Kommt Ihr mit nach Houston? Unsere Reise Tag 3 (Free Spirit)

Free Spirit 3
Hui, das hat jetzt aber lange gedauert. Ich habe eeeeewig gebraucht um mich durch die rund 1.800 Fotos zu wühlen. Und ich habe immer noch den Eindruck viel zu viele für den Blog rausgesucht zu haben. Nicht jedes Bild ist aus Fotografensicht toll aber im Eifer des Gefechts hab ich oft einfach draufgehalten. Außerdem ist das Licht in den Hallen teilweise weit weg von optimal und um jedes Bild nachzubearbeiten fehlt mir einfach die Zeit. Ich zeige Euch die Fotos aber trotzdem, damit Ihr einen möglichst genauen Einblick bekommt, was wir in Houston erlebt und gesehen haben.
Circus Act David Walker
Stoffe: Circus Act von David Walker

Wer den ersten Teil des Reiseberichts verpasst hat kann hier unsere Erlebnisse an Tag 1 und 2 nachlesen.
Kaffe Fassett Kaffe Fassett 2
Stoffe: Kaffe Fassett
Quilt Market 2014_1
Zurück nach Houston. Am Samstagmorgen öffnet die eigentliche Messe und man kann durch Fenster in der ersten Etage auf die Messehallen blicken. Ziemlich wenig los, oder? Und so blieb es auch über die kommenden Tage. Gedränge gab es nie, es gab immer ausreichend Möglichkeit für Gespräche und Nachfragen. Es ist halt keine Endverbrauchermesse sondern nur für Einkäufer gedacht und nur sehr wenige Stände haben Ware zum Verkauf dabei (sehr gut für meine Reisekasse…)
Tanya Whelan4 Tanya Whelan3 Tanya Whelan2
Stoffe: Tanya Whelan

Das Besondere des Quilt Markets und Hauptgrund, warum ich es mal live sehen wollte, sind die Stände der großen Stoffproduzenten. Sie sind gespickt mit Musterstücken und schaffen eine Atmosphäre, die eine neue Kollektion optimal zur Geltung bringt.
Free Spirit Free Spirit2
In der Mitte gibt es den Bereich  indem das Geschäft stattfindet. Hier werden Musterschlaufen begutachtet und Bestellungen aufgenommen. Aber drum herum, in den Ständen, konnte ich mich gar nicht sattsehen an den vielen schönen Stoffen und Verwendungsbeispielen. Jeder Designer ist selbst für seinen “Booth” verantwortlich und sie überbieten sich gegenseitig was die Ideen angeht. Die schönsten Stände werden am Ende vom Quilt Market ausgezeichnet.

Auch wenn wir an allen Messetagen ein bisschen kreuz und quer gelaufen sind habe ich die Fotos nach den Firmen sortiert. Am ersten Tag haben wir uns vorrangig bei Free Spirit aufgehalten, die für mich mit die schönsten Stände hatten.
Violette16
Fangen wir an mit Amy Butler. Sie ist sicherlich die in Deutschland bekannteste amerikanische Designerin. Ihre letzten Serien waren mir ehrlich gesagt zu wild aber viele Prints aus ihrer neuen Serie “Violette” und der “True Colors”-Serie, die sie in Houston vorgestellt hat, gefällt mir richtig gut.
Violette18Violette15Violette4Violette 19
Violette17
Ist das nicht toll gequiltet?
Violette2
Besonders das Königsblau und die Kombination grau/Flieder. Da sind tolle Motive für z.B. Taschen dabei!
Violette5Violette
Zusätzlich zur Baumwolle wird es eine etwas schwerere Home-Dekor-Serie geben
VIolette14
Violette12 Violette11
und zum ersten Mal Jerseys!
Violette Knit Violette Knit 2
Auch leichte Voiles für Blusen oder Sommerschals sind wieder dabei. Die Serie erscheint bei uns im Frühjahr 2015, ab Januar 2015 ist sie in den USA erhältlich.
Violette6Violette8
Mit Renaissance Ribbons hat sie außerdem neue Webbänder produziert, ebenfalls ab Januar im Handel. Eine ganz tolle Auswahl an Amy Butler Webbändern gibt es übrigens schon jetzt bei Still Water Design, bis zum 16.11. mit 15% Rabatt (gilt für den ganzen Shop)
Violette7
Direkt daneben hat ihr Mann David Butler aka Parson Gray seine neue Serie vorgestellt. Ehrlich gesagt nicht mein Ding, ich habe mir noch nicht mal den Namen gemerkt.
Parson Gray
Heather Baileys neue Kollektion “Clementine” hatten wir ja schon am Vortag bewundert aber auch dieser Stand war wie zu erwarten sehr schön
Clementine2
Heather Bailey ist nicht nur bekannt für ihre wunderschönen Stoffserien (die letzten beiden Lottie Da und Up Parasol sowie die  True Colors gibt es im Stoffsalat – ich hab da schon gut zugeschlagen!), sondern hat auch tolle Schnittmuster im Programm.
Heather Bailey 3
Ein Stapelspiel für Babies und viele süße Nadelkissen
Heather Bailey2
Heather Bailey4
Die kleinen Elefanten sind seit Jahren meine Favoriten. Ich habe den Schnitt schon eine Weile und ihn sowohl als Nadelkissen, als auch mit einer Rassel im Bauch als Babyspielzeug verschenkt. Den Schnitt gibt es nur auf englisch und auf Papier, aber er ist in Deutschland erhältlich, zum Beispiel hier.
Heather Bailey
Ganz neu im Programm sind die Eulen, ebenfalls als Nadelkissen gedacht.
Heather Bailey Owls Clementine1 Clementine 3 Clementine5 Clementine4
Denyse Schmidts neue Serie “Franklin” kannte ich auch schon vom Vortag. Dieses Kleid aus Unis hat es mir echt angetan!
Franklin1 Franklin3Franklin2Franklin5
Für mich bisher eher unbekannt, in den USA aber ein riesen Hit sind die Stoffe von Tim Holtz. Er selbst war für mich definitiv eine der nettesten Quilt Market Begegnungen.
Tim Holz6 Tim Holz3 Tim Holz2
TIm Holtz1 Tim Holz1 Tim Holtz2 Tim Holtz3
Für mich der coolste Stand der Messe: Tula Pink. Hier stand alles unter dem Zeichen der neuen Elisabeth-Kollektion, erhältlich ab März 2015 in den USA und dann Ende April in Deutschland (Grete als riesen Tula-Fan wird die Kollektion komplett einkaufen, sie wird also im Stoffsalat zu bekommen sein)
Elisabeth5
Elisabeth8 Elisabeth7 Elisabeth4 Elisabeth 9 Elisabeth2 Elisabeth3 Elisabeth6
Im Frühjahr wird es sogar eine Tula Pink-Bernina geben! Die Frau ist wirklich schwer angesagt.
Bernina
Joel Dewberry hat mit “Flora” ebenfalls eine richtig tolle Kollektion mitgebracht. Grete hat glaube ich auch hier zugeschlagen und ein paar Prints ziehen ganz sicher bei mir ein
Flora 9 Flora 8 Flora 6
Flora 10
Nach dem Schnitt der Tasche wurde ich schon auf Instagram gefragt.  Es ist die Carry on! Travel Bag von Annie. Kann hier bei Annies direkt in den USA bestellt werden oder eine Email an Grete@Stoffsalat.de
Flora2 Flora4
Und zu guter Letzt: Anna Maria Horner mit “Honor Roll” und ihren “True Colors”. Bei aller persönlichen Sympathie für Anna Maria (die Frau hat übrigens 7 Kinder, das sieht man ihr so gar nicht an, oder?), die Stoffe sind mir diesmal zu wild. Jedenfalls alle miteinander verwendet.
Honor ROll 10Honor Roll 14Honor Roll 16Honor ROll 17Honor ROll 3Honor Roll6Honor Roll7
Auch sie hat mittlerweile eine Jersey-Kollektion
Honor ROll
Honor Roll 13 Honor ROll 12
und schon lange eine Liebe fürs Handsticken.
Honor ROll9
Stickmuster hat sie ebenfalls im Programm.
Honor Roll 15 Honor Roll 11
Die Taschenschnitte stammen auch alle von ihr. Einige der Schnittmuster gibt es ebenfalls bei Still Water Design im Angebot.

Den ersten Hersteller-Stand habt Ihr jetzt also gesehen. Ich glaube, wir wandern noch bis Weihnachten gemeinsam über die Messe wenn ich nicht nochmal eine Vorauswahl treffe…

Liebe Grüße Barbara

18 thoughts on “Kommt Ihr mit nach Houston? Unsere Reise Tag 3 (Free Spirit)

  1. 1
    Veronika says:

    Mein Highlight sind die gequilteten (?) Früchte… Oh man, jetzt weiß ich was du meintest, als du sagtest, es gäbe VIIIIIIIIEL zu sehen!!!!
    Ist das toll, dass du dort warst!!! Ich freu mich so für dich!!

  2. 2
    Annette says:

    Liebe Barbara,
    vielen Dank, dass Du uns mit auf Deine wundervolle Reise nimmst und uns so toll daran teilhaben lässt!
    Es macht Spaß!
    Herzliche Grüße
    Annette

  3. 3
    Sandra says:

    Liebe Barbara,
    Wahnsinn kann ich da nur sagen.
    Ich wäre auch sooo gerne dabei gewesen.
    Die Eulen von Heather Bailey sind mein heimlicher Favorit. So schön!
    Hatte sie schon in deinem Instagram Account bewundert.
    Ganz besonders gefällt mir auch das Täschchen aus den Ribbons. Tolle Idee.
    Leider ist es mir bisher nicht gelungen an die Tula Pink Ribbons der Moon Shine heran zu kommen.
    Ich hoffe weiter.
    Ich warte sehnsüchtig auf die nächsten Tage.

    Liebe Grüße
    Sandra aus Berlin

  4. 4
    bluework says:

    Hi Barbara, vielen, vielen Dank für den Farbenkoller im November. Liebe herbstliche Grüße

  5. 5
    Katrin S. says:

    Hallo Barbara,
    Danke, dass Du uns an den tollen Eindrücken teilhaben lässt. Ich schaue täglich ganz gespannt, was es bei Dir Neues gibt und selbstverständlich auch bei Grete, um Stoffsehnsüchte zu stillen :-).
    Liebe Grüße aus Sachsen
    Katrin

  6. 6
    Katharina says:

    Liebe Barbara,
    ich wusste, dass man sich foto-mäßig auf Dich verlassen kann 😉 Meinetwegen kannst Du auch gerne noch bis Ostern Fotos zeigen, so toll! Ich freu mich jetzt schon auf die Tula Pink Stoffe, glücklicherweise tickt meine Schwester da genau wie ich. Übrigens bin ich noch gar nicht dazu gekommen, das Grubenpony zu kommentieren. Sehr würdige NRW-Vertretung! Und das von mir als rheinisch-westfälische Mischung…
    Du solltest mal überlegen, Schnitte herauszugeben.
    Liebe Grüße
    Katharina

  7. 7
    Eva says:

    Puhh, zum Glück vorsichtshalber den Text in die Zwischenablage kopiert… habe den captcha falsch eingetippt 😉

    Liebe Barbara,
    vielen Dank für die viele Arbeit, die du dir hier machst mit dem Einstellen der Bilder und Beschreibungen. Fast, als wäre ich dabei gewesen. Wenn das so weiter geht, dann muss ich einen Scheinladen aufmachen, damit ich da hin darf. Aber wahrscheinlich muss man da ein paar Ballen ein- und verkaufen, damit das klappt 😉
    Bin ja auch bekennender Tula Fan – die neue Kollektion, vor allem die Farben gefallen mir wieder sehr, sehr gut! Noch esser als die Moonshine Kollektion, da hatte es mir die orange/gelbe Linie ja nicht so angetan. Danke übrigens für den Westwood Acres Tipp, auf die bin ich jetzt auch gestoßen, denn als Fan MUSSTE ich einfach auch die Tula Bumble Kollektion mein Eigen nennen. Habe mein FQ Bundle gestern aus dem Zoll abgeholt, bin da glaub auch immer die Einzige, die da grinsend hinfährt 😉 Die Kollektion ist auch sehr schön, die Farben alle ein wenig gedämpft aber mit sehr edler Wirkung, mal sehen, ob daraus wirklich ein Babyquilt wird…
    Mit den letzten Amy Butler Stoffen ging es mir ähnlich. Aber jetzt sind wirklich ein paar “ruhigere” dabei, vielleicht vom Erfolg der schlichteren Linien ihres Mannes beeinflusst, die Parson Gray Stoffe finde ich ja auch so toll. Tim Holtz macht coole Designs aber so alles gemischt aus seiner Kollektion ist mir irgendwie zu viel.
    Tula würde ich ja sehr gerne einmal persönlich kennenlernen. Ist das dann schon die zweite Tula Bernina? Habe die damals in Deutschland nirgends gesehen. Das ist auf Basis der 350er, da hat die Special Edition bei Bernina Deutschland so Pfauenfedern. Bin mal gespannt, ob die hier jetzt auch auf den Tula Zug aufsteigen, mittlerweile ist Tula ja auch in Europa sehr bekannt… Trotz Tula hoffe ich, dass ich mir mindestens eine 5xx leisten kann, wenn mich hier meine mechanische Pfaff verlässt…
    LG, Eva

  8. 8
    Allison says:

    Barbara,
    I have to say that this is probably one of the most thorough and well photographed coverage of Quilt Market that I’ve seen. Many other blogs usually show just the hightlights, which one sees repeated everywhere. I appreciate the fact that you took the time to really cover the details and not just the high points. I look forward to your follow-ups, as I know they certainly will not disappoint.

    P.S. Tim Holtz is one of those cross-over designers, like Basic Grey, who started in the paper/scrapbooking industry. This man is not only a genius with fabrics, but even more so with paper http://timholtz.com/

  9. 9
    Contadina says:

    Also von mir aus können wir auch bis Ostern über die Messe gehen, ich genieße jedes einzelne Foto und jeden einzelnen Beitrag! 🙂

    Was für eine Farbpracht und deine Begeisterung klingt aus jedem einzelnen Satz heraus – einfach wunderbar.
    Ich könnte mich da ja auch vergessen, inmitten dieser wunderbaren Stoffe… *seufz*

    Erzähl’ nur weiter, ich bin dabei! 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

  10. 10
    Ines says:

    Liebe Barbara,
    was bin ich glücklich, diesen tollen, beeindruckenden Post nicht verpasst zu haben. Danke, dass du dir diese Mühe gemacht hast. Ich bin schwer beeindruckt von diesen Bildern und finde überhaupt nicht, dass es zu viele sind. Ich konnte mich gar nicht satt sehen. Danke, danke, danke… was ich doch für Bildungslücken ohne dich hätte… *lach*.
    Ganz liebe und dankbare Grüße
    Ines

  11. 11
    Inge says:

    Liebe Barbara,
    ein toller Messe-Spaziergang war das mit Dir! Und falls es einen nächsten gibt, bin ich natürlich auch wieder mit Begeisterung dabei. Hach diese Stoffe und Farben… Man weiß ja gar nicht, welcher schöner ist, obwohl – Tula Pink wäre auch mein absoluter Favorit.
    Die Eulen von Heather Bailey sind ja genial (die hatte ich schon in Deinem früheren Posting so bewundert). Gibt es davon eine Vorlage?
    Liebe Grüße
    Inge

  12. 12

    Danke für diese tollen Reiseberichte, die viele Mühe, die du dir mit der Bildbearbeitung und dem Hochladen gemacht hast, tolle Bildqualität und eine riesige Inspirationsquelle.

    lg

    Monika

  13. 13
    griselda says:

    Oh ja, vielen Dank für die schönen Impressionen!
    Amy Butler hat sich tatsächlich wieder gefangen, ihre neuen Sachen sind sehr typisch und trotzdem neu.
    ( Und ein paar alte Bekannte wie die legendäre wallflower sind auch wieder dabei. Das freut mich sehr. )

    Die Sachen von Tim Holtz sind phantastisch! Dieser Quilt- so männertaugliche Sachen gibt es viel zu wenig.
    Ganz anders als Parson Gray, der sich tatsächlich selbst kopiert.

    (Und sag nix gegen Anna Maria- bunt, aber sehr rund.
    Sie ist über alle Nähgrenzen inspiriert. Kreuzstich, Freihandsticken und dann noch ihr fast fertig gebautes Craft South-Zentrum. Wahnsinn.)

    I

  14. 14

    Oh, Mann… Ich schwelge… In Deinen Fotos, in Deinem Bericht, in den Stoffen! Ich bin völlig hingerissen!
    Was für ein Erlebnis muss das gewesen sein! Ich freu mich so für Dich!
    Schreib ruhig weiter, ich bin für mein Leben gerne auch weiter mit dabei!
    Vielen lieben Dank für Deine Mühe!
    Ganz liebe Grüße!
    Marlies

  15. 15
    Sandra says:

    Liebe Barbara,
    vielen herzlichen Dank für all die schönen Bilder – ich kenne Houston ja nur als Endverbraucher und da sieht das alles ganz anders aus 🙂 Ach, da bekomme ich richtig Lust auf’s Shoppen…
    LG, Sandra

  16. 16
    Anita says:

    Liebe Barbara,
    der Tag war gerettet als ich morgens Deinen Blog anklickte und den nächsten tollen Bericht über Houston lesen konnte; und die Fotos – einfach toll.
    Dafür ganz herzlichen Dank
    und von mir aus kann es auch bis Ostern weitergehen.

    Liebe Grüße
    Anita

  17. 17
    ak-ut says:

    absolut grandios – danke für’s mitnehmen, ich bin schon gespannt, wie’s weitergeht 🙂
    lg anja

  18. 18
    Dominique says:

    Hallo Barbara,
    Ich war schon ganz gespannt auf die Fortsetzung eurs grossen Abenteuers!
    Ich bin wirklich beeindruckt! So viele schoene Stoffe und kreative Ideen, wahnsinn! Besonders toll finde ich z.b. Die Idee von Flora die Stoffe so schoen als Kleid darzustellen und der Quilt von Tula Pink ist wunderschoen! Nicht unbedingt etwas, dass benutzen oder nachnaehen wuerde, aber trotzdem spitze!
    Schade, dass man nicht direkt vor Ort die Stoffe auch kaufen kann, klar besser fuer die Kasse, aber schon schade oder? 🙂

    Dominique

Comments are closed.