Klitze-kleines RUMS

 In Nähen, Patchwork und Quilten, Schönes aus Stoffresten

Ich nähe immer noch für mein Nähzimmer. Aus den Zuscheide-Resten der Sew Together Bag und dem Körbchen für meine Schnittmuster habe ich mir ein Nadelkissen genäht. Die Idee dazu (wenn auch denkbar einfach, das ist jetzt kein Hexenwerk) stammt von Camille Roskelley. Ich habe ihren Online-Craftsy-Kurs “Playful Picing Techniques” gemacht und da war dieses Nadelkissen eine Einsteigerübung zum Erlernen des akkuraten Zusammensetzens von Patchwork. Der Teil war für mich jetzt ehrlich gesagt nicht neu aber das Kissen fand ich süß, deshalb hab ich es nach Ihrer Anleitung genäht.

IMG_3974

und so sieht es von hinten aus:

IMG_3971

Dieses Nadelkissen ist nur für meine Little House Pins gedacht.

IMG_3976v

Die sind bei mir neu eingezogen und besonders scharf und mit Glaskopf. Die waren auch ein Tipp von Camille und die sind wirklich sehr scharf. Bin schon gespannt ob das an kniffligen Stellen einen Unterschied macht.

Die Stoffreste gehören zur Serie “Sweet as Honey” von Still Water Design.

Mehr Dinge, die Kreative nur für sich selbst gemacht haben, findet Ihr wie jeden Donnerstag bei RUMS.

Viele Grüße
Barbara

Empfohlene Beiträge
Anzeigen von 8 Kommentaren
  • DreiPunkteWerk

    Was für ein putziges Nadelkissen! Ich bin auch so verrückt und habe mir für NUR für meine neuen LuxusSteckNadeln von Clover ein eigenes CathedralWindowKissen genäht 😉
    Ich freue mich, dass ich deinen Blog gefunden habe, du machst wunderschöne Sachen!
    LG,
    Kathrin

  • Sylvia

    Ich verfolge deinen Blog mit Interesse und habe heute versucht bei Amazon USA was zu bestellen. Leider musste ich feststellen das über die hälfte der Bestellung nicht hier rüber geschickt werden kann ist das normal? Wie z.B. Das Garn von aurifil oder gar ein Triangel Ruler, gibt es da was besonderes zu beachten?
    Lieben Gruß Sylvia

    • Barbara

      Liebe Sylvia, ja das stimmt leider, es ist nicht alles bestellbar. Ich würde liebend gerne auf dem Weg Aurifil-Garne oder Batting bestellen -klappt aber nicht. Nur wenn Amazon selbst die Sachen im Lager hat und nicht über Dritte einkauft klappt es. Dann gibt es in der Produktbeschreibung einen kleinen Hinweis, dass Internationaler Versand möglich ist. Wenn es Dich tröstet: Aurifil-Garne gibt es z.B einmal im Jahr für einen Monat im Fat Quarter Shop als “Notion of the Month” mit 20%, zu Weihnachten die Boxen sogar mit 40% Rabatt. Da schlage ich dann zu und die Versandkosten sind durch den Rabatt wieder raus. Am besten Facebook-Fan werden, da melden die ihre Rabattaktionen immer. Liebe Grüsse Barbara

  • Fränzi

    Das hat auf jeden Fall Stil und sieht toll aus zu deinen anderen Nähzimmerwerken 🙂

  • Ulrike

    wie immer HERZALLERLIEBST und soooo sauber genäht du bist klasse!!!!!

  • SaSa

    So hübsch!
    Wo hast Du denn die schönen Stecknadeln besorgt.
    Liebe Grüße, SaSa

    • Barbara

      Hallo SaSa,
      ich habe die in den USA bestellt weil ich hier keinen Händler gefunden habe. Also hab ich sie bei einer Stoffbestellung mit in den Warenkorb geschoben. Sie sind superscharf, ich finde sie super. Little House gibt es z.B. bei Westwood Acres. Wenn Dir der Aufwand zu hoch ist: Es gibt welche von Prym, die was die Schärfe betrifft vergleichbar sind: http://www.neocreo.com/Kurzwaren/Prym-neu/Glaskopfstecknadeln.html?force_sid=985c384e4b0867ceb567e46dba229be8 Das sind Glaskopfstecknadeln für sehr feine Stoffe, kosten auch rund 8,00 Euro. Mit denen habe ich gute Erfahrungen gemacht. Die Little House Pins sind etwas kürzer und stabiler aber diese sind auch wirklich gut. LG Barbara

      • SaSa

        Liebe Barbara, hab’ ganz herzlichen Dank für Deine Antwort. Ich freue mich schon auf neue Stecknadeln!
        Liebe Grüße, SaSa

Einen Kommentar hinterlassen

0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen