass es auch ein Zuhause gibt mit Menschen, die einen lieben.
Tasche innen
Deshalb habe ich eine Kosmetiktasche genäht (wie könnte es anders sein!) und die Längen-und Breitengrade vom Zuhause eingestickt. Ein kleiner Geheimcode quasi, aber unverwechselbar.
Tasche Lederdetail
Meine Liebe zu ultraweichem Ziegenvelours-Leder habe ich auch wieder ausgelebt. Vor einiger Zeit habe ich ein Stück in schönem Cognac-Braun auf einem Wühltisch entdeckt und mitgenommen. Seither nutze ich es immer wieder als Paspel und für kleine Details. Das hat eine so tolle Haptik und macht alles irgendwie ein bisschen edler. Besonders in Kombination mit Leinen gefällt es mir sehr.Tasche Seite
Auch der Reißverschluss wurde damit geschmückt.Tasche Rückseite
und es passt so gut zu meinen neuen Labels aus Leder! Dazu gab es noch ein bisschen Taschenfüllung.
Tasche Inhalt
Detail Zipper
Tasche komplett
Verwendete Stoffe:
Beiger Leinen und Ziegenvelours von Alfatex (leider nicht online), Stoff außen und innen Amy Butler “Lotus”, Leder-Labels von hier.

Viele Grüße
Barbara

P.S. Die Daten besonderer Orte auf Kissen festzuhalten ist übrigens auch eine schöne Geschenkidee
Kissen_
P.P.S. Und damit jetzt ab zu Emmas Stoffabbau-Projekt der Woche: Kosmetiktaschen! Zwei kann ich in dieser Woche noch beisteuern…

Neueste Beiträge
Anzeigen von 0 Kommentaren
  • Bluework

    Hallo Barbara, das ist ja eine tolle Idee mit den Koordinaten. Leider sticke ich nicht mit der Maschine, werde es aber sicher mal mit Handstickerei nacharbeiten.— und wie gesagt: KOSMETIKTÄSCHCHEN braucht man immer. Meine Tochter braucht immer genau die, die ich mir mal auf Vorrat für dringliche Geschnknöte weglegen will. In diesem Sinne, gud s Nächdle

  • Wiebke

    Hallo Barbara,
    die Idee mit den Koordinaten ist genial. Da bin ich doch gleich bei Emma drüber gestolpert, und nun bei dir hängen geblieben. Diese geniale Idee würde ich mir gerne mal bei Gelegenheit mopsen dürfen.
    Liebe Grüße
    Wiebke

  • Heike

    Hi, Barbara!
    Was für eine tolle Idee! Das muß ich mir unbedingt merken!
    Wünsch’ Dir ein schönes Wochenende!
    Gruß, Heike

  • Annette

    Liebe Barbara,

    wieder einmal eine tolle Idee! Und das Ergebnis ist wirklich schön geworden. Da wird sich jemand sicher sehr freuen. Von Dir beschenkt zu werden ist einfach nur ein großes Glück!

    Herzliche Grüße, Annette

  • MutterPappelheim

    Oh, das ist ja eine schöne Idee! Und die Stoffe sind wunderschön kombiniert! Das sieht richtig toll aus.

    Liebe Grüße,
    Mutter Pappelheim

  • *nane

    was für eine geniale Idee und das sieht so super aus !!!
    Ich bin total begeistert !!!
    Ganz toll, auch die Stoffe…..ich schaue so gerne bei Dir, immer wieder all die schönen Sachen die Du nähst und so tolle Fotos !

    Liebe Grüße
    Nane

  • maikaefer

    Wow! Was für eine Idee. Da wäre ich nie drauf gekommen! Aber das ist absolut genial! TolL! LG maika

  • Katharina

    Was für eine wunderbare Idee und wieder so ein schönes Täschchen. Immer wenn ich sowas sehe, hab ich das Gefühl, ich brauche eigentlich unbedingt irgendwann eine Stickmaschine…
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katharina

  • Fränzi

    Sehr sehr nette Idee 🙂

  • Denise Ullrich

    Eine wirklich tolle Idee.Die Stoffe passen farblich wunderbar zusamen und auch dein Label wertet diese Täschchen auf. Wo hast du die eigentlich gekauft?
    LG, Nisi

  • Sandra

    Eine ganz tolle Idee!
    Das Label habe ich schon letztens bewundert.
    Das mit dem Ziegenleder ist hinzukommend sehr edel
    Zu den Labels wolltest du ja noch mal etwas schreiben, darauf bin ich gespannt.
    Irgendwo aus Asien hast du sie her, glaube ich mich erinnern zu können.
    LG Sandra

  • Margrit

    Richtig schön und so sauber genäht.
    Und die Idee ist klasse, da muss man auch erstmal drauf kommen.

    Viele Grüße
    Margrit

  • Emma

    Eine sehr schöne Idee… und eine tolle Stoffauswahl…sieht sehr schön aus..lg emma

  • Petra

    Sehr schöne Idee, würde mich auch sehr darüber freuen, der Inhalt ist auch nicht ohne, ich mag die Marke.
    Liebe Grüße,
    Petra

  • Bealina

    Liebe Barbara,
    das ist ja eine ganz tolle Idee!! Leider habe ich keine Stickmaschine, obwohl man es auch per Hand sticken könnte. Wie immer gefallen mir deine Stoffe sooo gut.
    Die Kosmetiktaschen sehen super aus!
    LG, Beate

  • Kati

    Liebe Barbara,
    schon lange verfolge ich Deinen wundervollen Blog mit den schönen Anregungen. Auch die “baby doll basket” hat es mir angetan und ich habe mir heute endlich das englische Schnittmuster bestellt, um mit einem Weihnachtsgeschenk loszulegen :-).
    Leider stehe ich noch auf dem Schlauch, ob die Nahtzugabe im Schnittmuster bereits enthalten ist. Kannst Du mir darüber vielleicht eine kurze Info geben? Das wäre sehr nett, danke!
    Weiter so mit dem schönen Blog, er macht viel Freude!
    Viele Grüße, Kati

    • Barbara

      Hi Kati, die amerikanischen Schnitte sind immer mit Nahtzugabe. Wenn Du dann lt Angabe mit 1/2 inch nähen sollst entspricht das 1,25cm, also ungefähr dem Deutschen Füsschenbreit. 1/4 inch demnach die Hälfte. Hilft Dir das? Liebe Grüsse Barbara

      • Kati

        Liebe Barbara, vielen Dank für die Antwort! Ja, das hilft mir auf jeden Fall.
        Liebe Grüße, Kati

  • filigarn

    Huhu liebe Barbara,
    ich hab das schon recht oft gesehen mit den Koordinaten und finde die Idee richtig toll!! Sollte man nicht in einer großen Stadt wohnen (wie Berlin oder Hamburg), könnte es dann fast sein, dass man ein riiiichtiges Einzelstück hat – ein Unikat sozusagen ;). … Die Kosmetiktaschen sehen echt hübsch aus, auch die andere vom vorherigen Post. Tolle Stoffkombinationen, tolle Farben – mag ich alles sehr gern!!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja & filigarn

  • freuline

    Die Angelina Jolie der Kosmetiktaschen! Für Teenager auf Klassenfahrt genau das richtige – eine Erinnerung an zu Haus, aber in cool. Danke für diese tolle Idee!

Einen Kommentar hinterlassen

0