Die Wickeltasche der Wickeltaschen

Ich habe die zum Kinderwagen passende Wickeltasche, die ich mir zur Geburt meiner ersten Tochter gekauft habe, natürlich aufgehoben. Mir war aber früh klar, dass ich sie für das zweite Kind aber gar nicht aus der Kiste im Keller ausbuddeln will denn gefallen hat sie mir eigentlich nie. Sie war so sperrig und unhandlich und – ein nicht unwesentlicher Aspekt – auch mal so gar nicht schick. Also musste eine Neue her und diesmal wollte ich sie selber nähen.

Super Tote_ Noodlehead

Auf der Suche nach einem Wickeltaschen-Schnitt habe ich viel Schönes gefunden. Überzeugt hat mich dann aber Annas Super-Tote. Da ich ein großer Fan von Annas Schnitten bin, habe ich hier ja schon mal erwähnt. Diese Tasche ist ein wahres Raumwunder.

Super-Tote Innentasche_

Sie ist eigentlich als Handtasche konzipiert eignet sich nach intensiven mehrmonatigen Test aber ganz hervorragend als Wickeltasche. Die Inneneinteilung, die Anna sich eigentlich für eine Wasserflasche für unterwegs oder Wechsel-Flip Flops ausgedacht hat, ist absolut perfekt für eine Wickeltasche. Flasche, Thermoskanne, Gläschchen, Windeln, Feuchttücher…hier hat alles seinen Platz. Und damit ist die Tasche lange noch nicht voll: Wechselklamotten (gerne auch für beide Kinder), eine Mütze, eine Wolldecke und Wechselnuckies (man weiß ja nie was kommt) – und sie lässt sich immer noch bequem unterm Arm tragen. Ich würde sie immer und immer wieder nähen.

Super_Tote_Detail_ Abnäher

Die eingenähten Falten an der Seite sorgen dafür, dass die Tasche trotz der Größe angenehm zu tragen ist und nicht wie ein Beutel wirkt. An der Fronttasche habe ich noch eine Paspel eingenäht, ich glaube von Westfalenstoffe. Passt farblich genau zu der Stoffserie.

Super-Tote_Reissverschluss

Verschlossen wird die Tasche mit einem Reißverschluss. Vorne hat sie eine Fronttasche, die optional mit einem Druckknopf verschlossen wird.

Super-Tote Außentasche2

Auch an der Stoffkombination habe ich mich immer noch nicht satt gesehen: Beiger Leinenstoff kombiniert mit 4 Stoffen aus der Serie “Glimma” von Lotta Jansdotter für Windham Fabrics. Gekauft habe ich bei diesem tollen DaWanda-Händler. Still Water Designs hat auch noch fast die komplette Serie vorrätig. Ebenfalls eine ganz empfehlenswerte Einkaufsquelle.

Super-Tote passende_Feuchttuchtasche

Passend dazu gab es noch eine Hülle für die Feuchttücher.

Dieser Post ist gleichzeitig mein erster Beitrag für RUMS – vorausgesetzt, ich kriege die Verlinkung hin…

Viele Grüße
Barbara

 

26 thoughts on “Die Wickeltasche der Wickeltaschen

  1. 1
    Sanne says:

    Super super super schön. Ich mag die Farben, die Stoffe und den Schnitt. Einfach ganz toll!!

    LG aus Sannes-Atelier

  2. 2
    greenfietsen says:

    Liebe Barbara, ein toller, erster RUMS-Beitrag! Die eingenähte Falte an der Seite ist raffiniert. Überhaupt sehe ich sehr viele schöne Details. Wirklich ein interessanter Schnitt, und toll umgesetzt! Liebe Grüße, Katharina

  3. 3
    schaumzucker says:

    Wow! Die ist mir sofort ins Auge gesprungen!! Ganz tolle Tasche .. würde ich glatt mal auch versuchen .. allerdings scheue ich mich ein wenig vor der englischen Anleitung … Aber Deine ist echt der Hammer! Ganz toll!
    Liebe Grüße! Anna

  4. 4
    Musematschka says:

    Diese Tasche ist so so so schön! So schlicht, so Rosa, so *hach* 🙂
    Kann man die direkt über den Kinderwagenlenker hängen oder was ist bei dir das Kriterium für eine Wickeltasche?

  5. 5
    website says:

    I’m not sure where you’re getting your information, but good topic. I needs to spend some time learning much more or understanding more. Thanks for great information I was looking for this info for my mission.

  6. 6
    Angela says:

    Liebe Barbara, gerne würde ich nach Deinem Vorbild eine Wickeltasche für unser 3. Kindlein nähen, das jeden Moment hier erwartet wird. Kannst Du mir verraten, welches Interfacing Du für Pellon SF101
    und anstatt Pellon Craft Fuse 808 verwendet hast? Da wär ich sehr dankbar dafür.

    Liebe Grüße,
    Angela

    • 6.1
      Barbara says:

      Hallo Angela,

      ich hab für die Fronttasche H 640 genommen und für alle abderen Teile S320. Vlieseline 250 geht alternativ sicher auch. Das Futter hat keine Vlieseline. Dir alles Gute!!! Liebe Grüsse Barbara

  7. 7
    Mehtap Renzel says:

    Hallo liebe Barbara,
    ich finde diese Wickeltasche wunderschön und würde sie gerne nachnähen. Nur gelingt es mir nicht, über die Verlinkung an die Anleitung bzw. das Schnittmuster zu kommen. Ist es möglich, diese über Dich zu beziehen? Selbstverständlich bezahle ich auch dafür. Bin Nähanfängerin, möchte mich aber trauen. Es wäre großartig, wenn Du eine deutschsprachige Anleitung hättest.
    Vielen Dank im Voraus,
    Mehtap (34. SSW:-))

  8. 8
    Claudia says:

    Liebe Barbara,
    könntest Du mir verraten, was Du da für einen tollen Leinenstoff für die Super Tote verwendet hast?
    Der sieht so toll aus und lässt sich so super kombinieren.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • 8.1
      Barbara says:

      Liebe Claudia, ich habe 100% Leinen genommen, den ich hier vor Ort kaufen kann. Etwas praktischer ist Robert Kaufmanns Essex Linen in der Farbe Flax. optisch fast identisch aber mur zu 50% Leinen und zu 50% Bamwolle und damit nicht do flutschig. Es verzieht sich nix mehr.

      LG Barbara

      • Claudia says:

        Liebe Barbara,
        vielen Dank mal wieder für Deine Antwort auf meine Frage. Das freut mich sehr!
        Danke auch für Deinen letzten Beitrag zur Caravan Tote von Noodlehead und den weiterführenden Link zu Schnittdesignern, die “lohnen”. Mit Anna Graham von Noodlehead habe ich bis jetzt auch nur angenehme Erfahrungen gemacht (open wide zippered pouch und snappy manicure tote als Übung) und jetzt das Super Tote Pattern gekauft….freue mich schon total darauf!
        LG
        Claudia

      • Claudia says:

        Hallo Barbara, schon wieder ich…..
        Hast Du auch einen Tipp für eine Bezugsquelle in Deutschland? Oder ist der Robert Kaufmann BW/Leinen Stoff nur in den USA erhältlich?
        LG, Claudia

        • Barbara says:

          Hallo Claudia,
          Ich schulde Dir glaube ich auch noch ein paar Antworten…. Essex Linen in Flax har Stoffsalat glaube ich bestellt. Wann er kommt weiss ich nicht, ich frag aber mal nach.

          Lg Barbara

          • Claudia says:

            Hallo Barbara,
            von Grete von Stoffsalat habe ich die Auskunft bekommen, dass der Essex Linen von Robert Kaufmann erst im Mai wieder eintrifft. Aber ich habe ihn noch bei einer Dawanda Händlerin gefunden – und er ist wirklich sehr sehr schön! Danke für den Tipp. So langsam habe ich also alle meine Materialien für meine erste Super Tote beisammen und freu mich schon riesig, sie endlich angehen zu können!
            Darf ich Dir noch eine weitere Frage stellen? Du hast den Tipp gegeben, die Träger für die Tasche doppelt mit Thermolam zu füttern – mit welchem Hilfsmittel wendest Du dann die Träger? Ich habe davor immer ein bisschen Panik, dass es nicht klappt oder Stunden dauert……?? Ist das sehr tricky?
            Achso: ich habe leider immer noch das Problem, dass ich Deine Antworten nicht automatisch per Mail sehe (obwohl Häkchen gesetzt) – hast Du eine Ahnung woran das liegen könnte?
            Ganz liebe Grüße, vielen Dank nochmals für Deine überaus inspirierende Seite,
            Claudia

          • Barbara says:

            Ich muss mal meinen Mann fragen, ob er Rat bzgl. Der Meldung weiss, ich hab da leider keine Ahnung. Aber vielen Dank für die Rückmeldung!

            Was das Wenden betrifft gibt es einen super Trick, den Blogpost dazu mit der bebilderten Anleitung ist schon in Arbeit…

            Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende!
            Barbara

  9. 9
    Claudia says:

    Ohhh, fantastisch! Da warte ich jetzt noch drauf. Nachdem ich nun auch eine (hoffentlich) tolle Nähmaschine bekomme (vom Nähpark, mit Einweisung ;o)) und meinen ersten Craftsy Kurs besuche werde ich alle tollen Projekte etwas hinten anstellen und dann mit toller Technik und hoffentlich geballtem Wissen angehen…… ;o)

  10. 10
    Claudia says:

    Liebe Barbara,
    gestern habe ich meine Super Tote fertig genäht! Ich bin so stolz und sie ist so schön geworden. Danke für Deine zahlreichen Tipps hierzu – ohne die wäre sie nur halb so schön geworden (die Paspel, der Plastikreißverschluss in Metalloptik, etc.).
    Ich habe als Hauptstoff den Essex Linen von Robert Kaufmann in Flax genommen (Dein Tipp!) und ihn mit Stoffen aus der Mochi Serie von Rashida Haleman Cole kombiniert. Die leuchten förmlich!
    Als Einlage habe ich auf die G700 eine Schicht H640 gebügelt, das gibt Stand und eine schöne Haptik, wie ich finde. Ich mag diese papierähnliche Haptik von den H250 nicht so gerne, irgendwie.
    Es war mein ersten “Mammut-Projekt” und hat mich ein paar Stündchen gekostet, aber jede war es wert und ich habe viel gelernt – und nun auch endlich eine schöne Wickeltasche.
    Danke für Deinen wundervollen Blog!

    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Claudia

    • 10.1
      Barbara says:

      Liebe Claudia,

      Das ist absolut großartig! Ich gratuliere! Mit der H250 geht es mir genauso, Deine Kombi hingegen stelle ich mir richtig gut vor!

      Alles Liebe
      Barbara

  11. 11
    Steffi says:

    Moin!!

    Danke für die Idee diese Tasche als Wickeltasche zu nutzen!
    Habe noch einen Schnitt gesucht weil ich einer Freundin eine Wickeltasche nähen will.
    Nun liegen zu Hause bereits die zugeschnittenen Teile und freuen sich auf die Nähmaschine!

  12. 12
    Steffi says:

    Vielen Dank für die Idee diesen Schnitt als Wickeltasche zu nehmen.
    Ich habe sie nun auch gerade für eine Freundin genäht, außen Segeltuch und innen Wachstuch, sie und ihr Mann sind begeistert.
    Ich habe allerdings außen an die Seiten noch jeweils eine Tasche für Falschen oder Regenschirm angebracht.

  13. 13
    Karin says:

    Liebe Barbara

    Deine Tasche sieht wirklich wunderschön aus. Leider kann ich das Schnittmuster und die Anleitung nicht herunterladen. Kannst du mir diese auch per Mail senden?

    Liebe Grüsse
    Karin

    • 13.1
      Barbara says:

      Liebe Karin,

      tut mir leid, es ist eine kostenpflichtige Anleitung. Die kann ich Dir leider nicht mailen. Aber normalerweise ist das Shopsystem von Noodlehead gut und zuverlässig. Einfach nochmal versuchen?!

      Liebe Grüße
      Barbara

      • Karin says:

        Hallo liebe Barbara,
        Ich krieg das mit dem Download irgendwie nicht hin. Ist es möglich, die Anleitung über dich zu beziehen? Selbstverständlich bezahle ich auch dafür. Es wäre toll, wenn du eine deutschsprachige Anleitung hättest. Vielen Dank im Voraus.

        • Barbara says:

          Lieb Karin, leider nein! Ich darf den Schnitt nicht übersetzen oder verbreiten. Er ist nur als Download auf der Seite von Noodle-Head.com erhältlich und auch nur auf englisch . Lg Barbara

Comments are closed.