Sweetly Stitched Handmades und die süßesten Babyrasseln überhaupt

 In Buchvorstellung, Nähen, Nähen für Kinder, Nähen fürs Kinderzimmer, Schönes aus Stoffresten

Baby Bear Rattle blue
Schon seit Jahren lese ich den Blog “Nana Company” von Amy Sinibaldi. Was Amy macht ist so wunderschön und liebevoll gestaltet, dass ich oft nur staunend vorm Computer sitze, wenn sie etwas Neues postet. Amys Stil erkennt man aus Hunderten raus. Sie nutzt softe Eiscreme-Töne, oft florale Vintage Muster, gerne in Kombination mit beigem Leinen (und das liebe ich von jeher besonders) und ergänzt  liebevolle handgestickte Details. So schön.
Nana Company Pin Cushion
Fotorechte: Amy Sinibaldi /Nana Company

Wer einmal einen Einblick bekommen möchte, dem kann ich die Blogposts zu ihren handgemachten Geschenkanhängern, das süße Weihnachtskissen oder ihr Nadelbuch-Tutorial ans Herz legen. Ich könne hier x-Blogpostlinks setzen so viel Schönes gibt es bei ihr zu entdecken.
Holiday Tag Sew Along
Fotorechte: Amy Sinibaldi / Nana Company
Sweetly Stitched Handmades Amy Sinibaldi
Als im Herbst bekannt wurde, dass Amy ein Buch herausbringen wird, habe ich sofort vorbestellt und wurde nicht enttäuscht. Sweetly Stitched Handmades ist ein ganz besonders schönes und inspirierendes Buch mit detaillierten Anleitungen und zum ersten Mal seit langem habe ich das Bedürfnis gleich mehrere Projekte aus einem Buch nachzunähen.

Damit bin ich scheinbar nicht so ganz alleine, denn seit dieser Woche gibt es bei Instagram einen Sew Along dazu. Das bedeutet, jeder Interessierte sucht sich aus dem Buch bis zu 6 Projekte zum Nachnähen aus und hat für das Nachnähen jeweils zwei Wochen Zeit. Die Ergebnisse oder auch der Weg dahin wird per Foto unter allen Teilnehmer geteilt. So näht man virtuell zusammen an den selben Projekten und kann gleich schauen, wie die anderen das Schnittmuster umsetzen.

Ob ich es zeitlich binnen 12 Wochen auf 6 Projekte schaffe weiß ich zwar noch nicht, aber 4 sind gesetzt. Ich bin also dabei. Mehr dazu findet Ihr bei Instagram unter dem Hashtag #SweetlyStitchedSAL.
Baby Bear Rattle Two
Den Anfang machen diese Babyrasseln. Sind die nicht zauberhaft? Ich habe gleich zwei genäht und den Kopf einmal neben Füllwatte mit einer Rassel und einmal mit einer Quitsche ausgestopft. Die Rassel funktioniert finde ich besser.
Baby Bear Rattle
Das werden ganz sicher nicht die letzten Rasseln sein denn ich bin ja sowieso immer auf der Suche nach schönen Baby-Willkommens-Geschenken und diese sind einfach perfekt dafür geeignet, oder?
Baby Bear Rattle Bottom2
Bei der ersten Rassel (der blauen) habe ich mich mit dem Annähen des Bodens per Hand noch etwas schwer getan, bei der zweiten Rassel ging es schon besser. Der Rest war zwar wegen der Details nicht ruck-zuck genäht aber sehr gut nachvollziehbar beschrieben.

Das Buch Sweetly Stitched Handmades” von Amy Sinibaldi gibt es hier.

Die Stoffe sind von Tilda, kombiniert mit den großen grauen Punkten von Denyse Schmidt “Franklin“, das pinke Webband stammt von Patty Young (Renaissance Ribbons), der Stoff mit den pinken Kronen heißt “When I am King von Sarah Jane/Michael Miller aus der Serie “Let’s Pretend”. Allerdings ist die Serie schon etwas älter und man muss ein bisschen danach suchen.

Ich nähe dann mal weiter, damit ich in meinem 6 Wochen-Plan bleibe.

Viele Grüße
Barbara

Empfohlene Beiträge
Anzeigen von 7 Kommentaren
  • sabigleinchen

    Die sind ganz zauberhaft. Ich kannte Amy bisher nicht, aber die Bilder die du uns zeigst, sehen toll aus. Ein sehr schöner Stil.
    Ich bin in einer Facebook-Nährgruppe dabei und da ist eine Frau die auch einen Nähstil hat den man immer gleich erkennt. Ich finde das so genial wenn das jemand hat, das ist etwas ganz spezielles und seltenes.

  • merlanne

    Oh ja, das sind sie, zauberhaft, wie alles von Amy Sinibaldi. Danke für den Buchtipp.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

  • Allison

    I’ve admired Amy’s work for a long time too. Even though she uses lots of little sweet prints, florals, and is almost a little on the tradtional side, she always puts some extra fun little detialed touch to make it a refreshing combination of styles. I’ve been eyeing her book and look forward to seeing what else you’ve got in the making!

  • Catrin

    Oh ja, die Rasseln sind super süß- da freut sich sicher jede Mama und das Baby gleich dazu 😉
    Ich Geh jetzt gleich mal auf den blog schauen… Sieht vielversprechend aus.
    Die nich viel Spaß bei den nächsten 4
    Projekten

    Liebe Grüße Catrin

  • Ermler Birgit

    Liebe Barbara,
    Einfach nur bezaubernd. Sooo süß.

    Liebe Grüße Birgit

  • Claudia

    Hallo Barbara,
    die Sachen sind wirklich sehr, sehr süß! Man möchte gleich das ganze Kinderzimmer in dem Stil ausstatten!
    Ich habe mich verleiten lassen und mir das Buch besorgt ;o) und mich auch in die Rasseln verliebt. Unten muss man ja mit der Hand schließen und auch die Schnauze und die Augen des Bären sollen ja mit der Hand aufgenäht werden, wenn die Rassel quasi schon fertig ist……wie machst Du das am elegantesten? Ich bin nicht gerade der Profi im Nähen mit der Hand ;-(
    Ganz liebe Grüße,
    Claudia

    • Claudia

      Hallo Barbara, ich habe soeben meine erste Babyrassel nach Amy Sinibaldis Buch fertiggestellt. Sie ist so süß geworden und es hat so einen Spaß gemacht die zu nähen, dass bestimmt noch mindestens eine zweite Rassel folgen wird. Bevor ich angefangen habe damit hatte ich ja etwas Sorge, weil ein bisschen mit der Hand genäht wird für das Projekt und ich darin überhaupt keine Erfahrung habe. Aber dann wollt ich’s wissen und habe mir von einer Freundin ein Buch über “Handarbeiten” ausgeliehen, in dem ALLE Stiche erklärt sind, die man mit zwei Händen, Nadel und Faden machen kann. Und das war toll. Am Ende hat gerade das richtig Spaß gemacht, so richtig HANDARBEIT eben und dabei sehen, wie das Projekt langsam wächst und daraus etwas wird.
      Ich glaube ich werde auch süchtig nach “Sweetly Stitched Handmades” und will als nächstes so ein süßes Lätzchen für meine kleine Tochter machen.
      Liebe Grüße und schönen Abend Dir,
      Claudia

Einen Kommentar hinterlassen

0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen