Arya – Frau Machwerks neuer Coup

Tasche Arya Macherk Ansicht vorne
Seit gestern gibt es einen neuen Taschenschnitt aus dem Hause Machwerk. Martinas Schnitte sind von jeher sehr raffiniert und ausgefeilt und dank der sehr gut bebilderten E-Books auch für jeden gut zu meistern. Und trotzdem kamen immer wieder Fragen nach einem Schnitt auf, den auch Nähanfänger gut bewältigen können.
Tasche Arya Machwerk schräger Reissverschluss
Mit dieser Idee im Kopf entstand “Arya”. Diesen Schnitt mochte ich sofort denn er sieht mitnichten simpel aus sondern ist eher schlicht und raffiniert und das finde ich ganz grundsätzlich schön.
Tasche Arya Machwerk Reissverschluss vorne zu
Das E-Book enthält die Tasche in 3 Größen: Einmal ein kleines Handtaschenformat, einmal wie hier abgebildet eine mittlere Größe in die auch ein DinA4-Ordner passen würde und zu guter Letzt eine große Version, perfekt für einen Tag am Strand. Was die Henkel betrifft gibt es auch verschiedene Varianten. Mit jeder wirkt die Tasche ganz anders. Ich habe fertige Lederhenkel angenäht, bei Grete seht Ihr eine Variante mit Trägern aus Stoff, eine Gurtbandlösung ist möglich genau wie eine Variante für alldiejenigen, die Taschen gerne quer über dem Körper tragen. Zu guter Letzt gibt es im E-Book auch eine ausführliche Anleitung wie man Lederhenkel selber näht. Ich hatte sie am Wochenende in der Hand und muss sagen: ein hochprofessionelles Ergebnis, sieht ganz toll aus!
Tasche Arya Rückansicht
Da die Außenseite nur aus einem Stück Stoff besteht kommen hier Stoffe mit großen Motiven toll zur Geltung. Ich habe für meine Arya ein gut gehütetes Schätzchen angeschnitten: Anna Maria Horners  “Needleworks”. Ich liebe dieses leuchtende Hellblau und den Kreuzstich-Print. Für alle die ihn auch so mögen wie ich: Der Stoff ist mittlerweile kaum noch zu bekommen aber bei Still Water Design gibt es noch ein paar Meter, sogar im Angebot!
Tasche Arya Machwerk innen
Farblich absolut perfekt passt dazu der Innenstoff: Aus einer schon etwas älteren Amy Butler Serie namens “Lotus”.
Tasche Arya Machwerk Innentasche
Der Schnitt beinhaltet innen ein Steckfach für Handy und Co. und hat außen eine Reißverschlusstasche.
Tasche Arya Machwerk Reissverschluss vorne
Angenäht habe ich die Henkel per Hand. Dabei hilft es sehr den Henkel mit Stylefix an der gewünschten Stelle festzukleben und dann Anfang und Ende doppelt zu vernähen. Die Dinger sollen schließlich was aushalten.
Taschengriff Florale Rose
Den Schnitt “Arya” gibt es für 5,20 Euro als Download mit einer sehr ausführlichen Anleitung bei Machwerk oder im dazugehörigen DaWanda-Shop.
Die beiden anderen Größen in gänzlich anderen Versionen gibt es demnächst in diesem Theater zu bestaunen. Ich habe den Stoff schon ausgesucht und damit sind sie ja quasi schon fertig.

Verwendetes Material:

Stoff: Anna Maria Horner, Lou-Lou Thi Needleworks “Vision Spa“, erhältlich bei Still Water Design
Innenstoff: Amy Butler Lotus, Full Moon Polka Dot in Slate, gekauft bei Hawthorne Threads
Taschenbügel: Florale Rose über DaWanda (ich glaube, die machen gerade Urlaub. Den Shop gibt es aber noch! Ich habe gerade erst letzte Woche eine Lieferung bekommen.)
Reißverschlüsse: Jajasio
Labels: JennifersJewels über Etsy

Und weil heute Dienstag ist: Auf zum Creadienstag!

Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüße

Barbara

9 thoughts on “Arya – Frau Machwerks neuer Coup

  1. 1
    Eva says:

    Hallo Barbara,
    ja, ich weiß – Dein Blog heißt “das mach ich nachts” – dennoch: warst Du nicht völlig erschlagen nach den Tagen in Karlsruhe? (ich war’s nach nur 1 Tag) Respekt!!! Schon die neue Tasche von Frau Machwerk genäht! Hab mir natürlich auch den Schnitt bestellt… Hab mich gefreut, Dich bei Grete auf dem Stand kennenzulernen (hoffe Du bekommst noch einen Bonus von Aurifil – hättest Du, wie schon gesagt mehr als verdient)…
    Liebe Grüße
    Eva

  2. 2
    pamelopee says:

    Witziger Blogname! 🙂 Könnte auch für mich passen! 😉 Absolut elegant, deine Tasche!
    Wenn du magst, mach doch auch mal bei mir bei crealopee mit!?
    Alles Liebe!

  3. 3
    Katharina says:

    Liebe Barbara,
    diese Farbkombination finde ich ausgesprochen schön! Der Kontrast zwischen Leder und Stoff ist toll, der Stoff ist absolut meins 🙂
    Ich hab nach meinen beiden Aryas jetzt eine Luna in Arbeit. Für Grete hatte ich ja eine Thea genäht. Beide Schnitte hatte ich noch nicht ausprobiert. Und beide waren ebenfalls die helle Freude, weil die ebooks immer richtig, richtig gut sind.
    Bist Du auch gerade im “Taschenwahn”? Grete hat schon ein bisschen von der Messe erzählt. Klang toll 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  4. 4
    Anja says:

    Die Tasche ist so toll! Die Farben, der Schnitt, die Lederhenkel! Die will ich auch unbedingt mal testen. Nein, ich habe meine neue Tasche gerade erst fertig… Liebe Grüße Anja

  5. 5

    Die ist echt toll geworden! Der Stoff ist auch wirklich superschön.
    Ich hab mir auch mal eine Tasche von ihr gemacht. Siehe hier: http://eitlertand.jimdo.com/2010/06/03/japantasche/
    Wenn ich nicht schon soviele Taschen hätte, würde ich mir ständig neue nähen!
    Gros bisou
    Sandra

  6. 6

    Liebe Barbara,
    du hast Recht, ein toller Coup von Frau machwerk! Ich habe die Tage bis zum Erscheinen des eBook echt runtergezählt 😉 Bislang habe ich es nur geschafft, das SM fertig zu basteln.
    Deine Tasche ist traumhaft schön! Der Stoff ist wirklich außergewöhnlich! Die Lederhenkel passen sehr gut dazu!
    Ganz toll gemacht! Ich warte dann mal auf deine anderen beiden Exemplare :-))
    Liebe Grüße,
    Kathrin

  7. 7
    Sandra says:

    Liebe Barbara,
    die Tasche sieht toll aus, das scheint wirklich ein super Schnitt zu sein! Sehr, sehr schön!
    LG, Sandra

  8. 8
    griselda says:

    Ach Barbara, die ist so sommerlich schön und leicht.
    Und dann die Lederhenkel dazu als Kontrast, das passt einfach. Ich bin ja so gespannt ob du das noch toppen kannst. Denn eigentlich geht nix über schöne Anna-Maria-Stoffe 🙂

  9. 9
    Gaby Necke-Schmidt says:

    Hallo Barbara,
    Schön, dass wir uns am Sonntag persönlich kennenlernten konnten. Bin gespannt, wie es mit unseren Wünschen eine Longarmmaschine betreffend weitergeht.
    Wenn ich Ihre tolle Machwerktasche sehe bedauere ich es doch, keinen Schnitt mitgenommen zu haben.Das werde ich dann die Tage nachholen.
    Liebe Grüsse GNS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Captcha: *