Stoff bestellen: Hawthorne Threads (USA)

In loser Reihenfolge möchte ich Euch die Shops im In- und Ausland vorstellen, bei denen ich regelmäßig Stoff kaufe und von meinen Erfahrungen berichten. In den letzten Jahren habe ich ganz wunderbare Geschäfte in Deutschland und England gefunden, aber auch tolle Online-Shops in den USA und Kanada.

Heute: Hawthorne Threads

logo Hawthorne Threads

Dieser US-Shop ist sicherlich einer der TOP-Händler in den USA und auch vielen deutschen Stoff-Süchtigen bestens bekannt.  Kaum eine Seite ist so übersichtlich aufgebaut und optisch so ansprechend wie die von Charlie und Lindsay.

Hier gibt es moderne Baumwollstoffe aller großen Händler (außer Moda) aber auch Voile (eine Art Batist, also eine sehr feine Baumwolle, die sich extrem weich anfühlt und für Schals oder Bekleidung generell bestens geeignet ist), Home Decor, das ist eine mittelschwere Baumwolle für Deko- und Taschenprojekte (vergleichbar mit dem Material der IKEA-Stoffe) und eine kleine Auswahl an Jerseys (die heißen dann “Knits”).

Hardcopy Hawthorne Threads

Jeder Print ist mit sehr guten Fotos abgebildet und die Stoffe der gleichen Serie dazu abgebildet. Eine Besonderheit sind die Verarbeitungsbeispiele, die Kunden hier hochladen können. Eine tolle Einkaufshilfe! Bei brandneuen Stoffen gibt es hier natürlich noch keine Fotos aber Hawthorne Threads gehört glücklicherweise zu den Händlern, die viele Serien immer wieder nachbestellen. Diese Serie von Joel Drewberry ist schon mehrere Jahre alt und ich habe schon mehrfach nachbestellt.

Clipboard03

Unterhalb jedes Stoffs gibt es die Möglichkeit die im Stoff vorkommenden Farben anzuklicken um passende Kombi-Stoffe anderer Serien zu finden. Das habe ich schon mehrfach genutzt, die Stoffe sind Farbton-genau sortiert, einfach großartig!

Das Wesentliche auf einen Blick:

Stoffauswahl: Riesig! Hier gibt es fast jede neue Stoffserie, außer die Serien von Moda und Birch. Die fehlen mir hier.

Übersichtlichkeit der Seite:  Das kann man meiner Meinung nach besser nicht darstellen.

Abbildungen: Top-Fotos, immer aussagekräftig. Die Kunden-Fotos sind eine ganz besondere Kaufhilfe.

Versandbedingungen: Versand wird oft noch am selben Tag. Die Versandkosten sind gestaffelt.

Versandbedingungen HThreads

Die Versandkosten entsprechen den tatsächlichen Kosten von US Postal. Rabatte auf den Versand gibt es erst bei den Großpaketen.

Für 5 Dollar kann der Versand versichert werden.

Rabatte/Sale/Aktionen: Hier ist Hawthorne Threads eher schwach. Es gibt nie Shop-übergreifende Rabattaktionen (“20% auf alles im Shop” o.ä.) oder Rabatte, die sich auf die Versandkosten beziehen (bei Europäern besonders beliebt, da die Versandkosten einen nicht unwesentlichen Teil der Kosten einer Bestellung ausmachen). Es gibt immer eine Sale-Ecke und gelegentlich werden alle Stoffe einer ganzen Serie zum Angebotspreis verkauft.

Newsletter/Blog: Der Newsletter mit der Vorstellung der neuen Serien und mit einer Giveaway-Aktion kommt jede Woche. Wer schnell schwach wird sollte ihn besser nicht abonnieren. Optisch sehr ansprechend und ggf. auch mit Links zu Tutorials ist er ansonsten sehr lesenswert! Der Blog hingegen wird nur sehr selten gefüttert. Da gibt es bessere.

Fehlt hier was?: Hier bleibt fast kein Wunsch offen. Mir fehlt lediglich Laminated Cotton, also laminiere Baumwolle, im Sortiment. Und die Stoffserien von Moda, Birch und Monaluna.

Demnächst der nächste Shop als Kurzvorstellung!
Viele Grüße

Barbara

One thought on “Stoff bestellen: Hawthorne Threads (USA)

  1. 1
    Claudia says:

    Hallo Barbara,
    gestern war ein besonderer Tag: ich habe mein erstes Stoffpaket aus den USA erhalten! Ich habe mich so darauf gefreut – wie ein kleines Kind auf Weihnachten. Wirklich.
    Ich habe die Stoffe bei Hawthorne Threads bestellt, da ich auch den Aufbau der Website und die Suchfunktionen, mit den Vorschlägen passender Unis und der Übersicht der gesamten Kollektion sehr toll und nutzerfreundlich finde.
    Ich habe einen bunten Mix verschiedener Stoffe bestellt; einen süßen Jersey und einen Feincord für mein kleines Mädchen, dazu auch zwei Baumwollstoffe aus der Hawthorne Threads eigenen Kollektion (“Calliope”) und aber auch einen “Tokyo Train Ride” Canvas für mich (…die Amy Butler Tasche, die Du hier vorgestellt hast ruft….) und ein Mochi Fat Quarter Bundle!!! Das Mochi FQ Bundle ist soooo schön. Ich muss offen gestehen, ich habe es bestellt, ohne genau zu wissen, was ich damit machen werde, bin mir aber sehr sicher, dass sich etwas finden wird.
    Danke nochmal für Deinen tollen Blog und vor allem diesen grandiosen Tellerblick über den großen Teich hinüber in die USA!
    Liebe Grüße,
    Claudia

Comments are closed.