Tuch für mich

 In Nähen

Ich nähe richtig gerne Loop-Schals. Nur leider stehen sie mir so überhaupt nicht. Ich bin eher der Tuch- und Schal-Träger-Typ. Schade eigentlich, denn ein Loop ist dreimal schneller genäht und aus weit weniger Stoff herzustellen. Aber sei es drum, ich kann mir auch Tücher und Schals selber nähen, was soll’s.

Dieser hier ist schon seit geraumer Zeit ein Dauerbrenner und wird ziemlich häufig ausgeführt. Meiner Schwester habe ich gleich auch noch einen in selber Farbkombination verpasst und auch dort wird er viel getragen. Behauptet sie jedenfalls. Da uns im Alltag ein paar Hundert Kilometer trennen nehm ich ihr das jetzt einfach mal ab.

Tuch Kaffe Fasset

Der Stoff  heißt Kaffe Fassett GP89-Turquoise Fabric, gekauft bei QuiltHome. Am Anfang war er mir ein bisschen wild gemustert aber die leuchtenden Farben sind für ein Tuch einfach perfekt! Für die Rückseite habe ich weichen Voile benutzt, ebenfalls von QuiltHome. Damit ist es ein leichter Schal und nicht nur für den Winter.

Tuch Kaffe Fassett

Eingefasst ist das Tuch ringsherum mit Mini-Bommelborte in Aqua, passt farblich perfekt.

Der einzige Loop-Schal, den ich im Winter regelmäßig trage, ist dieser hier:

Loop Karo Westfalenstoffe

Ich liebe liebe liebe einfach den kuschelweichen Flanell von Westfalenstoffe. Weicher geht es wirklich nicht. Der gestreifte Stoff ist ebenfalls von Westfalenstoffe aber eine normale Baumwolle. Gekauft habe ich beide bei Elsbeth und ich in Bochum, die sogar fertige Loop-Schal-Kits verkaufen.

Bis bald!

Viele Grüße

Barbara

 

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen