Kommt Ihr mit nach Houston? – Art Gallery Fabrics

 In Quilt Market

Schon so lange her… aber ich bin noch nicht fertig! Einiges gibt es aus Houston noch zu berichtet. Heute geht es weiter mit den Designern von Art Gallery Fabrics. Nicht alle mitgebrachten Fotos sind leider gut aber ich will sie Euch trotzdem nicht vorenthalten denn der Gesamteindruck zählt, oder?
Art Gallery_Logo_
Ich selbst nähe noch nicht sooo lange, deshalb habe ich die Zeiten nicht bewusst erlebt, in denen moderne Stoffe für Selbernäher noch schwer zu bekommen waren. Das noch recht junge, inzwischen aber absolut etablierte Label Art Gallery Fabrics hat aber sicher großen Anteil daran, dass sich die Dinge gedreht haben und das Angebot heute viel vielfältiger und moderner geworden ist.

Pat Bravo, die Art Gallery Fabrics mit ihrem Mann Walther gegründet hat, ist mit Ihrem Label binnen weniger Jahre ziemlich groß geworden. Die Stoffserien und großartigen Basics sind durch die Bank modern, jung und design-orientiert. Die Serien richten sich an ein jüngeres Zielpublikum als die vieler anderer Hersteller – also eher an Leute wie…mich!

Besonders ist außerdem die Haptik der Baumwolle. Sehr edel, glatt und fein und damit nicht nur zum Patchworken sondern auch für Bekleidung geeignet. Seit letztem Jahr gibt es auch Voiles und zu jeder Serie mindestens zwei Jerseys in toller Qualität.

Ich bin seit einiger Zeit absoluter Art Gallery-Fan, deshalb habe ich mir die Stände dort genau angeschaut. Und ich war begeistert, aber seht selbst:
Wanderer10Wanderer8 Wanderer7 Wanderer5
April Rhodes erste Serie “Arizona” ist glaube ich ziemlich gut angekommen, deshalb ist sie jetzt dauerhaft im Designer-Team von Art Gallery und hat mit “Wanderer” ihre zweite Kollektion vorgestellt. Sie erscheint in den USA im Februar 2015. April selbst ist eine total sympathische Frau. Ihr hat die Nähwelt  das “Staple-Dress” zu verdanken, ein in den USA sehr bekannter Kleiderschnitt.
Wanderer9 Wanderer4 Wanderer3 Wanderer_Knit
April Rodes Wanderer
Im Gegensatz dazu sehr farbenfroh ist “Recollection”, die 3. Kollektion der Serbin Katarina Roccella. Sie ist in den USA schon seit November auf dem Markt und damit sicher bald auch bei uns. Zwei der Jerseys sind schon auf dem Weg zu mir, juhuu!!
Recollection3Recollection8
Recollection6 Recollection4 Recollection7 Recollection2 Recollection1 Recollection
Bari J`’s neue Serie “Plum and June” in toller Farbzusammenstellung
PetalandPlume3 PetalandPlume2 PetalandPlume1
und Leah Duncan, eine über Stoffe hinaus in den USA sehr bekannten Designerin mit “Morning Walk”, ganz typisch Leah Duncan.
Morningwalk Morningwalk3 Morningwalk1 Morningwalk4 Morningwalk7 Morningwalk6 MorningWalk8 Morningwalk9 Morningwalk10 Morningwalk11 Morningwalk12
“Wild and Free” ist das Erstlingswerk von Maureen Cracknell, einer großen US-Bloggerin. Ist ihr sehr gut gelungen finde ich und auch bereits im Handel erhältlich. Die Serie verkauft sich scheinbar sehr gut und für das Design Ihres Standes wurde sie mit der Siegerschleife für den besten Newcomer-Stand geehrt.WildandFree10 WildandFree9 WildandFree8 WildandFree7 WildandFree6 WildandFree5 WildandFree4 WildandFree3 WildandFree2 WildandFree1 WildandFree12 WildandFree11 WildandFree13 WildandFree14 WildandFree_Knit2 WildandFree_Knit WildandFree_Honey MaureenCracknell
Die Britin Katy Jones war die zweite Debütantin, die im Rahmen der Limited Edition-Serien eine kleine Kollektion namens “Priority Square” vorstellen durfte, ist einigen vielleicht eher unter ihrem Blognamen “I’m a Ginger Monkey” ein Begriff. Die Stoffe sind ebenfalls schon im Handel und in Deutschland hier erhältlich.
Priority Square3 Priority Square1 Priority Square2 Priority Square_Knit Priority Square4
Sharon Hollands Kollektion “Gossamer” war zwar wunderschön präsentiert, hat mich aber eher kalt gelassen. Deshalb habe ich nur wenige Fotos gemacht.
Gossamer2 Gossamer
So langsam entwickle ich mich zum echten Bonnie Christine-Fan. Sie ist unheimlich nett und ich habe mich zwei Mal mit ihr unterhalten. Ich mag Ihre immer an der Natur orientierten Serien sehr. “Sweet as Honey” und “Winged” gehören zu meinen liebsten Stoffschätzen und auch “Hello Bear” finde ich großartig. Es gibt so wenige schöne Serien für kleine Jungs und Hello Bear (erscheint in den USA im Januar 2015) wird definitiv bei mir einziehen. Es gibt schließlich in den nächsten Monaten einige kleine Jungs zu benähen!
Hello_Bear6 Hello_Bear4 Hello_Bear3 Hello_Bear7 Hello_Bear8 Hello_Bear2 Hello_Bear1 Hello_Bear Hello_Bear_Knit Hello_Bear10 Hello_Bear11 Hello_Bear5
Ihre zweite Serie “Cultivate”, die sich Gartenthemen widmet, ist aber weniger mein Ding. Schokobraun mit quitschgrün, mint und apricot? Da bin ich raus.
Cultivate3 Cultivate2 Cultivate5 Cultivate4 Cultivate1
Zu guter Letzt noch Sara Lawsons 2. Serie “Fantasia”. Sie ist auch eher als Bloggerin und Taschendesigner unter dem Namen “SewSweetness” bekannt. Ich weiß, Theresa wird das Einhorn lieben…
Sara LawsonFantasia2 Fantasia5 Fantasia8 Fantasia9 Fantasia7 Fantasia6 Fantasia3 Fantasia10

Und? Welche Serie gefällt Euch am besten? Wenn Ihr gern mehr sehen wollt empfehle ich Euch die Webseite von Art Gallery Fabrics. Dort gibt es zum Erscheinungstermin für jede Serie ein virtuelles Lookbook mit tollen Bildern und Inspirationen.

Viele Grüße Barbara

P.S. Wer die anderen Reiseberichte nachlesen möchte findet hier Tag 1 und 2, Tag 3 und Tag 4.

Empfohlene Beiträge
Anzeigen von 10 Kommentaren
  • Faina

    Liebe Barbara,

    danke für den weiteren Einblick. Es ist ganz hilfreich bestimmte Stoffe umgesetzt zu sehen. Ein paar Serien habe ich mir bereits vor paar Wochen vorgemerkt und warte auf die email von den onlineshops, dass diese Stoffe eingetroffen sind.
    Die Serie “hello bear” finde ich auch sooo toll und habe schon einige Schnittmuster dafür zur Seite gelegt. Ich bin so ungeduldig gewesen, dass ich letzte Woche u.a. diesen Stoff bestellt habe, da er der Serie etwas ähnelte: Interlock Elk Fam Shroom (http://organiccottonplus.com/products/interlock-45-elk-fam-shroom). Ich habe allerdings nocht nicht rausgefunden ob es in der Serie auch Voile dabe ist?
    Das Einhorn ist natürlich ein absoluter Mädchentraum und dieses mal sehr schön und nicht kitschig illustriert. Ich finde ihn sogar selbst schön! Zieht bei uns auch ein!

    lg
    Faina

  • faina

    Oh danke! Jetzt sehe ich die! Da ist auch was für mich dabei!
    Heute stöbere ich noch kurz die Läden durch nach ein paar tollen Angeboten!
    Ansonsten guten Rutsch, bleib gesund und ich freue mich auf die neuen informativen Beiträge im Jahr 2015!!!

    lg
    faina

  • Danih

    Das ist ein wunderschöner Einblick. Tolle Sachen hast du da. Da ist einiges bei, in das ich mich auf Anhieb verlieben könnte. Oder habe. 🙂

    glg aus Matrei Brenner

  • Claudia

    Liebe Barbara , nachdem ich zwei einzelne Stoffe aus der Hello Bear Collection von Bonnie Christine bei dawanda bestellt habe bin ich verliebt und WILL ICH MEHR!
    Ich liebäugel mit einem Fat Quarter Bundle….
    Würdest Du mir verraten, wo Du bestellt hast? In den USA oder eine gute Quelle in Deutschland. Ich hab bis jetzt niemanden gefunden, der die komplette Kollektion hat!
    Danke wie immer für Deinen Blog und Deine Inspiration! Ich komme immer wieder hierher zurück! !!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • Barbara

      Liebe Claudia, ich vernähe sie gerade und ich LIEBE sie! In Deutschland gibt es sie fast komplett bei der Glücksmarie in HH, auch online und ansonsten bei Hawthorne Threads, sogar mit passenden Bändern und Unis von Art Gallery.

      Liebe Grüße Barbara

      • Claudia

        Vielen lieben Dank! Ich gehe gleich mal stöbern…. ;o)
        Findest Du, es ist eine “reine” Junges-Kollektion…? Oder je nach Projekt/Stoff/ Schnitt doch auch für Mädels machbar, oder?
        Und viel Spaß beim Nähen – ich freu mich schon auf Deinen nächsten Post.

        Liebe Grüße, Claudia

        • Barbara

          Hi Claudia,

          Also ich nähe mir was gerade was draus und zusätzlich eine Decke für einen kleinen Jungen. Die Stoffe in mint, Aprikose und grau finde ich auch für Mädchrn total in Ordnung.LG Barbara

          • Claudia

            Hallo Barbara,
            heute ist eine Sendung aus USA von Hawthorne Threads angekommen…..! Ein Fat Quarter Bundle der “Hello Bear” Collection und der “Littlest” Collection. Littlest hatte ich bisher gar nicht richtig auf dem Schirm, da sie auf den ersten Blick eher unscheinbar wirkt, aber die ist ja auch so toll. In die bin ich jetzt total vernarrt. Ich wünschte es gäbe mehr Prints davon…und dass ich nicht nur ein Fat Quarter hätte. Ich glaube das schreit nach mehr. Ich finde die Baumwolle von AGF echt Wahnsinn. Die fasst sich schon ganz besonders soft an, finde ich. Bestimmt für Kinderkleidung ganz toll.
            Wenn nun bloß meine Elternzeit nicht bald zu Ende wäre und ich viel mehr Zeit an der Nähmaschine hätte….heul.
            Liebe Grüße,
            Claudia

          • Barbara

            Hallo Claudia,
            Ohh,das kann ich verstehen. Ich habe bei Stoffserien zu und liebe sie sehr. Wenn auch Hello Bear ein bisschen mehr. Die habe ich schon zwei Mal nachgekauft.

            Liebe Grüße
            Barbara

Einen Kommentar hinterlassen

0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen